Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Sonstiges zum Thema Straßenbahnen: Hier wird über das diskutiert, was thematisch nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Tramfan1000 » 06.09.2011 00:03

Hallo,

heute kam ich wieder aus Leipzig zurück. Hier stelle ich jetzt ein paar der schönsten Bilder rein.

Leipziger Straßenbahnen:

NGT8 1101 mit NB4 906 auf der Linie 7 am Hauptbahnhof.
Bild

Bild

Bild

Leoliner Prototyp 1301 auf der Linie 14, hier am Hauptbahnhof West.
Bild

Bild

T4D-M1 2142 mit B4D-M 758 auf der Linie 9 Richtung Thekla.
Bild

Bild

NGT8 1118 kurz nach der Haltestelle Hauptbahnhof West.
Bild

An selber Stelle ist Wagen 1148 als Linie 9 auf dem Weg nach Thekla.
Bild

NGT12 1204 auf der Linie 16 Richtung Messegelände.
Bild

Wagen 1140 auf dem Weg nach Lößnig.
Bild

Leoliner 1348 kurz vor der Zentralhaltestelle Hauptbahnhof.
Bild

Wagen 2190 am Museum "Am runden Eck".
Bild

Wagen 2157 kurz vor dem neuen Rathaus.
Bild

Wagen 1153 auf der Linie 10 Richtung Wahren.
Bild

Leipziger Busse:

Silberpfeil auf der Linie 73E Richtung Baalsdorf.

Bild

Bild

Bild

MAN Doppeldecker als Stadtrundfahrt Bus.
Bild

Historischer Postbus.
Bild

Cabrio Busse für die Stadtrundfahrt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mercedes Benz O405NG als Linie 73 am Hauptbahnhof.
Bild

Wieder am Bahnhof kommt ein O405NG als Linie 73E Richtung Baalsdorf.
Bild

HESS E-Bus.
Bild

Bild

Halle Straßenbahnen:

T4D Großzug am Hauptbahnhof als Linie 2 Richtung Soltauer Straße.
Bild

Bild

Bild

Bild

MGT6D 626, 628 und 654 kurz vor der Haltestelle Hauptbahnhof.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Tatra Großzug an der Haltestelle Marktplatz.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

An der selben Haltestelle waren noch folgende Fahrzeuge.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das waren dann erst mal genügend Bilder. Gemacht habe ich natürlich noch viel mehr, insgesamt über 300.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Sithis » 06.09.2011 00:42

Als ich vor ca. 2 Jahren in Leipzig war zwecks Umstieg nach Karl-Marx-Stadt, war ich mal kurz auf dem Vorplatz des Hbf, da waren diese braunen Dinger mit grünen Netzen auch schon. Was machen die da immer noch? Mich würde es ja nicht wundern, wenn immer noch mein dort entsorgtes Subway-Knüllpapier herumliegen würde, woraufhin eine alte Vettel erbost glotzte, muhaha :twisted: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Tramfan1000
Beiträge: 143
Registriert: 26.08.2010 12:14

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Tramfan1000 » 06.09.2011 01:00

Ich hab keine Ahnung was die Dinger da sollen, sehen aber potthässlich aus, und stören außerdem auch beim fotografieren. Bei Durchsehen meiner Bilder ist mir aufgefallen dass ich fast kein Hbf Bild ohne so einen dämlichen braunen Kasten habe.

Errel
Beiträge: 101
Registriert: 05.07.2006 23:49

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Errel » 06.09.2011 01:13

Die "braunen Dinger" dürften die abgedeckten Zugänge zum City-Tunnel bzw. Hauptbahnhof sein...

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Sithis » 06.09.2011 01:26

Aha, also Baufragmente, ist ja bald wie in Berlin, wo der Eingang zum U-Bahnhof Hauptbahnhof auch schon jahrelang stand :roll: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Möckern-Peter » 29.10.2011 22:37

Gregor, die Bilder begeistern mich!! Da hast du viel erreicht und ordentlich mit heim genommen!

In Halle gefallen mir immer die Wagennummern - die sieht man schön von weitem...

Manchmal muss sogar ich als Anwohner grübeln, wo Du da jeweils gestanden hast: auf Fotos sieht es manchmal so anders aus.

Ja, das sind die Zugänge zum Fußgängertunnel. Den gibt es wohl seit 1936. Die Stadtseite war schon immer dort, wo sie jetzt auch ist. Die Bahnhofseite war VOR der Westhalle draußen; mit dem Bahnhofsumbau zum "Kaufhaus mit Gleisanschluss"* ist der Bahnhofsausgang innen.
*Anfangs war ich skeptisch; inzw. finde ich die Ladenzone als großen Gewinn für Einwohner und Reisende sowie Aufwertung für den Bahnhof.
Allerdings wurden später dann die Zugänge zur Straßenbahn zugemacht, nur zeitweilig wegen dem Bahntunnel-Bau. Dann baute man die neuen Aufgänge als Vorleistung. Somit wäre das theoretisch schon fertig und man müsste nur die Bauwand herausnehmen, um es zu nutzen. Aber sicher wollen die Hohen Herren das GESAMTprojekt (und sich!!!) feiern, so dass eigentllich nutzbares verwehrt bleibt. Denn noch immer hat die "Weile Zeit"...
Und seitdem und solange gab, gibt und wird es geben diese "Kästen mit Netzen", die in der Tat besch... aussehen - und eben auch bei Fotos immens stören. Leider
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

T6A2mod
Beiträge: 363
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von T6A2mod » 30.10.2011 11:25

Es sind die Abgänge zum Leipziger Citytunnel. Es soll einen neuen Fußgängertunnel zwischen dem Hauptbahnhof, den Straßenbahnhaltestellen und der Altstadt bzw. dem Mobilitätszentrum geben. Der heutige wird dann zu geschüttet und im neuen gibt es dann auch Zugänge zum Tunnelbahnsteig. In der Leipziger Volkszeitung war mal zu lesen, dass noch in diesem Jahr der neue Fußgängertunnel eröffnet werden soll.

Hier ein Link dazu: LVZ

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Mein Urlaub in Leipzig und Halle mit vielen Bildern

Beitrag von Möckern-Peter » 30.10.2011 14:28

haahaahaa
Es mag ja sein, dass die erste öffentliche Bahn noch vor meiner Einrentung fährt. Die möchte ich in 11,5 Jahren, der Gesetzgeber will sie in 15.
Ein wenig vorsichtigen Optimismus habe ich ja, obwohl ich nur glauben kann, was ich sehe und anfassen kann...
Abgesehen davon, dass diesen sinnlos-Tunnel mit 2 Bahnsteigen - mal für S-, mal für Fernbahnen - eh keiner braucht!

Geschichtlich: Bekanntlich wurde der Hbf. 1915 fertig. Bis auf den Bayrischen wurden alle anderen bisherigen stadtnahen Bahnhöfe stillgelegt. Die 2 wollte man mal verbinden, da beides Kopfbahnhöfe waren und Rangierarbeiten mit Loks recht lange dauerten. Da gab es in Höhe Bstg.20/21 eine Vorleistung und dabei blieb es. Weder Adolf noch Ulbi/Erich bekamen es fertig. Die jetzt könn(t)en sich rühmen. Aber wofür?: Der Bayrische ist längst außer Betrieb, und auf dem Hbf. fahren fast nur noch Triebzüge oder Lok-Züge mit Steuerwagen - der Wechsel des Personals vollzieht sich während des Fahrgastwechsels. Loks werden kaum noch umgekuppelt... Man hätte den Tunnel also BIS 1990 gebraucht, nicht NACH 1990!
Zumal man das Leipziger (S-Bahn-)"Herz" schänden will: die Ostfahrt von Sellerhausen nach Stötteritz totlegen. Nur um sinnlos Züge in den Tunnel zu drängeln, damit der benutzt wird und die Züge so mehr km und min fahren müssen! Und das bei einem Bauwerk, das erst eine reichliche halbe Milliarde kosten sollte und man jetzt fast bei einer ganzen ist. Die lächerlilchen 25 Millionen, die noch fehlen, wird man schon bis 20XX noch verplauzen...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast