Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Rund um das Thema historische Straßenbahnfahrzeuge und Museumsstraßenbahnen
rdmodel
Beiträge: 4
Registriert: 02.12.2012 18:52

Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon rdmodel » 15.09.2013 14:56

Im Jahre 2002 fotografierte ich folgende Fotos in Trachenberge. Ich wußte nicht, worum es sich bei dem abgedeckten Wagenkasten handelte.

Ich vermutete, daß es die Reste eines der 3 in Dresden vorhandenen verwandelbaren TW sein könnte.

Bild

Bild Bild

Heute fand ich in einem anderen Forum folgenden Beitrag zu dem Thema:

http://479202.forumromanum.com/member/f ... mpage.html

Dort wurde unter anderem die Frage nach dem Verbleib der Wagen gestellt.

Nach Aussage des Straßenbahnmuseums sollte der Wagenkasten des ehemaligen "Wandelcar" eigentlich für einen anderen Straßenbahnbetrieb aufgearbeitet werden.

Dazu wurde dieser von Trachau in irgendein Berufsbildungswerk gebracht. Dort stand er wohl im Freien unter einem Baum, welcher dann durch einen Sturm umstürzte. Dabei wurde der Wagenkasten zerstört.

Leider sind mir die damaligen Mails abhanden gekommen.

Hier meine Frage, Wer weiß genaueres dazu.

mfG. rdmodel – Ralf


__________________________________________________________________________

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 194
Registriert: 01.10.2006 18:00
Wohnort: Dresden

Re: Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon Ingolf » 17.09.2013 21:46

Zu den "Falkenried"- Tw. ist folgendes bekannt: (Maßbild von 268 im Strab- Archiv Bd:2 Seite 48)
Die HH- Wagenbauanstalt Falkenried baute 1905 3 "Convertible Cars"- Tw. 266- 268 für die Dresdner Straßenbahn Gesellschaft (kurz Gelbe genannt), welche 1906 bei der Städtischen Straßenbahn in Dresden die Nr. 691I- 693I erhielten.
691I+ 693I: Umbau zum Doppel- Schleiftw., ab 26.11.1929 Nr. 3348, ab 1947 Nr. 3121 und ab 1971 EDV- Nr. 721 021-6 und wurde am 08.02.1977 verschrottet.
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 7,page=all (bild 1 im Link)
692I: ab 20.11.1928 Sandstreu-Tw. 3342, ab 1947 Nr. 3161, ab 01.09.1949 Nr. 3176, ab 03.04.1953 Rangiertw. 3030, ab 1971 EDV Nr. 722 030-6.
Wegen fehlender HU wurde er 1988 ausgemustert und zur Aufarbeitung als historischer Triebwagen abgestellt. Im Jahre 1990 begann die Hauptwerkstatt Trachenberge mit der Aufarbeitung des Wagenkastens, welche später abgebrochen wurde. Der Wagen ging 1996 in den Bestand des Straßenbahnmuseums über.
Am 26. Maerz 2004 ging der Wagen an den Tratitionsverein „Döbelner Pferdebahn“ für einen symbolischen Euro über und zum Sächsischen Fortbildungs- und Fortbildungswerk e.V. Dresden transportiert und konserviert. Der Wagen war als Ausschanktheke im Biergarten des zukünftigen „Deutschen Pferdebahnmuseum“ vorgesehen. Im Januar 2007, währens des Sturm Kyrill, fiel ein Baum auf den Wagenkasten und der Rest wurde warscheinlich zerlegt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

helgotram_44
Beiträge: 58
Registriert: 19.08.2010 19:09

Re: Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon helgotram_44 » 18.09.2013 21:32

Trauriges Ende für die 3030!!!! Bin erschüttert!

Helge Mai

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 194
Registriert: 01.10.2006 18:00
Wohnort: Dresden

Re: Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon Ingolf » 21.09.2013 23:11

Postkarte mit Bild eines "Falkenried- Tw" aus meiner Sammlung
schönes WE
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

helgotram_44
Beiträge: 58
Registriert: 19.08.2010 19:09

Re: Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon helgotram_44 » 24.09.2013 20:15

Oha, Ingolf, ein sehr interessantes Bild! Schade, wir hätten in Dresden einen sicherlich etwas sonderbaren, aber "gelben" Wagen aus der Frühzeit haben können.

Oder, man hätte ihn als Atw belassen.

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 194
Registriert: 01.10.2006 18:00
Wohnort: Dresden

Re: Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon Ingolf » 05.11.2013 18:29

Der Wagenkasten existiert noch in Döbeln, sein Schicksal ist also ungewiss. (siehe nachfolgenden Text aus der eMail)

der von Ihnen angesprochene Wagen befindet sich weiterhin in unserem Besitz. Er hat bei der Lagerung im Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk in Dresden, als er im Freien gelagert war, an einem Teil des Daches einen Sturmschaden erlitten.

Wir beabsichtigen derzeit nicht, ihn im Rahmen unseres Pferdebahnbetriebes zu verwenden.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Hitzschke, Traditionsverein Döbelner Pferdebahn e. V.


Schönen Abend
Ingolf

rdmodel
Beiträge: 4
Registriert: 02.12.2012 18:52

Re: Verbleib der "Wandelcar" in Dresden?

Beitragvon rdmodel » 27.05.2017 10:31

Hier nochmal die Fotos, da ich den Beitrag oben leider nicht mehr aktualisieren kann.


Bild


Bild Bild

BildBild


Zurück zu „Historische Fahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast