Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Hier gehts rund um das Thema Arbeitsfahrzeuge
Spike_HH
Beiträge: 55
Registriert: 01.07.2009 14:40
Wohnort: Bremen

Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Spike_HH »

Wie lange wird denn der schöne Dresdner noch im Einsatz sein?

Wird er denn noch HU´s bekommen und wenn ja, wird er denn dann auch optisch ein wenig aufgefrischt (z.B. neue Blinkerschalen, neue Rücklichter (siehe T4D mod.) und evtl auch nen neuen Einholmstromabnehmer bekommen? Ich mein, muss ja kein neuer sein, kann ja auch nen gebrauchter von einem der abgestellten T4D sein... ;)

Anschliesend noch ein Bild von diesem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bremen grüßt Dresden

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2897
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von koneggS »

Der bleibt noch erhalten. Zu Modernisierungen kann ich nichts sagen, kann aber durchaus noch passieren, sollte man die Werkstattkapazitäten haben (Ist aber denke ich eher unwahrscheinlich). Da er im Winter die Oberleitungen mit Frostschutz einschmiert und die nicht besonders Einsatzstabile Wasserkuh regelmäßig ersetzen muss, hat er eigentlich eine recht gesicherte Zukunft.
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Sithis »

Wasserkuh? :shock:
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2897
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von koneggS »

Windhoff-Schienenschleifwagen.
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Sithis »

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Spike_HH
Beiträge: 55
Registriert: 01.07.2009 14:40
Wohnort: Bremen

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Spike_HH »

koneggS hat geschrieben:Der bleibt noch erhalten. Zu Modernisierungen kann ich nichts sagen, kann aber durchaus noch passieren, sollte man die Werkstattkapazitäten haben (Ist aber denke ich eher unwahrscheinlich). Da er im Winter die Oberleitungen mit Frostschutz einschmiert und die nicht besonders Einsatzstabile Wasserkuh regelmäßig ersetzen muss, hat er eigentlich eine recht gesicherte Zukunft.

Ja eben deswegen ja, wäre doch super wenn man Ihn vor seinem nächsten Wintereinsatz nochmal flott macht. Nicht auszudenken was passiert wenn der im Winter abkackt...

Vllt kann man Ihm ja auch so ein Farbkleid wie dem Oberleitungsrevisionswagen verpassen würde...

Dann genau solche Heckleuchten, Klappfenster, etc...

Ach ja auf den Zielfilmkasten klebt man dann auch so einen flotten "Sticker" wie bei dem Fahrschul- u. Oberleitungstatti

;)
Bremen grüßt Dresden

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1018
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von fahrmidda13 »

Ja eben deswegen ja, wäre doch super wenn man Ihn vor seinem nächsten Wintereinsatz nochmal flott macht. Nicht auszudenken was passiert wenn der im Winter abkackt...
Keine Sorge, der ist abgehärtet :D . Sein Zustand ist seit Jahren "stabil", daran wird vermutlich auch der bevorstehende Winter nichts ändern (falls es denn überhaupt ein Winter wird, der den Namen verdient).
Vllt kann man Ihm ja auch so ein Farbkleid wie dem Oberleitungsrevisionswagen verpassen würde...

Dann genau solche Heckleuchten, Klappfenster, etc...

Ach ja auf den Zielfilmkasten klebt man dann auch so einen flotten "Sticker" wie bei dem Fahrschul- u. Oberleitungstatti
Ehrlich gesagt fände ich das gar nicht mal so prickelnd. Der 201 002 sieht zwar (nicht nur außen) nicht mehr besonders modern aus, aber genau deshalb hat er meiner Meinung nach einen besonderen Charme. Zielfilmkasten, Seitenblinker und einige weitere Details gibt es sonst in dieser Form inzwischen nur noch an den historischen T4D (und natürlich 201 008 / 009). Insofern halte ich den Schleifwagen im Ist-Zustand für durchaus erhaltenswert. Es ist schon beeindruckend, wenn er einem so in einer kalten Winternacht entgegenkommt. Und da im Herbst ja traditionell viel geschliffen wird, freue ich mich schon, ihn bald wieder zu beobachten, wenn er an meinem Balkon vorbeiklackert (ja, er fährt sogar noch mit Beschleuniger :wink: ).
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Sithis »

falls es denn überhaupt ein Winter wird, der den Namen verdient
Also du meinst ein Winter, wo auch mal -10 ° C und weniger sind, der Schnee eine Weile liegen bleibt, Schnee auch Schnee ist und nicht nur matschiger Regen und wo man auch mal nen blauen Himmel hat? :mrgreen:

Und nicht solch ein Winter, der eher ein Herbst mit Harsch ist, wo mal nachts Schnee fällt, der am nächsten Tag durch die Temperaturen zwischen -1 und +2 ° C wechselweise eine graubraune Matschmasse oder eine spiegelnde Eisfläche ist?

Na aber ;-) .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1018
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von fahrmidda13 »

Sithis hat geschrieben:
falls es denn überhaupt ein Winter wird, der den Namen verdient
Also du meinst ein Winter, wo auch mal -10 ° C und weniger sind, der Schnee eine Weile liegen bleibt, Schnee auch Schnee ist und nicht nur matschiger Regen und wo man auch mal nen blauen Himmel hat? :mrgreen:

Und nicht solch ein Winter, der eher ein Herbst mit Harsch ist, wo mal nachts Schnee fällt, der am nächsten Tag durch die Temperaturen zwischen -1 und +2 ° C wechselweise eine graubraune Matschmasse oder eine spiegelnde Eisfläche ist?

Na aber ;-) .
Genau so war das gemeint :wink: .
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2897
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von koneggS »

Also in der Oberpfalz gabs diese Woche schon reichlich Schnee :lol:
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Sithis »

koneggS hat geschrieben:Also in der Oberpfalz gabs diese Woche schon reichlich Schnee :lol:
Also doch Camping mit (eventuell defekten) Öfen in den Bergen bei der Säuferwehr? ;-)
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1018
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von fahrmidda13 »

koneggS hat geschrieben:Also in der Oberpfalz gabs diese Woche schon reichlich Schnee :lol:
Hier gestern auch, war allerdings schon im Laufe des Vormittags wieder weggetaut.
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 194
Registriert: 01.10.2006 18:00
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Ingolf »

Habe heute 201 002 nach HU gesehen. Folgende Änderungen erhielt er:
- Lackierung ist "Zitronen"-gelb, analog der 224 265, mit schwarzer Schürze (wie alte schwarze Lackierung), Türen sind grau,
-Fenster analog der MS/ MT-Wagen , Zielfilm entfällt (analog Fahrschul-T4D)
-Mitteltür durch Rollo (analog 201 011) ersetzt,
-hat seine alten Stromabnehmer hat er wieder,
-schwarzer Schriftzug "Schleifwagen" im vorderen drittel des Wagenkastens.
mehr habe ich in der kürze und durch die Entfernung nicht erkennen können. Foto konnte ich deshalb nicht schießen.
Ingolf
Zuletzt geändert von Ingolf am 04.11.2009 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Spike_HH
Beiträge: 55
Registriert: 01.07.2009 14:40
Wohnort: Bremen

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von Spike_HH »

Na das klingt doch sehr interessant...

Und wie schauts mit den Blink- u. Schlussleuchten aus??? Sind die ebenfalls "alt" wie bei dem Fahrschultatti geblieben oder hat er neue bekommen???

Aber schön zu wissen das er nochmals eine HU bekommen hat und nun auch ein neues Design erhalten hat...

Ich hoffe einer von euch bekommt den mal zu Gesicht und hat auch zufällig nen Cam dabei... Auf die Bilder bin ich wirklich gespannt...

Frag mich aber grad warum er keinen "neuen" Stromabnehmer (Einholm) bekommen hat...

Naja, aber besser als nix bzw ihn ganz abzustellen und die Sumpf ä... Wasserkuh allein die Dresdner Schienen schleifen zu lassen...;)
Bremen grüßt Dresden

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1018
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Frage zu Dresdner Tatra-Schienenschleifwagen 201 002

Beitrag von fahrmidda13 »

Spike_HH hat geschrieben:Frag mich aber grad warum er keinen "neuen" Stromabnehmer (Einholm) bekommen hat...
Haben die ATw (außer Schlepptrakte) alle nicht. Auch der zweite Stromabnehmer, der einzig zum Schmieren der Oberleitung dient, ist eine Schere.
Woran genau das liegt, weiß ich allerdings auch nicht.
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Antworten