Postkarten/Ansichtskarten

Das Forum zur Diskussion über Bücher, Zeitschriften und Video-DVDs zum Thema Straßenbahn
Antworten
Benutzeravatar
Dave Tarassow
Beiträge: 11
Registriert: 23.06.2019 17:51
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Postkarten/Ansichtskarten

Beitrag von Dave Tarassow »

Hallo.

Damals habe ich mir gern Ansichtskarten/Fotokarten von Straßenbahnen gekauft - ob im Buchladen oder bei Straßenbahnfesten. Heute findet man viele solcher Bilder auch auf zahlreichen Websites, sodass man sich dort die Fotos lieber speichert. Der ein oder andere bietet sie auch noch zum Verkauf (Fotoabzug) an. Auch in Straßenbahnmuseen ist dies glücklicherweise noch Gang und Gäbe. Wie seht ihr es? Kauft ihr euch oder würdet ihr euch noch Ansichtskarten mit (historischen) Straßenbahnmotiven kaufen? Abgesehen von Bildbänden, die ich mittlerweile bevorzuge.

Ich habe einen Verlag (siehe auch hier das Thema Kalender) und probiere mich gerade an einer Ansichtskarten-Edition mit acht Motiven von Leipziger Tatrawagen. Wenn der Verkauf gut läuft, möchte ich weitere Nutzungsrechte historischer Fotos kaufen (obwohl ich das teils schon mache) und diese als Ansichtskarten - später auch als Kalender und Bildband - anbieten. Nicht nur Leipzig, auch Dresden, Magdeburg oder Jena beispielsweise.
Mit besten Grüßen > Dave Tarassow
+++

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7962
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Postkarten/Ansichtskarten

Beitrag von Sithis »

Ansichtskarten...hm...wenn ich ehrlich bin, nicht unbedingt mehr ein Format, was ich unbedingt brauche(falls ich es jemals gebraucht habe). In Zeiten von Flickr mit allerhand historischen Motiven wirkt das eher überlebt. Auch Bildbände kommen mir nicht mehr ins Haus.
Irgendwo muß man die ja auch lagern, und die meisten halte ich für überteuert. Außerdem kauft man quasi die "Katze im Sack" - das Titelbild macht gerne mal was her, aber dann sind 50 % der Fotos nicht mein Geschmack(wir hatten ja schon über die Motiv-Auswahl im Kalender-Thema diskutiert), weitere 25 % grieselige s/w-Fotos und vielleicht der Rest wirklich ansehlich.
Schlußendlich ist die digitale Speicherung also besser - platzsparender und günstiger.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten