Die Suche ergab 54 Treffer

von Kombifahrer
25.08.2013 18:05
Forum: Arbeitsfahrzeuge
Thema: Hecht als ATW
Antworten: 20
Zugriffe: 7006

Re: Hecht als ATW

Zum Abschleppen konnten die Hechtwagen schon wegen ihrer Trompetenkupplung nicht genutzt werden. Auf den Bergstrecken nach Bühlau und Coschütz fuhren ab 1972 ausschließlich Tatras als Doppeltraktion oder nach Coschütz als Großzug. Bei Havarien unterwegs war somit immer ein 2. intakter Triebwagen im ...
von Kombifahrer
25.03.2013 19:10
Forum: Tatrabahnen
Thema: Dresden: Änderung im Tatrabestand
Antworten: 13
Zugriffe: 5602

Re: Dresden: Änderung im Tatrabestand

Für die E3 werden 2 Züge benötigt, die als Dreifachtraktion fahren. In der Regel werden dort keine Niederflurwagen eingesetzt. Weitere Tatraeinsätze wird es bis November nicht geben, da aufgrund der Baustelle Borsberg-/Schandauer Straße genügend NGT zur Verfügung stehen. Ausnahme ist der Einsatz ein...
von Kombifahrer
15.01.2013 22:26
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Art.)
Antworten: 20
Zugriffe: 5097

Re: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Ar

Trotzdem wird der Preis die Rolle gespielt haben. Wenn der Aufbau der "3" wesentlich preiswerter ist, als die Instandsetzung der "34", dann muss man damit leben. So traurig die Verwendung von Spenden nicht für das bespendete Fahrzeug ist, dieser Beitrag ist garantiert nur ein kleiner Posten bei den ...
von Kombifahrer
15.01.2013 15:52
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Art.)
Antworten: 20
Zugriffe: 5097

Re: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Ar

Hallo Herr Sithis (hoffentlich richtig), die Preisvorstellung zur Instandsetzung des Triebwagens 34 findet man im Forum Linie 88 etwas weiter unten bei "Historischer in Restauration?". Vielleicht hat ein Verein immer Recht. Aber wenn man mal ins Vereisgesetz schaut, wird man erkennen, dass ein Vorst...
von Kombifahrer
14.01.2013 23:00
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Art.)
Antworten: 20
Zugriffe: 5097

Re: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Ar

Ich staune, dass Sihts hier überhaupt schreibt. Als einer, der sich technisch um Museumsfahrzeuge kümmert und in 2 Vereinen tätig ist, finde ich seine Ausführungen schäbig. Wenn wir alle so denken würden, könnte sich schon längst kein Rad mehr drehen. Nur in den seltensten Fällen werden Museumsfahrz...
von Kombifahrer
10.01.2013 16:36
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Art.)
Antworten: 20
Zugriffe: 5097

Re: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Ar

Es bleibt mir ein Rätsel, was man gegen die Aufarbeitung des Triebwagens A93 (ex TW 3) hat. Er ist von der Erstausstattung des Betriebes mit elektrischen Triebwagen und damit noch 15 Jahre älter als die "34", also nicht der gleiche Typ. Sicher ist bei Letzterem ein großer Aufwand nötig, um ihn aufzu...
von Kombifahrer
05.01.2013 23:38
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Art.)
Antworten: 20
Zugriffe: 5097

Re: SRS/GR-Schöneicher ist in Görlitz auf der Durchreise (Ar

Besser so, als überhaupt nichts. Wenn er nicht mehr als Arbeitswagen gebraucht wird, bleibt der Triebwagen ohnehin nicht lange betriebsfähig. Spätestens zur nächsten HU (nach jeweils 8 Jahren) ist für ein ungenutztes Fahrzeug Schluss. Im Unterschied zu einem Arbeitstriebwagen kann man mit einem Pers...
von Kombifahrer
23.12.2012 10:27
Forum: Veranstaltungen
Thema: Kirnitzschtalbahn 24.12.12
Antworten: 2
Zugriffe: 2260

Kirnitzschtalbahn 24.12.12

Hinweis für Kurzentschlossene!
Am Weihnachtstag fahren wir anlässlich der Wiedereröffnung der Kirnitzschtalbahn mit dem MAN - Zug 5 + 12 die Fahrten 9.50 Uhr und 11.00 Uhr ab Bad Schandau als Verstärker zum planmäßigen Zug, den am ganzen Tag der Weihnachtsmann fährt. Näheres unter ovps.de
von Kombifahrer
14.12.2012 00:22
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: Anfrage zu Dresden
Antworten: 17
Zugriffe: 4608

Re: Anfrage zu Dresden

Über die Chemnitzer Straße fuhr schon die Pferdebahn. Vorgänger der großen Betonbrücke im Vorfeld des Hauptbahnhofs war die Falkenbrücke, die im Krieg schwer beschädigt wurde und nachher wieder aufgebaut wurde. Sie stand aufgrund zu niedriger Höhe der Eisenbahnelektrifizierung im Wege. Es entstand d...
von Kombifahrer
12.12.2012 08:19
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: Anfrage zu Dresden
Antworten: 17
Zugriffe: 4608

Re: Anfrage zu Dresden

Das Gefälle vor der Westendkurve (Kotteweg - Cämmerswalder Straße) befahren wir heute noch. Mit 4,5 % Gefälle ist das für Dredner Verhältnisse eher unbedeutend, weshalb dort seit geraumer Zeit keine Geschwindigkeitsbegrenzung mehr gilt. Der steilste Abschnitt war ein Stück auf der Reckesteraße mit 6...
von Kombifahrer
11.12.2012 00:55
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: Anfrage zu Dresden
Antworten: 17
Zugriffe: 4608

Re: Anfrage zu Dresden

Der Brand in der HW Tolkewitz war 1986, also viel später. Der Wagen 1725 soll aufgrund eines technischen Schadens angebrannt sein. Vielleicht hätte man ihn wieder aufbauen können, aber wozu? Als Schleppwagenm hätten die Hechte nicht getaugt, Tatras ließen sich über die Bergstrecken besser mit ihresg...
von Kombifahrer
08.12.2012 22:06
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: Anfrage zu Dresden
Antworten: 17
Zugriffe: 4608

Re: Anfrage zu Dresden

Das betraf die 1723 II, die am Ende als 720 001-3 eingenummert wurde und soweit mir bekannt ist, immer nur links neben der Wagenhalle Bühlau stand und dort 1974 verschrottet wurde. Die vorhergehende Wagennummer 206 023-0 war bis zum Ende angeschrieben. Der andere Wagen war die 1725 II, er stand in T...
von Kombifahrer
06.12.2012 15:14
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: Anfrage zu Dresden
Antworten: 17
Zugriffe: 4608

Re: Anfrage zu Dresden

Die Nachbauserie wurde aufgelegt, weil nur kleine Triebwagen mit einem Achsstand von 2 Metern mit Fallklotzbremse ausgerüstet werden konnten. Die großen Triebwagen in Dresden hatten einen Achsstand von 3,5 Metern. Schienenbremsen waren damals noch unüblich, so dass als geforderte Zusatzbremse nur di...
von Kombifahrer
04.12.2012 17:37
Forum: Straßenbahnen in Deutschland
Thema: Anfrage zu Dresden
Antworten: 17
Zugriffe: 4608

Re: Anfrage zu Dresden

Triebwagen 818 ist ein dreifenstriger Union - Triebwagen des Dresdner Typs A4, Baujahr 1911. Er war bis 1971, zuletzt mit der EDV - Nummer 201 003 im Linienverkehr und wurde dann .bis 1980 in Mickten als Rangierwagen 729 018 genutzt. Ende der 80 er Jahre nochmals aktiviert diente er einige Monate in...
von Kombifahrer
16.10.2012 00:24
Forum: Tatrabahnen
Thema: DD: T4D 3-fachtraktionen
Antworten: 64
Zugriffe: 13874

Re: DD: T4D 3-fachtraktionen

Hier die Fahrplandaten der Tatrazüge mit den Abfahrtzeiten vom Endpunkt: Li. 13, Kurs 2: Tra 5.16, Pro 6.10, Krankenhaus St. Joseph - Stift (Js) 6.36, Pro 7.26, Mic 8.20, Pro 9.20, dann wiederholen sich alle Abfahrten nach je 3.10 h. bis Pro 18.51 nach Tra, an 19.36 Li. 13, Kurs 6: Tra 5.56, Pro 6.5...