Die Gepäcklore bzw. Lore von Gotha...

Rund um das Thema historische Straßenbahnfahrzeuge und Museumsstraßenbahnen
Antworten
tramhalberstadt
Beiträge: 18
Registriert: 31.08.2011 15:27

Die Gepäcklore bzw. Lore von Gotha...

Beitrag von tramhalberstadt » 31.08.2011 21:59

Hallo guten Abend...

In der Geschichte der Waldbahn Gotha gab es 5 Loren bzw. Gepäckloren vom Gpl 100 bis 104. Davon sind heute noch drei erhalten in Gotha, Erfurt und bei den Straßenbahnfreunden bei der Bergischen Museumsbahnen e.V. Wuppertal als Gwg 656 ehem. Gpl 102, hier ein kleiner Link dorthin: http://www.tram-info.de/bmb/fahrzeuge/685.html ,der 100 und 104 haben leider nicht überlebt und sind den Weg des alten Eisen gegangen.Hier habe ich vom Gothaer und Erfurter Wagen je ein Bild für euch.

Mit schönen Grüßen

tramhalberstadt



Bild

Der Gpl 101 in der Endhst. Tabarz-Wendeschleife am 05.05.05

Bild

Gpl 103 ex Gotha im Betriebshof-Depot-Erfurt Südost-Urbicher Kreuz-Am Urbicher Kreuz am 29.05.11 zum Tag der offenen Tür 2011, Kleine Bahn ganz groß, 8.Internationales Modell-Straßenbahn-Ausstellung


Noch etwas in eigener Sache ich war zwar schon längere Zeit hier im Forum eingetragen konnte aber nicht mehr mich einlogen und hier Teilnehmen und mochte mich hier nochmals bedanken bei J.Zaumseil für seine Hilfe und Unterstützung.



Bild

Spendenaktion für Tw 43 Gotha
http://www.thueringer-waldbahn.de/twsb- ... bwagen-43/

Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Die Gepäcklore bzw. Lore von Gotha...

Beitrag von Sithis » 31.08.2011 22:03

Ok, es ist ja schön, daß Gepäckloren erhalten geblieben sind, aber was soll dieses dauernde Gebettel um Spenden? Scheint man ja irgendwie nötig zu haben? Ist mir in einigen Beiträgen über Gotha schon mal aufgefallen...nichts für ungut.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast