Kleine Anekdote aus Potsdam! Der Mensch ist ein Rudeltier!

Sonstiges zum Thema Straßenbahnen: Hier wird über das diskutiert, was thematisch nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Trolley691
Beiträge: 91
Registriert: 23.09.2011 14:03

Kleine Anekdote aus Potsdam! Der Mensch ist ein Rudeltier!

Beitrag von Trolley691 »

Am Freitag gab es zwischen Kirchsteigfeld und Gaußstraße eine Störung, so dass die 92, 96, 98 und 99 verspätet gefahren sind. Auf der Galileistraße fuhr ein Combino und 4 Tatra-Züge im "Korso"! Ich sage euch, dass war ein tolles Bild, leider hatte ich keine Kamera dabei!

So kam es zu einer Wagenfolge von 60 Sekunden. Was macht der gemeine Potsdamer? Alle an der Haltestelle quetschten sich in den ohnehin schon vollen Combino, die Tatra's waren leer wie auf Betriebsfahrt. Gibt es dieses Phänomen auch in anderen Städten?

Schönen Sonntag Abend euch allen!

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kleine Anekdote aus Potsdam! Der Mensch ist ein Rudeltie

Beitrag von Sithis »

Gibt es dieses Phänomen auch in anderen Städten?
Klar doch. Das gibt es überall. Man kann heute doch niemanden mehr zumuten, auf die nächste Bahn zu warten, auch wenn sie gleich hinter der anderen kommt. Ich kenn es - wie schon mehrmals geschildert - im "kleineren Stil" aus Erfurt, als ich dort an der Uni war. Alle quetschten sich lieber in die 6(einzelner MGT6D, Combino oder Tatra-Zweier) statt in die kurz danach folgende 3(Combino-Bambino oder KT4D-Dreier). Den Anschluß mit der 6 habe ich meistens eh nicht gekriegt, da war meine 2 schon weg. Da habe ich lieber die paar Minuten später in Kauf genommen und mir in der Zeit ein Fischbrötchen geholt :lol: .

Kann mir eh vorstellen, daß es jetzt zur Weihnachts-Hektik-Zeit noch schlimmer ist als sonst.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

T6A2mod
Beiträge: 362
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: Kleine Anekdote aus Potsdam! Der Mensch ist ein Rudeltie

Beitrag von T6A2mod »

Das Phänomen gibt es wirklich überall, allerdings stellt sich auch die Frage inwiefern die Benutzung einer anderen Linie etwas nutzen würde oder genutzt hätte. Ich sag mal bei Potsdam, wo jede Linie von der Marie-Juchacz-Straße bis zum Alten Markt fährt stellt sich wirklich die Frage ob es nötig ist.

Antworten