Rezension: Straßenbahn Halle Linie 1 von tram-tv - Flop!

Das Forum zur Diskussion über Bücher, Zeitschriften und Video-DVDs zum Thema Straßenbahn
Antworten
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Rezension: Straßenbahn Halle Linie 1 von tram-tv - Flop!

Beitrag von Sithis » 06.03.2013 23:53

Nachdem ein Exemplar der DVD "Führerstandsmitfahrt in Halle - Linie 1 der HAVAG" von tram-tv seinen Weg zu mir gefunden hat, war es an der Zeit, sich das mal anzuschauen.

Aufgenommen wurde eine Führerstandsmitfahrt der Linie 1 der HAVAG von Frohe Zukunft nach Beesen. Andersherum nicht, wäre eine gute Idee gewesen, aber sowas bieten leider nicht alle. So kommt die Scheibe nur auf 40 Minuten Spielzeit. Trotzdem verlangt man auf der eigenen Netz-Seite unverschämte 14,95 €. Amazon kommt mittlerweile auf 12,99 € - immer noch zu viel.

Denn die gebotene Videoqualität ist leider unter aller Kanone. Anscheinend wurde mit einem Handy oder einer billigen Fotokamera gefilmt. Das Bild verzerrt an den Rändern stark, so daß entgegenkommende Bahnen und Masten krumm und schief erscheinen. Weiterhin "wabbelt" das Bild durch einen ausgeprägten Rolling-Shutter-Effekt bei Erschütterungen der Bahn.
Hinzu kommt noch der unsagbar schlechte Ton, der klirrt und übersteuert. Einfach eine Qual für die Ohren. Ich habe nach 5 Minuten den Ton runtergeregelt und dann später ganz ausgeschaltet und dazu Musik gehört, damit es erträglich bleibt.

Während der Mitfahrt werden Informationen zur Straßenbahn Halle eingeblendet, was total nervt und leider nicht abschaltbar ist. Untertitel sollten immer optional und nicht fest in den Film eingefügt sein. Zudem verrät man dabei nicht mal was Neues, die Informationen kann man bei Wikipedia oder auf anderen Seiten nachlesen, und dort sogar ausführlicher.

Den Vogel schießt dann noch die DVD selber ab, die nicht gepreßt wurde, sondern gebrannt und bedruckt wurde. Erwähnte ich den unverschämten Preis schon?

Meine Bewertung auf einer Skala von 1-10, wobei 10 die beste Punktzahl ist:
10 Punkte würde eine gute Führerstandsmitfahrt mit gutem Bild und Ton erhalten.
5 Punkte Abzug gibt es für den miesen Ton, da bei einem Video dieser 50 % ausmacht.
2 Punkte Abzug für die Verzerrungen und den Rolling Shutter.
1 Punkt Abzug für die nicht ausblendbaren Untertitel.
Und 1 Punkt Abzug für diesen unverschämten Preis. Fazit:
1/10

Wer also den Kauf dieser DVD in Erwägung gezogen hat, dem kann ich davon nur dringend abraten. Auf ihrer Seite beschreiben sich diese Leute als "Straßenbahnprofis" mit einer teuren Videokamera im Banner.
Die alte Weisheit, daß ein Profi im Foto- und Videobereich jemand ist, der mit seinen Aufnahmen Geld verdient und die Kennzeichnung "Profi" nichts über die Qualität von diesen aussagt, beweist sich wieder einmal als wahr.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast