Bilder von der Sonderfahrt mit NFTW4 5050

Diskussionen zu allen anderen Fahrzeugtypen
Antworten
Benutzeravatar
Tatra-Fan
Beiträge: 528
Registriert: 28.06.2006 22:22
Wohnort: Leipzig/Dresden
Kontaktdaten:

Bilder von der Sonderfahrt mit NFTW4 5050

Beitrag von Tatra-Fan » 15.12.2006 19:40

Hier mal ein paar Bilder vom modernsten (Wellblech) Atw der Welt:

Bild
Da die Sonderfahrt am HBF-Westseite begann, musste der NFTW4 am HBF vorbeifahren ....

Bild
Der 2te Fotohalt war am Westplatz ....

.... wo es dann richtung Endstelle Plagwitz ging
Bild
Hier am Schauspielhaus in der Käthe-Kollwitz-Straße

Bild
In Plagwitz trafen sich T6A2 1010, T4DM 2137 und NFTW4 5050 zur Parade ....

Bild
Am Neuen Messegelänge trafen sich T6A2 1010 und NFTW4 5050 wieder ....
Bild

In Eutritzsch gabs dann einen weiteren Fotohalt:
Bild

Am Strbf. Wittenbergder Straße entstanden diese Bilder:
Bild

Bild

Bild
Er T6A2 diente als Begleitfahrzeug, da der NFTW4 nicht zur Personenbeförderung zugelassen ist.
Hier in der Menckestraße
Bild

Bild
Das Ende der Sonderfahrt mit 5050 läutete man hinter dem Strbf. Möckern ein ....

Hier noch ein paar Innenraumaufnahmen von NFTW4 5050:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

'Nen Bild vom Pult hab ich auch noch, nur irgendwie nicht auf dem Server :-/

Ich hoffe die Bilder gefallen :)

Mehr Bilder von der Sonderfahrt gibt es irgendwann mal auf meiner Homepage ....
T4D-Fahrerkabinen Besitzer, danke an die fleißigen Spender! :mrgreen:

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sithis » 15.12.2006 21:04

Wellblech...jetzt wo es da steht, erinnern mich die Kiste tatsächlich an die russischen Trams ;-) .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Manitou
Beiträge: 822
Registriert: 06.10.2006 00:36

Etwas länger, etwas breiter, ...

Beitrag von Manitou » 16.12.2006 00:03

... und als Zweirichtungsfahrzeug und er entspricht meinem Wunschfahrzeug für die Beliner Straßenbahn (Tatra-Nachfolger T8D5).

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Etwas länger, etwas breiter, ...

Beitrag von Sithis » 16.12.2006 00:08

Manitou hat geschrieben:... und als Zweirichtungsfahrzeug und er entspricht meinem Wunschfahrzeug für die Beliner Straßenbahn (Tatra-Nachfolger T8D5).
Ich glaube, die wären für Berlin zu klein. In der HVZ sind Linien - auch mit Zweirichtern - schon sowas von krachend voll, das ist nicht mehr lustig.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Manitou
Beiträge: 822
Registriert: 06.10.2006 00:36

Zugbildung

Beitrag von Manitou » 16.12.2006 00:46

Wie schon in einem anderen Beitrag zu neuen Fahrzeugen für Berlin von mir geschrieben, sollte man daraus natürlich Züge von bis zu vier Wagen bilden. Das reicht auch für die am stärksten belasteten Linien. Dabei sollten dazu natürlich neben Triebwagen mit sowohl 1 als auch 2 Führerständen auch Beiwagen (ggf. auch Steuerwagen) gebaut werden.
Ich dachte mir das etwa so, wie in Budapest mit dem T5C5, aber eben auch mit Beiwagen im Zug.

Benutzeravatar
Tatra-Fan
Beiträge: 528
Registriert: 28.06.2006 22:22
Wohnort: Leipzig/Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tatra-Fan » 16.12.2006 09:34

Oh, Manitou ....
den Wagen gibt es leider nur 1x und wird es auch nur 1x geben, ich würde auch gerne noch weitere davon haben wollen :)

Sitzplätze 23
Stehplätze 2x

also viel zu klein für Berlin ....
T4D-Fahrerkabinen Besitzer, danke an die fleißigen Spender! :mrgreen:

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Bilder von der Sonderfahrt mit NFTW4 5050

Beitrag von Möckern-Peter » 13.02.2011 00:50

Mir gefällt er auch! (Ein paar Details zum mäkeln würde man gewiss immer finden.)

Der Wagen war als Referenzobjekt ("Polen, seht und kauft!") gedacht, aber die Umworbenen ließen/lassen sich von der eigenen Industrie bedienen. Außerdem: was nützte es uns, wenn er vielleicht -zigfach im Ausland rollt > wir wollen ihn hier!

Nun hat das Unikat als Schleifwagen wenigstens eine längerfristig angelegte Aufgabe, somit ist er überlebensfähig. Die Kopplung mit einem "Normal-Tatra" (ex 5062 ex 1618, Bj. 1969, auch wenn er neuzeitlich aufgefrischt wurde!!) sieht optisch allerdings gewöhnungsbedürftig aus...
Dieses seltsame Paar entstand, da ein Schleifwagen als ZR praktischer ist. Und DA 5050 EBEN K E I N ZR SONDERN ER(!) ist, kreierte man diesen als Wendezug, mit der Tatsache, dass man dem 5062 etwas mehr Sichtbarkeit beschert: als Fahrleitungs"guck"wagen kam er sehr sehr selten auf die Straße. Da die "Aussichtsplattform" belassen wurde, bleibt dies auch künftig möglich. Beide Wagen sind elektrisch nur miteinander kuppelbar, jedoch auch einzeln in den Funktionen Schleifen (beide) sowie Fahrdrahtbeschau (nur der Tatra) nutzbar.
Natürlich haben sie nun die Nr. 5091 und ~92 wie für Schleifwagen üblich.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast