Gotha und die Thüringerwaldbahn

Straßenbahnbetriebe in Deutschland
Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 17.08.2016 21:35

Unruhe bei Thüringerwaldbahn-Busunternehmer will Linienlizenzen für Busbetrieb-Dagegen! Bitte alle mitmachen!

Guten Abend,

mancher hat es vielleicht schon auf Drehscheibe online verfolgt. Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Gothaer Busunternehmer Steinbrück zum 01.07.2017 die Linienlizenzen für alle Strecken der Thüringerwald- und Straßenbahn Gotha beantragt hat und diese eigenwirtschaftlich betreiben will. Er beruft sich auf die EU Richtlinie 1370. Das zuständige Landesverwaltungsamt prüft den Antrag, rechnet aber mit einer Absage.

Hier einige Links zum Nachlesen (teilweise hinter Zahlsperren, Link in Google eingeben, dann wird es lesbar):
http://www.otz.de/startseite/detail/-/s ... 1701466879

http://roter-renner.de/no_cache/detail/ ... ahren.html

Reaktionen durch fast alle Fraktionen der örtlichen politischen Kräfte drücken ihr Mißfallen über den Vorstoß von Steinbrück (CDU Kreistagsabgeordneter) aus:
http://gotha.thueringer-allgemeine.de/w ... a-28814518

http://gotha.thueringer-allgemeine.de/w ... 0118870587

http://gotha.thueringer-allgemeine.de/w ... 0118884011

http://www.thueringen-reporter.de/16.08 ... leiben.htm

http://www.thueringen-reporter.de/17.08 ... -gotha.htm

Besonders bemerkenswert finde ich die Initiative vom FDP-Ortsvorsitzende von Waltershausen, Christian Döbel, der eine Onlinepetition ins Leben gerufen hat. Grundsätzlich bin ich selber optimistisch, dass Steinbrücks Antrag vom Landesverwaltungsamt abgewiesen wird, aber so ein Vorstoß wie von Steinbrück hinterlässt immer Spuren. Die Petition macht aus meiner Sicht aber dahingehend Sinn, den politisch handelnden Befürwortern die Stimmen der Waldbahnbefürwortern als Werkzeug gegen solchen Typen, wie Steinbrück, denen nichts heilig zu seinen scheint, in die Hände zu geben. Selbst seinen eigenen Parteifreunden der CDU wird er einen Bärendienst erwiesen haben.

Ohne Aufmucken der Bevölkerung und Freunden der Waldbahn erscheint das Thema dann als leichter abzuhaken. Daher meine Bitte an Euch: Macht mit und nehmt Euch ein wenig Zeit die Petition mit zu unterzeichnen!

Hier entlang bitte: https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Es dankt Euch Ronny von der Gothaer Truppe :wink:

Viele Grüße und schönen Abend!

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 07.09.2016 21:07

Hallo in die Runde,

hier erstmal auf die Schnelle noch zwei Termine, die fast beim Veröffentlichen durchgerutscht sind:
Am 10.09.2016 findet in Gotha der Tag der offenen Firmen statt. Auch die TWSB öffnet den Betriebshof zum Besichtigen. Viele Fahrzeuge können in Ruhe angeschaut und fotografiert werden. Der eine oder andere bestellte Sonderwagen ist auch an diesem Tag auf dem Netz.

Bild

Bild


Am 11.09.2016 ist Tag des offenen Denkmals. Diesmal steht der Bahnhof Reinhardsbrunn im Mittelpunkt, der eine sehr geschichtsträchtige Entwicklung hat, im Mittelpunkt, wo Hoffnung auf Restaurierung besteht.

Bild

Bild
Die Sonderfahrt findet um 15 Uhr ab Gotha Hbf statt. In der Ausweiche Reinhardsbrunn Bf. ist ein längerer Aufenthalt zum Besichtigen und Essen/Trinken vorgesehen (länger als 30 Min - Zug setzt jeweils für die Planzüge weg).

Außerdem hat der Eröffner der Petition "Rettet unsere Waldbahn" Herr Döbel von der FDP Waltershausen einen Aktionstag angestoßen. Hier ist der 03.10.2016 geplant. Dieser wird am Gleisdreieck stattfinden. Nähere Infos folgen die Tage - soweit zum Vormerken.

Vielen Dank für die vielen Unterschriften zur Unterstützung! Ihr seid Spitze!
https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Für die Sonderfahrt anlässlich "35 Jahre TATRA / 25 Jahre DÜWAG in Gotha" sind noch 10 Plätze frei. Also macht Euch ran...

Viele Grüße von der Gothaer Truppe

Ronny

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 17.09.2016 14:02

So liebe Leute, die 1800 Unterschriften aus dem Kreis Gotha sind erreicht! Großer Dank geht an die fleißigen Unterschriftensammler, die teilweise durch die Straßen gezogen sind, auch Klingeln geputzt haben und der Mannschaft ganz vorn am Scanner, die die Bögen verarbeitet und eingegeben haben! Ihr seid Spitze! Der derzeitige Gesamtstand an Stimmen liegt bei über 3700 von Aachen bis Zwönitz, aus Österreich, der Schweiz, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Norwegen, Rußland, Schweden, Spanien, Tschechien, USA und Paraguay. Alle zusammen haben die Basis geschaffen, uns Gehör zu verschaffen.

https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Gern könnt ihr weiter unterschreiben, es sind noch einige Tage, die nutzbar sind, um die Zahl der Unterschriften weiter zu erhöhen. Mit jeder Stimme wird der Druck größer.

Kommt am 3. Oktober zum Gleisdreieck, es werden Zeitungsreporter dasein, wie auch ein örtlicher Radiosender, der life berichten wird. Ebenso hat sich der Bürgermeister und Aufsichtsrat Herr Michael Brychcy angekündigt. Das die Leitung der TWSB da ist, dürfte klar sein und wir vom Verein sowieso. Machen wir ein kleines feines, aber "lautes" Fest draus. Es sind viele Dinge, die gerade vorbereitet werden. Bringt Eure Familien mit, fahrt eine Runde mit, egal ob mit dem Sonderwagen oder dem Linienverkehr. Besucht die Marienglashöhle oder die Trabrennbahn auf dem Boxberg bzw. macht einfach eine schöne Wanderung.

http://www.marienglashoehle-friedrichroda.de/
http://www.eventpark-boxberg.de/1.html
http://www.rfv-gotha.de/index.php/termine

Das ist die schönste Form einer Demo, die es nur geben kann!

Viele Grüße von der Gothaer Truppe

Euer Ronny

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 18.09.2016 14:29

Hier nochwas:
http://www.gotha.de/service/aktuell/pre ... nbahn.html

Was das untere Thema betrifft: Mit Waltershausen schon lange geklärt, in Gotha dauerts ein wenig...

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 23.09.2016 21:25

Guten Abend zusammen,

wie bereits angekündigt, findet am 03.10.2016 ein Aktionstag am Gleisdreieck statt:

Bild

Auch der Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. und die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH laden herzlich ein!

Es finden mit dem historischen Triebwagen Nr. 39 Sonderfahrten nach Tabarz um 10.55 Uhr, 12.25 Uhr und 13.55 Uhr statt. Wir werden den Partywagen Nr. 111 und den Tw 319 ausstellen.

Fahrt mal wieder Waldbahn!

Bild

Bild

Bild


Stand der Petition: Gesamt 4616, davon 2447 aus dem Kreis Gotha. Warum die Quorumsgrenze von 1800 auf 1900 stieg, kann ich nicht sagen...
Weiterhin noch ein Blick auf die "internationalen" Stimmen:
Bild

Inzwischen hat auch der Stadtrat von Waltershausen am vergangenen Montag einen einstimmigen Beschluß pro Waldbahn gefasst.

Gern werden weitere Stimmen bis zum 14.11.2016 entgegen genommen:
https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Dank an alle Unterzeichner!

Viele Grüße von der Gothaer Truppe

Euer Ronny

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 26.09.2016 12:30

Mahlzeit,

es gibt noch mitzuteilen, dass an diesem Tag ebenfalls das Gespann 43/93 mit rausgeht, um bei höherem Andrang eine Reserve zu haben.

Alle Fans haben die Möglichkeit mit den Sonderwagen zu Gleisdreieck mitzufahren, eine Spendenbüchse nehmen wir mit... Dazu bitte bis 8.45 Uhr auf dem Betriebshof einfinden. Die Rückfahrt findet operativ nach 15 Uhr statt.

Grüße Ronny von der Gothaer Truppe

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 28.09.2016 12:44

Hallo,

hier den Service für alle Fans und Besucher:

Ausrücken um 8.30 Uhr ab Wagenhalle: 111, 319, 43-93 -- die ersten beiden zum Dreieck, die 43-93 zum Drehen über Waltershausen

Ausrücken um 8.41 Uhr ab Wagenhalle: 39 mit Zug 6 -- zum Dreieck

Sonderfahrten: ab Dreieck -- wir haben 43-93 gleich mitgeplant --
10.25 -- 43-93
10.55 -- 39
11.55 -- 43-93
12.25 -- 39
13.25 -- 43-93
13.55 -- 39

Rückfahrten ab Dreieck:
43-93 13.57 über Waltershausen zum Betriebshof
39 14.49 zum Betriebshof (bei hohem Andrang zusätzliche Fahrt nach Tabarz, dementsprechend später ab Dreieck)
111, 319 rücken operativ ein

Alle Fans dürfen bei den Ein- und Ausrückfahrten mitreisen, bitte die Spendenbüchse füttern...

Stand Petition: https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Super, super, super - vielen Dank!!!

Dank und Grüße und bis Montag

Euer Ronny von der Gothaer Truppe

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 29.09.2016 22:23

Da ich gestern nicht dazu kam, hier noch die genauen Umläufe:
Bild
43-93: Dreieck 10.25 - Tab 10.50/57 - Dreieck 11.15/19 - Wh 11.26/36 - Dreieck - 11.43/55 - Tab 12.19/27 - Dreieck 12.45/49 - Wh 12.56/13.08 - Dreieck 13.15/25 - Tab 13.49/57 - Dreieck 14.15 - dann Btf. an 14.42

39: Dreieck 10.55 - Tab 11.19/27 - Dreieck 11.45/12.25 - Tab 12.49/57 - Dreieck 13.15/13.55 - Tab 14.19/27 - Dreieck 14.45, dann Btf. an 15.12

Macht was draus...

Grüße Ronny

PS: Für den 15.10. sind noch wenige Restplätze

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 06.10.2016 21:30

Hallo,

am 03.10.2016 fand ein Aktionstag für den Erhalt der Thüringerwaldbahn am Gleisdreieck Waltershausen statt. Initiiert hatte das der Starter der Petition „Rettet unsere Thüringer Waldbahn“, der FDP Chef aus Waltershausen, Herr Döbel. Das wir vom Verein dabei waren, war ja klar… Wir zogen, wie immer, mit der TWSB an einem Strang.

Stand der Petition:
https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Ca. 300 Gäste besuchten die Veranstaltung, um sich bei Kaffee, Bier und Bratwurst zu informieren, Unterschriften zu leisten und eine Rundfahrt mit einem der historischen Straßenbahnen zu machen. Trotz des immer schlechter werdenden Wetters war die Stimmung ausgelassen gut. Die Bürgermeister von Waltershausen und Tabarz und der Landrat des Kreises Gotha kamen ebenfalls. Auch drehten sie eine Runde mit den historischen Bahnen.

Wir trafen uns früh um 7, um alles vorzubereiten...
Fertigmachen zur Ausfahrt:
Bild
Der Tw 319 wurde wegen seiner passenden Lackierung ausgewählt…
Bild
…und aktuell dekoriert:
Bild

Bild

Bild

Das B-Teil des Partywagens (Tw 111)wurde als Büro eingerichtet, um Unterschriftenbögen gleich zu Scannen und einzugeben:
Bild

Auf der Fahrt zum Gleisdreieck wurde ein Fotohalt eingelegt:
Bild

Bild

Bild

Am Gleisdreieck angekommen, wurde aufgebaut:
Bild

Strippenzieher:
Bild

Auch die Sonne schaute mal vorbei:
Bild

Während des Aufbaus kamen schon die ersten Gäste:
Bild

Kreativ ausgerüstet:
Bild

Jung und Alt waren auf den Beinen:
Bild

Schlangestehen beim Unterschreiben:
Bild

Der Waltershäuser FDP Vorsitzende Herr Döbel eröffnet den Aktionstag:
Bild

Tw 43 und Bw 93 warten geduldig auf die erste Ausfahrt:
Bild

Niederflur wäre schön, aber es gibt immer nette Leute, die helfen – früher war das normal, meinte eine der Frauen mit dem Rollator.
Bild

Frau Fitzke von der Partei „Die Linke“ überreichte dem Vereinsvorsitzenden eine Spende in Höhe von 100 EUR, wir sagen herzlichen Dank!
Bild

Die Fahrten mit den historischen Fahrzeugen waren stets ausverkauft.
Bild

Auch die Bürgermeister von Waltershausen und Tabarz fuhren eine Runde mit.
Bild

Auf geht’s - in den Wald:
Bild

Die gut gelaunten FDP Mitglieder aus Waltershausen und Friedrichroda
Bild

Die 39 rollt an:
Bild

Einsteigen und…
Bild

Los geht’s:
Bild

Kurze Pause für das Bratwurtstteam:
Bild

43-93 kehren zurück:
Bild

Auch das MDR Fernsehen war da –hier auf der Russenbrücke:
Bild

Filmen im Wald…
Bild

Als Begleiter des Filmteams fielen auch ein paar Bilder ab:
Bild

Bild

Treffen zweier Achtachser am Gleisdreieck
Bild

Treffen zweier Tatramaten am Gleisdreieck
Bild

Anschließend kam es zu kleinen Demo von Straßenbahnwagen in Gotha. Nachdem 30 Sekunden gebimmelt war, kamen die Menschen, um sich zu informieren…
Aufstellung nehmen zur Demo in der Gothaer Bürgeraue
Bild
Demo der Straßenbahnen am Gothaer Bertha-von-Suttner Platz
Bild
Die Demo löst sich auf:
Bild

Bild

Bild

Bild

Tw 319 mit Deko im Linienverkehr auf der „1“:
Bild

Am Hbf:
Bild

Bild
Linienverkehr:
Bild
Nochmals Tw 319 auf Linie:
Bild
Rückfahrt des Tw 39:
Bild

Neuigkeiten zum Thema:
http://www.mdr.de/thueringen/mitte-west ... t-100.html

http://www.thueringer-allgemeine.de/web ... -145799806

http://www.mdr.de/thueringen/nachrichte ... ml#sprung2

Grüße Ronny

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 18.10.2016 21:22

Hallo,

hier mal der Rückblick vom Sonnabend zur Sonderfahrt "35 Jahre TATRA und 25 Jahre DÜWAG in Gotha". Wir fuhren mit dem ersten in Betrieb genommenen KT4D Nr. 303, einer Traktion und dem DÜWAG Tw 505. Es waren ca. 35 sehr disziplinierte Fans aus ganz Deutschland angereist. Leider wurden wir nicht großartig von der Sonne verwöhnt, aber auch an trüben Tagen fährt die Waldbahn regelmäßig und auch bei Sonderfahrten. Dabei fing alles ganz sonnig an...

Kleine Aufstellung im Betriebshof am Morgen:
Bild

Fotohalt im "Hinterhofmilieu" von Sundhausen und am Gleisdreieck Sundhausen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Danach schickten wir die Traktion weg, damit Kreuzungen am km 11 nachgestellt werden konnten:
Bild

Bild

Dann wurde es finsterer - hier die 505 zwischen Wahlwinkel und Gleisdreieck:
Bild

Planzug und Sonderwagen in Waltershausen:
Bild

Bild

Bild

An der "Eisernen Brücke" zwischen Schnepfenthal und Reinhardsbrunn Teiche:
Bild

Bild

Bild

Vor Reinhardsbrunn Bf kam es zum ersten Zusammentreffen mit dem 641:
Bild

Nochmal ohne:
Bild

Grillpause an der Marienglashöhle - auch wenn der neue Grillmeister noch etwas den Bräunegrad der "Thüringer" lernen muß, aber das wird schon. Zeit hatten wir genug eingeplant.
Bild

Ein Planzug wurde auch gleich noch mitgenommen:
Bild

Inzwischen kam unsere Traktion wieder fotogen zurück:
Bild

Der folgende Planzug:
Bild

Dann ging es mit einem Planzug nach Tabarz, um die gemeinsame Einfahrt von 303 und 505 aufzunehmen:
Bild

Bild

Nochmals Marienglashöhle:
Bild

Mitten im Wald zwischen Marienglashöhle und Friedrichroda:
Bild

Bild

Unsere Traktion in Reinhardsbrunn Bf. - leider hatte die Traktion nach der Kreuzung mit dem Planzug nicht an die Eisenbahnstrecke zurückgesetzt, so dass nur ein Blick in der Ausweiche gezeigt werden kann:
Bild

Als der 641 von Friedrichroda zurückkam, standen wir schon vor der "Eisernen Brücke" parat:
Bild

Der Bü Klostermühlenweg lohnt sich im Herbst immer:
Bild

Vor Reinhardsbrunn Bf. - per Planzug hinter der 505 war vor Plan und mogelte sich mit aufs Bild...
Bild

Hier isser:
Bild

Die 303 kam an uns vorbeigerollt und sollte uns gen Tabarz bis zum Fotostandpunkt mitnehmen, aber irgendwie hatte ich das dem Triebwagenführer nicht nochmals genau gesagt. Weg war er... Aber wir wußten uns zu helfen und fuhren mit dem nächsten Planzug mit, der uns Fotografen auf freier Strecke an der Tabarzer Allee aussteigen ließ. Wir konnten die Parade der Wagen, wie geplant abnehmen:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann war die Traktion mit dem 641 unser Ziel:
Bild

Eine kleine Auswahl aus Waltershausen, als die Sonne gerade am Verschwinden war:
Bild

Bild

Bild

In Wahlwinkel mußten wir einfach länger halten, denn die Gänse waren das Beimotiv:
Bild

Bild

Ländlicher Friede in Wahlwinkel:
Bild

Bild

Die kleine Brücke in Wahlwinkel:
Bild

Bild

Bild

Ausweiche km 11 und der Inselsberg ist immernoch in den Wolken, träumte er davon mal Olymp zu sein?
Bild

Bild

Ab Boxberg nahmen wir die 43-93 mit, denn es war von der letzten Sonderfahrt nach dem Bügeldefekt nochwas offen.
Bild

Bild

Gleisdreieck Sundhausen mit der markanten Pappel:
Bild

Nelkenberg oberes Ende, im Hintergrund das Schloss Friedensstein:
Bild

Bild

Endschleife Ostbahnhof:
Bild

Bild

Der letzte Fotohalt war am Nelkenberg am "Geheimdiensthaus":
Bild

Das war´s.

Herzlichen Dank für Eure Stimmen! Die 10000 schaffen wir auch noch:
https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

Viele Grüße

Ronny

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 24.10.2016 22:10

Guten Abend !

Bild

Bild

Bild

Zum Einlesen bei Thema Friedrichrodaer Bahn (Waldsaumbahn) und der Inbetriebnahme des Abschnitts Waltershausen - Friedrichroda im Jahre 1876 vor 140 Jahren:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrec ... eorgenthal

http://geo.viaregia.org/testbed/pool/ed ... enthal.htm

Viele Grüße

Ronny

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 28.10.2016 12:52

Hallo in die Runde,

ist man mal 1 1/2 Tage nicht im Forum, das ich nicht gleich die gute Nachrichten "live" berichten kann...

Es trafen zwei Briefe ein: Einer, der die Ablehnung des Steinbrückantrages in Kopie (für den Betroffenen), enthielt! Ein zweiter, der die Konzession für die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha bis 2024, gemäß des derzeit gültigen Betrauungsvertrages, enthielt.
Das Landesverwaltungsamt ist allen Gegenargumenten zum Steinbrückantrag gefolgt und das auf 16 Seiten Begründung!

Ich hoffe, dass nun Ruhe eintritt und man entsprechend ohne Zitterpartie weiterarbeiten kann. Ich hoffe, dass Herr Steinbrück sich jetzt wie ein guter und fairer Demokrat verhält und das Ergebnis akzeptiert.

Achso auf die Schnelle noch zum Zeitunglesen:
http://gotha.thueringer-allgemeine.de/w ... 1471713598

Inzwischen sind bei der Petition weltweit über 10.000 Unterschriften, davon über 6800 aus dem Kreis Gotha eingegangen.
https://www.openpetition.de/petition/on ... r-waldbahn

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die mit ihrer Unterschrift politischen Druck und so viele Bekenntnisse zum umweltfreundlichen System Straßenbahn quer durch die Parteienlandschaft erzeugt haben. Dies ist eine gute Basis und ein Rückhalt weiter am Erhalt der Bahn über 2024 zu arbeiten. Eines der Themen wird die Beschaffung von Niederflurwagen sein. Mehr über die kurz und mittelfristigen Wege zu gegebener Zeit!

Anbei ein schon etwas älteres Bild (2005) als Einstimmung auf die kommende Jahreszeit:
Bild

Dank und viele Grüße in die Runde

Ronny von der Gothaer Truppe

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 21.02.2017 21:36

Bild
Bild

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 20.01.2018 15:26

Bild

Bild

Bild

Ronny Quaß
Beiträge: 173
Registriert: 07.04.2010 15:14

Re: Gotha und die Thüringerwaldbahn

Beitrag von Ronny Quaß » 03.02.2018 14:08

Update:

Sa sind noch 7 Plätze und So noch 10 Plätze frei

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste