GT6 129

Sonstiges zum Thema Straßenbahnen: Hier wird über das diskutiert, was thematisch nicht in die anderen Foren passt
Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 15.06.2011 15:26

Hallo,

gerade eben habe ich auf Ebay gesehen, dass der ex. Ludwigshafener GT6 129 verkauft wird. Für 120.000€ kann man sich den zum Imbiss umgebauten Wagen kaufen, bin mal gespannt wo der dann hinkommt.

Mfg

Tramfan1000

Ps: Mit dem Verkauf habe ich natürlich nix am Hut, ist hier jetzt keine Werbung, sondern nur eine Feststellung :)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7955
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: GT6 129

Beitrag von Sithis » 15.06.2011 19:40

Gib doch nen Link an, bei ebay findet man nichts. Sicher wird das nicht sofort als Werbung ausgelegt...

120.000 € erscheint mal maßlos überteuert, Imbiß-Umbau hin oder her.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 15.06.2011 22:04


Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7955
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: GT6 129

Beitrag von Sithis » 15.06.2011 22:06

Aha, also privat.

Ähm, der Preis...ich weiß ja nicht, was der Typ ernsthaft denkt, was eine verbastelte Bahn, die schon eine Weile herumsteht, wert ist?! :ugly:
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 15.06.2011 22:36

Der Prei ist definitiv zu hoch. Da kommen ja schließlich auch noch Transportkosten hinzu, und die Pflege von dem Fahrzeug kostet ja auch ne Stange Geld. Ich schätze mal dass man da dann am Ende sicherlich auf 200.000€ kommt. Und das ist echt zu viel.
Mich würde es auch mal interessieren ob die Original Teile noch vorhanden sind, sowas wie Sitze zum Beispiel.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7955
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: GT6 129

Beitrag von Sithis » 15.06.2011 23:36

Angesichts dessen, daß zuletzt funktionierende Gebrauchtfahrzeuge ohne Gebastel für ein Zehntel oder sogar noch weniger weggingen, wird sich sicher kein Interessent finden, außer der alte Spruch "jeden Tag steht ein Dummer auf" wird in die Realität umgesetzt.
Die Transportkosten sind auf jeden Fall noch ein nicht unerheblicher Faktor, der hinzukommt...da kann man nochmal einige Tausender hinblättern.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 17.06.2011 00:44

Na hoffentlich kommt das Fahrzeug dann aber nicht in die Schrott Presse wenn sich kein Käufer findet. Wäre echt schade um den Wagen.
Mal ne Frage. Wie viel kosten denn eigentlich Rollbänder wenn man die sich von einem Verkehrsbetrieb kaufen will? Weil so ein Kasten würde sich schon gut an der Wand machen, zumal ich gerade eine schöne Stelle frei habe.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7955
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: GT6 129

Beitrag von Sithis » 17.06.2011 02:57

Da mußt du schon anfragen, ob die sowas loswerden wollen. Wenn gerade irgendwelche Fahrzeuge zerlegt werden, will man ja eh nur Schrott loswerden, ich würde da nicht zu viel ausgeben.

Was das Schicksal des Wagens angeht, wäre es sicher schade, andererseits muß man sich fragen, wie gut die Substanz ist und wie weit da noch was original ist. Wenn ich mir die Bilder ansehe, hat die Inneneinrichtung eigentlich nichts mehr an sich, was man noch als "original" bezeichnen könnte.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 17.06.2011 14:02

Auch wenn sich das jetzt vielleicht bescheuert anhört, aber meinst du dass so ein Rollbandkasten mit der Post verschickt werden kann, oder muss man sich das dann selber abholen?

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7955
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: GT6 129

Beitrag von Sithis » 18.06.2011 20:34

Woher soll ich das wissen? Mußt halt anfragen. Ich denke, per Post wird es sicher nicht billig vom Versand her. Möglich wäre es, aber müßte sicher gut gepolstert sein. Wird sicher lustig im Treppenhaus, so ein schweres, fettes, sperriges Paket :lol: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Marko
Beiträge: 96
Registriert: 14.05.2011 13:29

Re: GT6 129

Beitrag von Marko » 19.06.2011 23:35

Kommt drauf an, was das für eine Anzeige ist. Ich habe eine Rollbandanzeige direkt aus der Werkstatt bekommen, die in dieser Art an der Front von Bussen der Baureihe O 405 befestigt ist. Ein großes Teil. Linien- und Zielanzeige. Beide mit Motor und je zwei Leuchtstoffröhren. Leider war die Anzeige ein paar Zentimeter zu lang und hat somit nicht in unseren Kleinbus gepasst. Ich musste sie zurücklassen. :cry:
Jedenfalls war sie so schwer, dass sie von zwei Personen getragen werden musste. So eine Anzeige würde als Paket einen Haufen Geld kosten. Da würde ich lieber selber mit dem Auto vorbeikommen.

Letztens durfte ich mir aus einem alten Vetter Gelenkbus eine Rollbandanzeige ausbauen. Linien- und Zielanzeige. Mit Kurbel. Eine leichte Anzeige, die man mit einer Hand halten kann. Die Paketkosten dafür wären angemessen.


Die Anzeigen aus der Straßenbahn dürften nicht so schwer sein.

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 20.06.2011 14:46

Danke für die Antworten. Ich hab jetzt mal der VAG eine Mail geschickt ob die noch die ausgebauten Rollbänder von den DT1 verkaufen. Mal sehen was für eine Antwort ich bekomme. Dann muss ich nur noch rausfinden wie groß das Ding ist, damit ich weiß ob man das per Post schicken kann oder ob ich das persönlich abholen muss.

Marko
Beiträge: 96
Registriert: 14.05.2011 13:29

Re: GT6 129

Beitrag von Marko » 21.06.2011 14:03

Vielleicht 1-2 Meter. Siehst du doch auf den Fotos. :wink:

Groß ist sie schonmal. Nun liegt es am Gewicht, wie hoch der Versand sein wird. Solche Sachen würde ich aber lieber persönlich abholen.


Da fällt mir gerade eine nette Geschichte ein. Jemand, den ich kenne, hat mal eine Linienverlaufsanzeige aus einem alten Bus ausgebaut und ist mit ihr in der S-Bahn nach Hause gefahren. Die Leute haben schon etwas gestaunt. :mrgreen:

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: GT6 129

Beitrag von Tramfan1000 » 24.06.2011 17:09

Heute habe ich die Zusage bekommen, dass ich ein Rollband aus einem DT1 bekommen kann. Kostet 20€ und ich muss es selber abholen, was zur Zeit leider nicht so toll ist, da kein Auto verfügbar ist. Da muss ich dann wohl mit dem Zug ankommen, ich freu mich schon auf die Blicke die ich da ernten werde...

Marko
Beiträge: 96
Registriert: 14.05.2011 13:29

Re: GT6 129

Beitrag von Marko » 24.06.2011 19:57

Rollband? Also nur das Band und nicht die ganze Anzeige?

Ist aber immerhin etwas. Aber pass auf, sowas reißt leicht. :wink:

Antworten