Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Sonstiges zum Thema Straßenbahnen: Hier wird über das diskutiert, was thematisch nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Sithis »

Im Dezember gibt es eine Folge der Reihe Tatort, bei der es sich um die LVB dreht:
http://www.tatort-fundus.de/web/folgen/ ... nders.html

Hat einer der Leipziger (Fahrer) irgendwas von den Dreharbeiten mitbekommen? :lol:
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2119
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Möckern-Peter »

Oha, wenn man die Filmnamen durch andere ersetzen würde, käme eine Geschichte heraus, die einem aber gar gar gar nicht so unbekannt vorkäme...

Wer Jörg Korsack im Kofferraum schauspielerseitig spielt, lässt man offen. Gäbe es eine Variante für, grins.

Nö, wann und wo gedreht wurde, ist selbst mir völlig unbekannt. Mir ist auch nicht bekannt, dass man für Standaufnahmen abgestelltes Potenzial genutzt hat - das wäre ja mindestens zum Filmen frei hingestellt und zuvor gewaschen worden.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Sithis »

Na ja, für solche "Rollen" verwendet man meistens Dummys :wink: .
Vielleicht hat Standi ja was mitbekommen?
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Standi
Beiträge: 545
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Standi »

Nein, von den Dreharbeiten hatte ich nicht direkt was mitbekommen, es soll wohl im Betriebshof Angerbrücke und in der Hauptverwaltung gedreht worden sein. Laut LVB-Betriebszeitung haben aber "echte" LVBer auch Statistenrollen übernommen und durften sogar als Fahrer im Film tätig werden. Na mich hätten sie bestimmt synchronisiert, bei dem "säggsschen" Dialekt :lol:!!! Bin schon auf die Ausstrahlung des Tatorts im Dezember gespannt.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2119
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Möckern-Peter »

In der Hauptverwaltung... soso. Na da hätten sie doch gleich "den Richtigen" nehmen können... :mrgreen:
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Sithis »

Nur so zur Erinnerung, heute abend ist es soweit! Also einschalten um 20:15. Vielleicht auch Peter ;-) .

Sollte man die Sendung verpassen, kann man sie sich auch noch eine Woche danach online über Livestream ansehen(natürlich besser mit einer schnellen Leitung).
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
24V
Beiträge: 132
Registriert: 13.11.2010 22:55

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von 24V »

Danke,
ich hätte das verpennt

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2119
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Möckern-Peter »

Nach Rückkehr von MUTTERs Fernsehgerät...:

a) Die Aufnahmen in der Verwaltung dürften aus dem Gruppenleiterzimmer stammen.
b) Die neben der 2101 ist der Schichtleiterraum der Werkstatt.
c) Die Pension 13 heißt eigentlich Pension 102 und ist Georg-Schumann-/Breitenfelder Str. (gegenüber Kaufland ex alte Brauerei); 102 ist die Hausnummer;
d) Welches Hotel/Restaurant die Wirtshaustoilette geliefert hat, weiß ich nicht. Unklar bleibt, dass nicht nur während des wüsten Gerangels sondern auch bei der Blutbeseitigung spätabends niemand pissen wollte - typisch Film!;
e) Die Gründerzeitstraße ist die Leutzsch/Lindenauer William-Zipperer-Str. (parallel zur Georg-Schwarz-Straße). Man sieht u.a. das langnamige Straßenschild Landwaisenhausstraße;
f) Das Krankenhaus ist sicher ein echtes Krankenhaus;
g) Die KriPo hat man in die Zentrale der Konsumgenossenschaft, Industriestr. 85/95 (Querstraße der Zschocherschen Str.) "verpflanzt", ist ein Backstein-Glas-Bau von 1931(?);
h) Die Fahrtaufnahmen mit dem KriPo in der Kabine ist auf dem Tröndlinring entstanden.
Fehler sind, dass spätere Örtlichkeiten zuerst gezeigt werden! Auch ist die Unterhaltung trotz dieses Inhaltes wohl "örtlich untypisch" und normal endstellenreif;
i) Auch das Taxi fährt erst den Georgiring hoch, um danach zum Georgiring zu fahren und dann wohl doch zu wenden.
j) An h) und i) erkennt man deutlichst, dass Filme gestückelt und zusammengesetzt und nicht ganzheitllich gedreht werden!;
k) Was man im Zimmer des Sohnes in einer Plastetüte fand, bekam ich nicht mit. "Konsumierte" er?;
l) Konsumieren taten ja eh einige... Es entsteht der (falsche) Eindruck, als sei dies so...
m) Das Betriebsfest war in der nicht mehr benutzten kleinen Wagenhalle Angerbrücke (alte Gl. 16 - 23). Die Gleise liegen noch; die Halle ist eine Mischung zwischen Parkplatz, Ersatzteil- und Gerätelager; Alle Aufnahmen von a), b), n) und o) ist auch Bf.Angerbrücke;
n) Die Dienstbesetzungs-Szene ist örtllich falsch angeordnet. Wo die Kollegin die blaue Mappe aus dem Regal nimmt, ist das Kursmappenregal im Vorbereitungsraum. Danach geht man zum Disponenten im Nachbarraum und von dort mit zugewiesener Wagennr. in die große Wagenhalle zum benannten Fahrzeug;
o) Den T6-Modellzug kann ich nicht zuordnen. Evtl. ist er Eigentum von Gruppenleiter Petzold (ex Zwickau), der mit Herrn Ruppert (Berlin-Köp.) modellemäßig bekannt ist.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Sithis »

Schon mal ganz interessant. Von wem stammen denn eigentlich die Bilder an den Wänden? Da waren ja u.A. Berlin und Schöneiche zu sehen.

Weiteres Detail, was ich blödsinnig finde, aber im Film so normal ist: Abgeklebter MAN-Schriftzug am LKW in der Halle. Wer regelmäßig Tatort schaut, wird feststellen, daß dort so gut wie nie "echte" Marken vorkommen(außer die bezahlen dafür), sondern extra für den Film erfundene Marken.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Jörg
Site Admin
Beiträge: 427
Registriert: 03.11.2002 18:00
Kontaktdaten:

Re: Tatort Leipzig mit Straßenbahnbeteiligung ;-)

Beitrag von Jörg »

Wer die Folge noch nicht gesehen hat oder unbedingt nochmal sehen will: heute gibts 22:00 Uhr ne Wiederholung auf MDR
http://www.tatort-fundus.de/web/folgen/ ... nders.html

Antworten