7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Diskussionen, Hinweise und Tipps zu Jubiläumsveranstaltungen, Sonderfahrten etc.
Antworten
Benutzeravatar
Paul
Beiträge: 142
Registriert: 27.02.2008 15:08

7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von Paul »

Weihnachtserlebnisse für groß und klein.
http://www.strassenbahn-chemnitz.de
Errare humanum est. (Wenn es kein Dauerzustand ist!)

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von #853 »

(Aufgrund einer Beschwerde entfernt)
Bestimmt eine interessante Sache. Wäre aber schön, wenn der Ort schon in der Überschrift stünde.
Trotzdem ein Danke fürs (mit)teilen.
Zuletzt geändert von #853 am 25.11.2013 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von Sithis »

401: Auch auf die Gefahr hin, daß Jörg wieder stöhnen wird, möchte ich einfach angesichts deiner letzten Beiträge(und auch denen davor) mal sagen, daß über deine Sprüche niemand lachen kann, auch wenn du sie vermutlich für äußerst lustig hältst. Wenn du diese künftig unterlassen würdest, würden viele Diskussionen auch sinnvoller verlaufen. Versuch es einfach mal...vielleicht klappt es ja.

Bezüglich des Themas: Wer es mag, kann ja mitfahren. Nur finde ich es reichlich übertrieben, hier von "Zauber" zu sprechen. Klingt ziemlich übertrieben. Was an Weihnachten heutzutage mit Coca-Cola-Mann, anderem geschmacklosen "Weihnachts"-Schmuck und so weiter "zauberhaft" sein soll, da hilft auch keine historische Straßenbahn.
Aber Hauptsache, es gibt mal wieder einen Vorwand, Alkohol zu trinken. Früher ging es auch ohne Glühwein.
So, nun stellt mich wieder als Miesmacher hin, ist mir auch egal.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von #853 »

Das hat mit Miesmacherei nichts zu tun. Diese Art von Veranstaltungen sowie der generelle Umgang mit dem Weihnachtsfest passt Ihnen nicht, dass konnte man in der Vergangenheit schon häufig lesen. Aber es hat sich halt so eingebürgert, dass es zu Weihnachten Glühwein und Stollen gibt, wie es im Sommer Bratwurst und Bier gibt. Man kann aber genausogut unter Glühweineinfluss Linienzüge benutzen, wie man Sonderzüge auch ohne nutzen kann. Das hat dann jeder selbst in der Hand.
Die Vereine, aber auch die Verkehrsbetriebe, habe nunmal ein Interesse daran, dass die Veranstaltungen oder Sonderfahrten gut besucht sind, also bieten sie etwas mehr an, als bloß eine Straßenbahn. Aus dem Coca-Cola-Mann-Alter bin ich auch raus, aber es gibt Kinder, die freuen sich drüber, wenn er dabei ist.
Keiner wird gezwungen teilzunehmen. Ich kann an solchen Veranstaltungen nichts Negatives finden. Außer den häufig wirklich geschmacklosen 08/15-Schmuck. Da bin ich voll bei Sithis.

-----

Dass Sie über meine Beiträge nur dann lachen können, wenn sie ebendieses nicht bezwecken sollen, ist mir bekannt. Wir werden in diesem Leben sicherlich keine Freunde mehr...
Weiterhin sprechen Sie bitte nur von "Niemand", wenn dies Ihr Name ist. Sollten Sie vor Ihrem Beitrag eine statistische Erhebung durchgeführt haben, welche Sie ermächtigt im Namen aller zu reden, möchte ich diese gern einsehen und Sie gegebenenfalls um Entschuldigung bitten. Dann nehme ich diese Wortmeldung zurück
Inwiefern eine nebenbei getätigte, augenzwinkernde Bemerkung - ich weiß, Sie fanden diese nicht lustig - welche inhaltlich mit dem eigentlichen Beitrag nicht in Zusammenhang steht, den sinnvollen Ablauf der Diskussion stört, können Sie mir bei Gelegenheit noch erklären.
Ups. Off-Toppic. Wie mein Vorredner schon sagte, in Karlsruhe schnaufts...
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1181
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von M73 »

Zum Alkoholkonsum: Allgemein beunruhigen mich die Saufgelage zu jeder dümmlichen Gelegenheit auch.
Doch ganz ist noch nicht Hopfen und Malz verloren (wie wir Bayern so sagen).
So eine „Tante“ vom Spurwechsel (in München Organisator der Christkindltram) hat mir mal erzählt, daß bei den letzten Fahrten meist der „Kinderpunsch“ ausgeht, also der Glühweinbedarf deutlichst geringer ist…

Und apropos:

Die Christkindltram dreht in München ab dem 30.11. bis einschließlich 23.12 Täglich von etwa 15:00 bis 19:00 ihre Runden. Ab dieses Jahr wieder der M/m-Zug zum Einsatz kommt oder wie die Jahre davor ein P/p. ist noch nicht raus….
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von Sithis »

So eine „Tante“ vom Spurwechsel (in München Organisator der Christkindltram) hat mir mal erzählt, daß bei den letzten Fahrten meist der „Kinderpunsch“ ausgeht, also der Glühweinbedarf deutlichst geringer ist…
Vielleicht mögen die Bayern ja eher ihr Weißbier? :mrgreen:
Wobei ich diesen "Kinderpunsch" auch kritisch sehe. Meistens übersüßtes Zeugs.

Um das Ganze abzukürzen und weil ich es auch nicht weiter ausdiskutieren möchte:
Inwiefern eine nebenbei getätigte, augenzwinkernde Bemerkung - ich weiß, Sie fanden diese nicht lustig - welche inhaltlich mit dem eigentlichen Beitrag nicht in Zusammenhang steht, den sinnvollen Ablauf der Diskussion stört, können Sie mir bei Gelegenheit noch erklären.
Eigentor - wenn man schon dem anderen vorhält, er solle nicht für andere sprechen, ist es auch nicht bewiesen, daß solche Zoten eine Diskussion nicht stören. Da schaut man schon extra kein Fernsehen und trotz Abwesenheit von Mario Barth und co. gibt es hier solch einen unerträglichen Humor...um darüber zu lachen, bräuchte es vermutlich schon den ganzen Glühweinvorrat der nächsten Adventsfahrt...
Ansonsten sei dazu alles gesagt - es gibt da so ein Zitat, welches auch gerne bei Diskussionen verwendet wird und wohl einem gewissen Erik Froschauer nachgesagt wird, welches ich aber mal lieber hier nicht bringen werde.

Nur weil du anscheinend weißt, wie man das Wort "Eloquenz" richtig schreibt und ungefähr eine Ahnung hast, was es bedeutet, heißt es nicht, daß du es drauf hast. Auch nicht jeder, dem seine Familie und Freunde sagen, er könne singen, besteht bei DSDS.

Und bezüglich Jörg habe ich meine Ansichten zu der Qualität einiger Nutzer und Beiträge schon vor einer Weile mitgeteilt und wurde hoffentlich auch verstanden.
PS: Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich Erfurt nicht vermisse. Es lag sicher nicht nur am schwindenden KT4D-Einsatz...
PPS: Aber was ich bei solchen Gelegenheiten vermisse, sind solche Streitereien, wie sie noch vor ein paar Jahren hier geführt werden konnten, ohne daß gleich das halbe oder auch das ganze Thema gelöscht wurden und das auch noch still und heimlich... :mrgreen: irgendwie schade. Vielleicht sollte es ein zentrales Streitthema geben, wo man mal endlich die Sau rauslassen kann, ohne daß gleich zensiert wird. Fand ich dann doch mal etwas "säubernd" fürs Forenklima... :mrgreen:
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1181
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von M73 »

Vielleicht mögen die Bayern ja eher ihr Weißbier?

:mrgreen: Also Weißbier gibt’s in der Christkindltram definitiv nicht!!! :mrgreen: (Aber eine Eins für die Schlagfertigkeit :mrgreen: )
Wobei ich diesen "Kinderpunsch" auch kritisch sehe. Meistens übersüßtes Zeugs.

>>Sarkasmus ein<<
Du gönnst mir aber auch garkeinen Spaß buuuuuuhhhaaaa….:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
>>Sarkasmus aus<<
Irgendwie hast Du da schon recht, sicher nicht für den Literweisen Verzehr geeignet, aber einmal im Jahr „sündige“ ich einfach mal…
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: 7.12.2013 - Historischer Straßenbahnzauber im Advent

Beitrag von Sithis »

Eins dankend entgegengenommen :mrgreen: .
Du gönnst mir aber auch garkeinen Spaß buuuuuuhhhaaaa….:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ne, auf gar keinen Fall... :mrgreen:
Irgendwie hast Du da schon recht, sicher nicht für den Literweisen Verzehr geeignet, aber einmal im Jahr „sündige“ ich einfach mal…
Dagegen spricht ja nichts. Wobei ich mittlerweile meine, wenn schon, dann doch etwas mehr Qualität als das, wobei das jetzt eher was für ein "Genußthema" im Smalltalk wäre.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten