Vorstellung und Vorschlag

Hier kann über alles diskutiert werden, was das Forum betrifft.
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Sithis » 26.04.2008 11:54

War ja klar, daß dich Darmstadt nicht interessiert. Da fahren ja schließlich keine T3D :roll: .

Ich könnte sicher auch was über diverse Betriebe schreiben, nur sehe ich im Moment nicht, warum. Zu wenig Resonanz...die meisten Leute scheinen sich ja doch nur für "ihren" Betrieb zu begeistern...
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von koneggS » 26.04.2008 12:02

Na ja, bei mir stimmt das nicht ganz zu. Neben Dresden interessieren mich recht viele andere Betriebe, z.B. Kirnitzschtalbahn (Ok, die liegt ja gleich um die Ecke :P), Görlitz, Leipzig, Magdeburg, die 80er-Linien um Berlin, die ganzen Brandenburger Betriebe. Den einen oder anderen West-Betrieb finde auch ich durchaus interessant.
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Sithis » 26.04.2008 12:07

Ja. Aber ich schätze mal, zu diesen Betrieben weißt du schon alles. Was sollte man darüber dann noch schreiben?

Und der OP hat sich ja auch nicht mehr gemeldet.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von koneggS » 26.04.2008 12:10

Na ja, vor allem bei den Betrieben in den alten Bundesländern würde ich gerne noch dazulernen ;)
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Sithis » 26.04.2008 12:15

koneggS hat geschrieben:Na ja, vor allem bei den Betrieben in den alten Bundesländern würde ich gerne noch dazulernen ;)
Das ist schon klar, aber zu den genannten Betrieben dürftest du eigentlich schon alles wissen.
Und Interessenten aus den "alten Bundesländern" gibt es hier kaum, warum auch immer. Vielleicht sollte der KT4D oben in der Ecke im Wechsel mit einem GT6 erscheinen :P . Oder es müßte auch einen "DÜWAG-Style" für das Board geben.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tom aus Chemnitz
Beiträge: 298
Registriert: 16.01.2008 16:23

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Tom aus Chemnitz » 26.04.2008 12:17

koneggS hat geschrieben:Na ja, vor allem bei den Betrieben in den alten Bundesländern würde ich gerne noch dazulernen ;)
Geht mir auch so. Ich war da ja (fast) noch nie.
koneggS hat sich etwas geirrt und hat geschrieben:Die 80er-Linien um Berlin
Es gibt keine 80er-Linien in Berlin. Die heißen seit 1992 60er-Linien. Touristisch aber trotzdem die besten!!!

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von koneggS » 26.04.2008 12:48

Tom aus Chemnitz hat geschrieben:
koneggS hat geschrieben:Die 80er-Linien um Berlin
Es gibt keine 80er-Linien in Berlin. Die heißen seit 1992 60er-Linien. Touristisch aber trotzdem die besten!!!
Es gab mal einen klugen Mann, der sagte "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"

Ich schrieb nicht von 80er-Linien IN Berlin, sonder von 80er-Linien UM Berlin.
Bild

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1037
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von fahrmidda13 » 26.04.2008 16:26

koneggS hat geschrieben:
Tom aus Chemnitz hat geschrieben:
koneggS hat geschrieben:Die 80er-Linien um Berlin
Es gibt keine 80er-Linien in Berlin. Die heißen seit 1992 60er-Linien. Touristisch aber trotzdem die besten!!!
Es gab mal einen klugen Mann, der sagte "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"

Ich schrieb nicht von 80er-Linien IN Berlin, sonder von 80er-Linien UM Berlin.
... oder wenigstens nicht ganz so sehr auf "Häuptling Große Lippe" machen. Vielleicht hätte es ja auch schon geholfen, beim Durchlesen etwas genauer hinzusehen :wink: .

Das System, nach dem die Straßenbahnlinien in Berlin und Umland sortiert sind, ist nämlich ganz einfach:
- Linie 1 - 70 : Stadtgebiet Berlin (freilich nicht alle belegt),
- 80er-Linien: Klein(st)betriebe im Berliner Umland (belegt: 87, 88, 89)
- 90er-Linien: Stadtgebiet Potsdam (nur einige belegt).
Dieses System entstand übrigens aus dem durchaus sinnigen Bestreben, im Tarifgebiet Berlin A-B-C keine doppelten Linienbezeichnungen zu haben.
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Sithis » 26.04.2008 17:08

Tja, was richig lesen alles bringt? Ganz streng genommen gibt es schon 80er Linien in Berlin, da ja teilweise auf Berliner Stadtgebiet gefahren wird. Aber Tommyboys "Expertenwissen" haben wir ja schon mehrfach in beeindruckender Form erlebt.
Immerhin blieb uns so bis dato der Bericht über unser aller Lieblingsbetrieb erspart.

Westbetriebe würden mich schon sehr interessieren, da ich dieses Jahr auch einige davon besuchen möchte.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tom aus Chemnitz
Beiträge: 298
Registriert: 16.01.2008 16:23

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Tom aus Chemnitz » 27.04.2008 14:29

An die Kleinst-Betriebe hatte ich gar nicht gedacht... :shock:

Ich dachte, du hättest dich verschrieben, weil bis in die 90er-Jahre die 60er-Linien in Berlin-Köpenick bis Mitte der 90er-Jahre 80er-Linien waren (z. B. nach Schmöckwitz mit der 86 statt mit der 68). :o
Sithis hat geschrieben:Immerhin blieb uns so bis dato der Bericht über unser aller Lieblingsbetrieb erspart.
Freu dich mal nicht zu früh... :wink: Der kommt schon noch!
fahrmidda13 hat geschrieben:Vielleicht hätte es ja auch schon geholfen, beim Durchlesen etwas genauer hinzusehen .
Hätte es. Tut mir leid, ich neige nun mal zu schnellen, unüberlegten Handlungen :) . Das dürftet ihr mittlerweile aber wissen. :wink:

Zum Thema 89er-Linie Strausberg helfe ich dir gerne weiter, Konni. Einige Verwandte von mir wohnen dort und ich bin mindestens 2 Mal jährlich dort incl. Tram-Fahren.

Sorry und schönen Sonntag aus
KaMaSta

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Sithis » 27.04.2008 16:53

Freu dich mal nicht zu früh... :wink: Der kommt schon noch!
Ach ne.
Hätte es. Tut mir leid, ich neige nun mal zu schnellen, unüberlegten Handlungen :) . Das dürftet ihr mittlerweile aber wissen. :wink:
Dann versuch es doch mal damit, genauso schnell zu lesen wie du denken kannst...auch wenn das ein wenig dauert. Also zuerst lesen, dann denken und dann vielleicht schreiben. Nicht in anderer Reihenfolge...
Zum Thema 89er-Linie Strausberg helfe ich dir gerne weiter, Konni. Einige Verwandte von mir wohnen dort und ich bin mindestens 2 Mal jährlich dort incl. Tram-Fahren.
LOL, das ist ja wohl jetzt ein Witz, oder? Nur weil du da mitfährst, meinst du dich auszukennen? Ja klar...
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Manitou
Beiträge: 818
Registriert: 06.10.2006 00:36

Linien-Zuteilung

Beitrag von Manitou » 28.04.2008 00:45

Die Linien-Nummern 1-86 stehen der BVG für berlin zu. Die Nummern 87-89 sind durch die Betriebe östlich von Berlin belegt, während Potsdam die Nummern 90-99 belegen darf.
Busse 100-399 sind für Berlin reserviert, ab 400 für Betriebe in Brandenburg (Verteilung ist mir dabei unbekannt).

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Sithis » 28.04.2008 13:00

Für die Nummern dürfte es kein festes Schema geben. Es gibt so viele Busgesellschaften. Oder es wird regional gegliedert.
Die 800er Nummern werden von der OVG benutzt, Eberswalde (BBG) benutzt auch solche.
Die 700er Nummern werden z.B. von der ORP verwendet.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von koneggS » 28.04.2008 15:21

Es trifft sowieso nicht auf ganz Brandenburg zu. In Frankfurt, Brandenburg und Cottbus gibt es auch Straßenbahnlinien mit 1 anfangend...
Bild

Tom aus Chemnitz
Beiträge: 298
Registriert: 16.01.2008 16:23

Re: Vorstellung und Vorschlag

Beitrag von Tom aus Chemnitz » 28.04.2008 17:14

koneggS hat geschrieben:Es trifft sowieso nicht auf ganz Brandenburg zu. In Frankfurt, Brandenburg und Cottbus gibt es auch Straßenbahnlinien mit 1 anfangend...
Stimmt. Die Vermeidung von doppelt besetzten Nummern war nur im Großraum Berlin geplant. Die 100er-Verteilung ist wie folgt:

100-399 Berlin
400-499 Raum Erkner/Landkreis LOS
500-599 ist mir unbekannt, wo genau die Nummern vergeben werden
600-699 Raum Postdam und Landkreise PM, TF und HVL
700-799 Raum Königs Wusterhausen/Landkreis LDS
800-899 Landkreise OHV und BAR
900-999 Regionalverkehre in und um andere Kreisfreie Städte (Cottbus, Frankfurt) sowie einige Linien im Landkreis BAR

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast