Frage Stettin-Besuch

Sonstiges zum Thema Straßenbahnen: Hier wird über das diskutiert, was thematisch nicht in die anderen Foren passt
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7967
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Sithis » 25.02.2010 21:23

Dann scheint dieses Verbot tatsächlich neuer zu sein. Aber ob die Leute sich daran halten? Finde ich an sich aber eine gute Idee, ein Rauchverbot an Haltestellen wäre eigentlich in ganz Deutschland zu begrüßen. Allerdings dürfte auch hier das Problem einfach wieder mal daran liegen, daß es keiner durchsetzt :roll: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Tatra-Fan
Beiträge: 528
Registriert: 28.06.2006 22:22
Wohnort: Leipzig/Dresden
Kontaktdaten:

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Tatra-Fan » 28.02.2010 17:12

Nee, das würde so enden, wie das Alkoholverbot in Freiburgs Innenstadt...
T4D-Fahrerkabinen Besitzer, danke an die fleißigen Spender! :mrgreen:

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2103
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Möckern-Peter » 26.09.2010 04:13

Also rauchen und Haltestellen hatten wir schon mal! Ich hatte auch hinlänglich die rechtliche Situation einer Fußweghst. beleuchtet (öffentliche Straße!) und ironisch-sarkastische Argumente geliefert, warum ich einfach rauche. Auch bei Inseln muss man sich nicht gleich einkacken: im Moloch Großstadt kann man - fast - machen, was man will...
Sehenswert sind natürlich die alten Bauten wie Rathaus, Post, 3 Kirchen usw. aus der großen Backsteinzeit, das Berliner (heute heißt es portowa = Hafen) Tor und Königstor (brama królewska), natürlich die Hakenterrasse und die vielen typischen Gründerzeithäuser, die stadtteilweise noch existieren, z.B. auf der ul. Pilsudskiego. Sind die Berliner Erker-/Kleinbalkon-Bauweisen, jedoch meist dunkelfarbiger Putz mit heller Fensterumrahmung. Vom Zustand gibt es solche und solche, wie hier auch. Sie stehen oft an sehr schönen, mit alten Bäumen bestandenen Alleen, so dass es Richtungsfahrbahnen und Gleiskörper auf dem Mittelstreifen gibt (al. Piastów z.B.). Achtung, die Gleiskörper haben oft Gitter gegen wilde Fußgänger! Auch das Radisson-Hotel (runder Turm) ist sehenswert - man kann hinauffahren: im Eingang zur polnischen Flottendirektion gibt es einen Touristenaufzug, der zur Aussichtsplattform führt und dann kann man mit/ohne Kaffee+Kuchen einmal herumlaufen und Stettin mit Umgebung aus 22 Etagen Höhe sehen und das Treiben auf dem davor befindllichen plac Rodla etwas "distanzierter" betrachten.
Auto, sicher. Unserem Swinemünder Vermieter wurde das Auto beim Zeitungskauf gestohlen. Grund: er hatte noch das deutsche OD (Oldesloe) dran. Polen klauen nämlich keinem Polen das Auto! Seit der mit dortigem ZSW* fuhr, war nie wieder was... *Z = Zapadopomorskie wojewodztwo (Westpommern, da sie Westpreußen als Ostpommern betrachten), SW = Swinoujscie, S = Szczecín, ergo sieht man die Einheimischen dort mit ZS.
Außer N gibt es noch die 144 aus deutscher Zeit, ich glaube von einem Bremer Waggonbau. Könnte so von 1926/27 sein.
Ein 102er ist auf jeden Fall noch "da", ob man Düsseldorfer aufgehoben hat (die Bw. fuhren schon 2003 nicht mehr), weiß ich nicht.
Einen guten Querschnitt erlangt man mit der 12 (Vorstadt, Baumalleen, Kreisverkehre, Neubauten), auch die 8 (mit einem riesigen Friedhof und auf dem anderen Ast eine laaange Trasse durch Hafen und Zubehörwirtschaft) ist sehenswert, ebenso die 6, die von Neubauten kommend durch "Gewerbebrachen" zum Hbf. kommt, dann der Oder bis weit nach Norden folgt, wo man auch die Werft kennenlernt und den Strbf. Frauendorf (Golecin). Wer den größeren Strbf. Neuwestend (Pogodno) sehen möchte: Adresse ist Aleja Wojska Polskiego 200 (Allee des polnischen Militärs).
Schräg gegenüber der Hakenterrasse ist eine geschwungene Hochstraßenauffahrt als Oderbrücke, stört aber nicht.
Die Kirche nahe dem Berliner Tor (in der ul. kardinala St. Wyszczinskiego) hat in den Turmspitzen Lichtfenster, durch die tags Licht in, abends aus der Kirche tritt. Nahe der Oder baut man ein hübsches historisches Zentrum wieder auf, allerdings nicht nach Zeichnungen und Maßen wie in Danzig, sondern als Fantasie, wie es ausgesehen haben KÖNNTE.
Die Berliner Straßenbahnen sind optisch ansehnlich und wirken gepflegt. Bei den Konstal ist es etwas anders: an denen wurde soviel herumgewerkelt, dass man meinen möchte, es gäbe soviel Untertypen wie es Wagennummern gibt... Auch könnte denen Entrostung und Rostschutz/Lack nicht schaden. Statt in neue Wagen zu investieren, wäre TS (tramwaje Szczecinskie sp. z o. o.*) gut beraten, zunächst in ihre verheerenden Strecken zu investieren! Schlimm sind etliche Weichen und Abzweige (pl. Rodla!!, Dworcowa, Brama portowa . . .) aber auch gerade Strecken (ul. Stalmacha) - ein Gleisbaubetrieb hätte auf Jahre zu tun. *Spoleczenstwo z ... = Gesellschaft mit; die Wörter mit den 2 o sind aasig lang und unaussprechlich - heißt also GmbH :-)
Bitte nicht in die Schilderkästen schauen: sie könnten leer sein und das Schild liegt im Fensterbrett. Nicht auf die Aufschrift vertrauen: vielleicht steht drauf, wo sie herkommt. Oder beides... Stimmig hingegen die riesigen Liniennummern neben Tür 1!
Ich fahre immer mit einer Tageskarte, Stand 2010 11 zl = etwa 2,60 Euro. Gibt es im Hbf. in einem Reisebedarf-Laden (nicht bei Presse, die haben bloß Einzelfahrten).
Vorsicht bei Fotos nahe und an der Endstelle Krzekowo: die Straße dort ist beidseits militärisch gesäumt!
Es gibt 11 Linien 1 - 12 ohne 10.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Tatra-Fan
Beiträge: 528
Registriert: 28.06.2006 22:22
Wohnort: Leipzig/Dresden
Kontaktdaten:

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Tatra-Fan » 21.01.2011 15:11

Tageskarte braucht man aber nicht kaufen, wenn man mit dem WE-Ticket anreist. Das WE-Ticket gilt auch in den Straßenbahnen (und Bussen?) von TS sp. ;)
T4D-Fahrerkabinen Besitzer, danke an die fleißigen Spender! :mrgreen:

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von koneggS » 21.01.2011 16:57

Und auch das Berlin/Brandenburg-Ticket und das McPom-Ticket sollten gelten. War zumindest vor drei Jahren noch so.
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7967
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Sithis » 21.01.2011 17:06

Ne, da hat sich nix geändert. Nicht mal der Preis...
http://www.vbbonline.de/index.php?cat=2 ... e=1#anker2
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2103
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Möckern-Peter » 21.01.2011 23:39

BRD-Fahrkarten in Polen??
Nun gut, für mich irrelevant: ich bette Stettin ja immer als Tagesausflug in einen Seeurlaub.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2103
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Möckern-Peter » 10.12.2018 03:37

Das heißt es (sp. z o. o.) :

"spółka z ograniczoną odpowiedzialnością"


(so und nun sprechen Sie das bitte laut aus :mrgreen: )
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2103
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Frage Stettin-Besuch

Beitrag von Möckern-Peter » 10.12.2018 03:39

Am Rande:

Ich feiere! Nämlich meinen Beitrag mit der Nr. 2100
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast