Zitieren eines anderen Schreibers

Hier kann über alles diskutiert werden, was das Forum betrifft.
Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1036
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Zitieren eines anderen Schreibers

Beitrag von fahrmidda13 » 30.07.2010 02:42

Sithis hat geschrieben:Ja, man kann Beiträge maximal 24 Stunden lang ändern.
Leider - eine Schwäche der an sonsten seit zwei Jahren bewährten "neuen" Software.
Viel nerviger finde ich aber, daß man seine Beiträge nicht mehr selbst löschen kann.

Und nachdem ich nun aufs Thema eingegangen bin...
Sithis hat geschrieben:Hin und wieder muß ich meinem Vater auch noch mal zeigen, was die Scrolleiste ist und wozu sie gut ist :lol: ...
Kommt mir bekannt vor... wenn ich meinen Vater um Fotos von diesem oder jenem Ereignis bitte, bekomme ich sie noch immer als Grafik im Word-Dokument gemailt :D . Dafür habe ich ihm erfolgreich (!) den "Trick" vermitteln können, um zu markierende Objekte einen Rahmen zu ziehen - bis dato hatte er sich mit der Steuerungstaste gequält.
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
Jörg
Site Admin
Beiträge: 451
Registriert: 03.11.2002 18:00
Kontaktdaten:

Re: Zitieren eines anderen Schreibers

Beitrag von Jörg » 30.07.2010 08:52

fahrmidda13 hat geschrieben:
Sithis hat geschrieben:Ja, man kann Beiträge maximal 24 Stunden lang ändern.
Leider - eine Schwäche der an sonsten seit zwei Jahren bewährten "neuen" Software.
Viel nerviger finde ich aber, daß man seine Beiträge nicht mehr selbst löschen kann.
Das ist keine Schwäche der "neuen Software", sondern ganz bewusst so eingestellt.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Zitieren eines anderen Schreibers

Beitrag von Möckern-Peter » 30.07.2010 13:39

Ich finde löschen können weder erforderlich, aber genausowenig erforderlich es zu verhindern.
Grundhaft gilt: Wer mit etwas an's Volk geht, will ja, dass dieses es erfährt. (Ich kann auch keinen gedruckten Leserbrief mehr rückwirkend verhindern...)
Allerdings sollte man immer ändern können, denn neue Erkenntnisse kann es ja immer geben. Ergänzungen, Dementis usw. Und wenn man nur "ändert", dass sich die Relevanz erledigt hat.
Aber das ist die Welt der Administratoren und die Welt ihrer Festlegungen...

Blöd finde ich z.B., dass die Darstellung - z.B. beim Unterstreichen u in Klammern schreibt, statt unterstreicht - weil das den Zeilenumbruch verfälscht und man nicht weiß, wie die Zeile dann aussieht, wenn es dann in der "Außendarstellung" ausgeführt ist. Ich kenne, dass das System nicht nur einen Befehl reinschreibt, sondern es ausgeführt darstellt. Aber es gibt so viel schlimmeres auf der Welt. Zum Beispiel entschieden zuwenig T6.

Ach Gott, wie nun was übertragen wird. Die Rollen-Leiste, die ich auf meinem Maus"feld" gar nicht abgrenzen kann. Da gäbe es noch viel mehr. Dass man manches nur schließen kann, wenn man den ganzen firefox schließt oder einfach etwas neues aufmacht. Da kann man mit den Tasten runtergehen, dort verlangt man den Seitenpfeil... Bin bestimmt schlimmer als der genannte Vater, lach.
Kollege hat mir mal gezeigt, wie man Wagennunmmern in ein fertiges Formular "importieren" kann. Mit bestimmt 15 Schritten mit mal hier speichern, da senden, dort markieren... Ey, da lieber nehme ich 'nen Stift und schreibe sie rein, geht nachweislich schneller und steht dann auch bloß da... Man kann die Dinge auch übertechnisieren. Z.B. beim cd beschreiben kann man eben nicht einfach auf's Laufwerk kopieren, sondern muss erst über ein Programm, an einen Zwischenspeicher. Und so. Könnte die Maschine doch alles von selber machen. Kopieren auf Lw. X müsste genügen, dass die Maschinerie losläuft... Drum: Böhmische Dörfer, und die bleiben es. Da ist mein 20-j. Betreuer halt anders. Der drückt hier, schiebt da, klickt dort, guckt mich an und fragt: i.O.? Sage ich nur noch ja.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Zitieren eines anderen Schreibers

Beitrag von Sithis » 30.07.2010 13:40

Das ist keine Schwäche der "neuen Software", sondern ganz bewusst so eingestellt.
Allerdings möchte das außer dir niemand so haben :P Bild .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast