Der schwerste Unfall der Straßenbahn in Halle.

Straßenbahnbetriebe in Deutschland
Antworten
Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 359
Registriert: 14.09.2007 16:42

Der schwerste Unfall der Straßenbahn in Halle.

Beitrag von Matze » 01.04.2014 19:22

Heute vor 67 Jahren, am Dienstag dem 1. April 1947, ereignete sich kurz vor 10 Uhr der bis zum heutigen Tage schwerste Unfall in der Geschichte der Straßenbahn in Halle.

Infolge eines Bremsversagens fuhr ein Zug der Linie 5 (Bestehend aus dem Triebwagen 101 und dem Beiwagen 267.) vom Thälmannplatz kommend am Marx-Engels-Platz in das falsche Gleis. Dabei entgleiste der Triebwagen und fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit in die dortige Wartehalle. Das traurige Resultat: 8 Menschen starben, 11 Menschen wurden schwerverletzt, 24 Menschen wurden leichtverletzt.

Triebwagen 101 wurde infolge dieses Unfalls ausgemustert.
"Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast