Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Sonstiges zum Thema Straßenbahnen: Hier wird über das diskutiert, was thematisch nicht in die anderen Foren passt
Antworten
Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von Standi » 21.02.2012 21:31

1.) Dient der Bf. Nordhäuser Str. nur noch als Hauptwerkstatt oder sind dort noch Kurse beheimatet? // 2.) Wann wurden im Bf. Magdeburger Allee die alten Hallen abgerissen? Meinen Beobachtungen zufolge existiert ja dort nur noch die Abstellanlage am Storchmühlenweg, sowie die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude an der Breitscheidstr. (Verwaltung, Kraftwerk, Seitenwand der ältesten Wagenhalle). Rücken in diesem Bf. auch noch Kurse aus&ein, oder spielt sich alles am Urbicher Kreuz ab?Ich wäre sehr dankbar, wenn ein Erfurter Straßenbahnfan mir Auskunft geben könnte.

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von #853 » 22.02.2012 10:00

Der Betriebshof in der Magdeburger Allee wurde irgendwann in den mittleren 90ern abgerissen. Genaueres müsste ich nachforschen. Es gab, nachdem das Urbicher Kreuz in Betrieb gegangen ist, keine Verwendung mehr. Außerdem haben die Stadtwerke, Mutti der EVAG, einen großen Teil des Geländes übernommen. Der hintere Teil des Stadtwerkehauses war früher die EVB-Zentrale, auch das Parkhaus war Teil des Betriebshofes.

Laut Fahrplan rücken noch drei Spätkurse der Fünf in der MD Allee ein, einer kommt eigentlich von der Zwei. In der NDH sind es ein paar mehr.

Irgendwo habe ich gelesen, dass sich die Achswerkstadt in der NDH befindet. Auch stehen dort einige Stromabnehmer rum(Schere und Einhorn). In der MD ist nur noch eine kleine Halle zum Abstellen der Fahrzeuge vorhanden, sonst nur unbenutztes Gleis. In der Regel sieht man dort nichtmal mehr Reservefahrzeuge, höchstens mal einen Bus.

Genaueres kann Dir sicherlich Gartenstadt sagen.

edit: https://www.stadtwerke-erfurt.de/pb/sit ... index.html

Der Betriebshof wurde 97 aufgegeben.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von Standi » 22.02.2012 13:39

Danke "401" :!: :D

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von #853 » 23.02.2012 09:04

Nochmal ein paar Bilder vom "Betriebshof" Magdeburger Allee:
DSCF3477.JPG
Der Turm stand früher, bevor der Anger zur Fugängerzone wurde, auf der dortigen Straßenkreuzung. Oben saß ein Verkehrspolizist und regelte die Ampeln. Später wurde er an die Autobahn 4, Abfahrt EF Ost umgesetzt, wo die VP den Verkehr oder die Stasi Transitreisende überwachte. Entzieht sich meiner Kenntnis.
Dort vergammelte er nach der Wende und wurde um 2000 an seinen jetzigen Standort platziert, um ihn zu erhalten.
DSCF3479.JPG
Auf der Freifläche (608) und in der Halle (ohne Werbung, keine Ahnung welche) jeweils eine MGT6D.
Blödes Gestrüpp.
DSCF3481.JPG
DSCF3484.JPG
Der alte Pferdebahnbetriebshof. Vor der Wende und in den frühen 90ern war hier der Baustoffhandel "Gebrüder Staufenbiel" unter. Seitdem verfällt hier alles...
DSCF3483.JPG
Der "neue" Betriebshof. Vor dem weißen Quadrat ist noch ein Gleisrest vorhanden und dokumentiert, dass dort früher die Einfahrt war. In diesem Gebäude sitzt heute Condor, der Sicherheitsdienst, welcher die Fahrgastkontrollen vornimmt.
DSCF3485.JPG
Stadtwerke Erfurt Neubau. Der Teil, der parallel zum Glaskasten durch eben diesen schimmert, ist die ehemalige EVB-Zentrale. Links vom roten Haus ist die Einfahrt zur Abstellanlage, rechts vom Bild die Breitscheidstr mit Pferdebahn- und "Neuem" Betriebshof. Das Bild ist nicht ideal getroffen, aber es war halt gerade was rot-weißes da.

edit: Links vom roten Haus kommt natürlich erst ein Weißes, und danach die Einfahrt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von Standi » 23.02.2012 12:43

Danke für die Bilder, sehr interessant. :D

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von Möckern-Peter » 29.02.2012 15:17

Aber die Schleife, in der man früher auch abstellte, gibt es noch?
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von Standi » 29.02.2012 17:27

Wenn du die Schleife der "ehemaligen 4" (Breitscheidstr.-Thüringenhalle, 1973 eingestellt) meinst, nein die gibt es nicht mehr. Vom Bf. Magdeburger Allee existiert nur noch das, was oben abgebildet ist.

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von #853 » 01.03.2012 09:45

Es gibt dort eine "Abstellschleife," soll heißen, egal auf welchem Gleis die Bahn steht, sie kann vorwärts ein und ausfahren, sowie eine Abstellhalle mit zwei Gleisen. Im Hintergrund noch eine Betonfläche, auf der manchmel Busse stehen.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von Standi » 01.03.2012 12:10

Genau, das ist die Abstellanlage am Storchmühlenweg. Aber ich dachte Peter meinte die Wendeschleife der "alten 4" (über Schmidtstedter Brücke) in der Breitscheidstr.

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Fragen zu Betriebshöfen der EVAG (Erfurt)!

Beitrag von #853 » 03.03.2012 19:20

Ich muss mich korrigieren.
http://maps.google.de/maps/place?ftid=0 ... EBA&dtab=2
So sieht es dort aus. Wobei das Bild noch aus besseren Tagen ist. 17 Tatras, alleine in der Magdeburger Allee...
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast