Fahrschulwagen ?

Hier gehts rund um das Thema Arbeitsfahrzeuge
cruiser
Beiträge: 14
Registriert: 02.05.2008 20:21

Fahrschulwagen ?

Beitrag von cruiser »

Hallo,
gibt`s irgendwo Fotos von Fahrschulwagen (also richtige FAhrschulwagen, keine "normalen" Fahrzeuge im Fahrschuleinsatz)
und welche Verkehrsunternehmen leisten sich noch solche Fahrzeuge? :?:

Hier in Essen fährt die StrabFahrschule u.a. mit einem komplett umgebauten DÜWAG - 4 - Achser (Bj. 1953/54) mit Kurbel und zweitem (zusätzlich engebautem) Fahrschalter im Heck. Hier wurde ein voll ausgestatteter "Fahrlerherplatz"mit Kurbel und diversen techn. Möglichkeiten in erhöhter Position hinter dem Fahrer eingebaut.
Auf deiesem Fahrzeug ( Wagen 640) findet die sog. Grundausbildung der Fahrer statt - bevor dann die intensive Einweisung auf die neueren Fahrzeugtypen (Düwag M-Wagen und Bombadier NF) stattfindet.


Gruss

cruiser - ruhrgebiet :D

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von Sithis »

Fotos findest du mit Google auf den bekannten Seiten. In Prag gibt es speziell angepaßte T3 für die Fahrschule, ansonsten sind dezidierte Fahrschulwagen inzwischen eher Mangelware, da es oftmals auch Einzelstücke sind. In Berlin hat man z.B. bis in die 80er einen Gothawagen(damals also schon ein Exot im Wagenpark) als Fahrschulfahrzeug gehabt. In Potsdam gibt es einen KT4D, der zweier Türen beraubt wurde und auch als Arbeitswagen dient.

Richtig von Anfang an als Fahrschulwagen gedachte Wagen gibt es recht selten. So einen Vierachser dürfte es ja auch in Bochum geben. Es macht in der heutigen Zeit halt keinen Sinn mehr. "Trockenübungen" gibt es meistens am Simulator und für alles andere sind Wagen, die bei Bedarf als Fahrschule verwendet werden oder umgebaute Linienwagen eben wirtschaftlicher. Mit dem Verschwinden älterer Straßenbahntypen dürften ja auch die Probleme, die man mit einem Fahrschulwagen simulieren kann und die eben meistens nur die älteren Fahrzeuge betreffen, langsam aber sicher Vergangenheit sein.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Manitou
Beiträge: 899
Registriert: 06.10.2006 00:36

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von Manitou »

Berlin (KT4D 219 001 u. 002), sowie Leipzig und Dresden (je mehrere T4D) hatten Tatra-Fahrschulwagen. Später wurde ein Zusatzpult entwickelt, welches die zeitweilige Umrüstung von Tatras für Fahrschulzwecke (u.a. Störfall-Simulation) auch für kleinere Betriebe ermöglichte. Der Gotha-Fahrschulwagen soll je einen Führerstand mit Schaltrad (TE) bzw. Kurbel (TZ) besessen haben.

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2897
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von koneggS »

In Leipzig sind noch vorhanden 5001 (modernisiert) und 5002 (unmodernisiert), in Dresden ist 201 204 (unmodernisiert, aber Dank frischer HU frisch vorgerichtet) vorhanden.
Mit dem Verschwinden älterer Straßenbahntypen dürften ja auch die Probleme, die man mit einem Fahrschulwagen simulieren kann und die eben meistens nur die älteren Fahrzeuge betreffen, langsam aber sicher Vergangenheit sein.
Eigentlich schon, aber für ausgebildete Fahrer kann man das Bedienen älterer Fahrzeuge bzw. das technische Verständnis für das Grundprinzip Straßenbahn schon vorraussetzen. Somit ist es nciht ganz falsch, Fahrer auch mal auf Wagen auszubilden, wo man halt wirklich ein Fahrgefühl benötigt. Schaden kann es jedenfalls nicht.
Bild

cruiser
Beiträge: 14
Registriert: 02.05.2008 20:21

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von cruiser »

Hallo,
aus eigener Erfahrung kann ich nur bestätigen, das eine "Ausbilung am Simulator" ein echtes Fahrertraining niemals ersetzen kann.
Eine Strassenbahn ist kein Flugzeug (wirklich nicht!) und eine Vermittlung der technischen Zusammenhänge mag am Simulator durchaus vielversprechend sein - es ist aber nun mal so, daß "draußen, im Verkehr" Situationen entstehen, die k e i n
Simulator rüberbringen kann. Jeder Autofahrer weiß, das es unvorhersehbare Situationen gibt - sowas kann man nicht berechnen.
Mein Fazit: Simulator ja - aber nur als Ergänzung zum eigentlichen Fahrertraining auf dem Fahrschulwagen oder anderen geeigneten Fahrzeugen.

Gruß

cruiser - ruhrgebiet

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 777
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von Incentro »

Auch Gera hatte von 1988 bis 2004 einen Fahrschuhl-KT4D (Wagen-Nr. 105). Dieser wurde zusammen mit Schleif- und Schmierwagen 104 nach Liberec abgegeben.

cruiser
Beiträge: 14
Registriert: 02.05.2008 20:21

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von cruiser »

Hallo,
danke schön - von dem Wagen in Gera wußte ich bisher nichts.

T6A5.3
Beiträge: 63
Registriert: 26.09.2007 22:06

Rostock

Beitrag von T6A5.3 »

Hallo,

auch Rostock leistet sich noch den Luxus eines Fahrschulwagens. Es handelt sich hierbei um einen LOWA ET54 (Bj.1955) mit der Nummer 554. Er besitzt auf der einen Seite die Ratschenbremse und auf der anderen Seite die "Kurbelbremse". Er ist für die Ausbildung des Fahrpersonals für die Arbeitswagen und historischen Wagen bis heute unabdingbar und soll vsl. bis 2015 im Einsatz stehen. Es können zwar keine Störungen simuliert werden, dafür gibt es aber an beiden Fahrerständen einen Sitz für den Fahrlehrer von dem aus der Wagen ebenfalls zu fahren ist.

Bild müsste bei DSO noch zu finden sein, im Sommer ist der Wagen überwiegend nicht im Einsatz.

Viele Grüße
Martin

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von Sithis »

Poste das Bild doch bitte hier - wir sind schließlich ein eigenständiges und vollwertiges Forum und kein DSO-Ableger, abgesehen davon habe ich keine Lust mich durch diese Zumutung von Forensoftware da zu wühlen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

T6A5.3
Beiträge: 63
Registriert: 26.09.2007 22:06

Dein Wunsch ist mir Befehl

Beitrag von T6A5.3 »

Hallo,

dann stelle ich das Bild mal hier ein:

Bild


Bevor Fragen kommen: Selbstfahren ist in Rostock nicht möglich!


Martin

paul71
Beiträge: 343
Registriert: 12.07.2008 14:02

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von paul71 »

Hier mal zwei Bilder des Potsdamer Fahrschulwagens 301.

Bild

Bild
MfG

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von Sithis »

Wann kann man den Eimer auf der Strecke sehen?
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

paul71
Beiträge: 343
Registriert: 12.07.2008 14:02

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von paul71 »

Zum Beispiel, wenn man Sie sich zum Selberfahren mietet :D
MfG

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von Sithis »

Ja schön. Aber ich dachte, es gäbe spezielle Fahrpläne bei Ausbildungen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

paul71
Beiträge: 343
Registriert: 12.07.2008 14:02

Re: Fahrschulwagen ?

Beitrag von paul71 »

Na die gibt es bei uns nicht wirklich,
aber in der Woche von Mo-Do ist er doch relativ regelmäßig unterwegs!
MfG

Antworten