Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lager?

Rund um das Thema historische Straßenbahnfahrzeuge und Museumsstraßenbahnen
Antworten
Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lager?

Beitrag von Ronny Quaß » 04.11.2011 16:23

Hallo zusammen,

wer hat noch 4 komplette Sätze dieser "Allerweltsleuchtchen" auf Lager und würde sie abgeben?
Bild

Freundliche Angebote zu einem fairen Preis werden unter tradition-thueringerwaldbahn@web.de gern entgegen genommen.

Dank und Grüße
Ronny Quaß von der Gothaer Truppe

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von Sithis » 04.11.2011 20:38

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von Ronny Quaß » 05.11.2011 09:41

Danke Sithis,
das Kaufhaus mit den 4 Buchstaben sollte die letzte Möglichkeit sein, ich bin da nicht so der Fan. Dies konntest Du aber nicht wissen.
Inzwischen habe ich über die DSO einige Hinweise von Fachhändlern gekommen.

Grüße Ronny

helgotram_44
Beiträge: 58
Registriert: 19.08.2010 19:09

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von helgotram_44 » 05.11.2011 16:24

Schaut mal bei Oldtimermärkten nach. Die Leuchten wurden bis 1990 am Barkas-Bus verbaut. Langsam wird der rempel knapp. Ich suche ein 311er-Lenkrad mit Hupenring... Für was? Natürlich für einen T2D...

helgotram_44

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von Sithis » 05.11.2011 18:16

Deshalb würde ich für sowas eben ebay favorisieren, weil man da eben mehr Angebote hat. Ist ja nicht meine Zeit, die man mit dem Suchen anderer Händler oder dem Herumschlürfen auf Märkten verbringt 8) .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von Ronny Quaß » 07.11.2011 17:57

helgotram_44 hat geschrieben:Schaut mal bei Oldtimermärkten nach. Die Leuchten wurden bis 1990 am Barkas-Bus verbaut. Langsam wird der rempel knapp. Ich suche ein 311er-Lenkrad mit Hupenring... Für was? Natürlich für einen T2D...

helgotram_44
Ich glaube da liegt bei uns nichts mehr herum - das einzige hat die "215" (G4), aber schicke mir mal eine PN!

Grüße

Benutzeravatar
24V
Beiträge: 132
Registriert: 13.11.2010 22:55

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von 24V » 11.11.2011 06:22

Ich weiß zwar nicht wie original euer Wagen dem Ablieferungszustand entsprechen soll. Hier nur mal der Hinweis speziell Rückleuchten gibt es in 5 verschiedenen Ausführungen. Und die jüngste, jetzt noch gängigste ( oben und Mitte rot unten gelb ), war nicht in der Serie der Gothas verbaut.

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von #853 » 11.11.2011 21:57

Und es sollen wirklich die - in meinen Augen - hässlichsten, jemals verbauten, Gotharückleuchten sein?
Schau mal beispielsweise da: http://www.schmidt-fahrzeughandel.de/sh ... cklichter/
Die runden habe ich gemeint.
Oder auch hier: http://www.ifa-markt-shop.de/catalog/wa ... tml?bLoc=1

Ich habe aber mit beiden Händlern keinerlei Erfahrung.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Benutzeravatar
24V
Beiträge: 132
Registriert: 13.11.2010 22:55

Re: Frage: Wer hat noch diese "Allerweltsleuchtchen" auf Lag

Beitrag von 24V » 12.11.2011 08:01

ja, die runden Dreikammerleuchten mit dem gelben Mittelpunkt waren niemals in der Serie der Gothas. Sie kamen erst nach der Nullserie des Traktors ZT 300 auf den Markt, so Ende 1967. Von mir unbekannter Seite wurde dann ein Werkzeug für die Rückwände mit 2 runden Domen zum Aufsatz dieser Rücklichter gebaut. Und diese damit geformten Rückwände wurden dann im Rahmen größerer Instandsetzungen eingesetzt. Bei den G4 in Leipzig wüsste ich nur die 1108. Bei den Beiwagen vor allem solche die bis dahin nur die 100 mm Rückleuchte ohne Blinker hatten. Wie gesagt diese großen runden Leuchten tauchten nach und nach später als 1970 auf.

Ich würde auf einen Markt der Oldtimer gehen z. B. das Wartburgtreffen in Eisenach im August, da sind immer mehrere Händler die auch Neuteile aus Nachfertigung und manchmal auch noch Originalteile haben. Da sah ich dieses Jahr original Fahrerraumleuchten für die Gothas u. a. Stößeweise.
Es gibt auch noch mehrere Händler mit NVA Teilen und landwirtschaftlichen Alt Ersatzteilen, da sind die runden Leuchten manchmal auch noch zu haben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast