Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Das Forum zu den Großraum- und Gelenkwagen von DUEWAG
TW 334
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2008 21:37
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von TW 334 » 06.01.2010 00:00

Mal schnell ein Bild von meinen Besuch in Mülheim am Montag:
Bild
Hier fahren noch fleißig M6 und M8 und anscheinend wird sich daran auch so schnell nichts ändern

Pace e bene
It's a Kind of magic

Markuskrefeld
Beiträge: 35
Registriert: 03.10.2009 15:38
Wohnort: Krefeld

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Markuskrefeld » 17.01.2010 15:48

Die Zeit der M8C in Krefeld wird schneller als mancher bisher dachte zu Ende gehen. Schon jetzt gibt es bei der SWK Mobil und der Stadt Krefeld Gedanken, die Option der 2. Lieferserien bereits zum Sommer 2010 einzulösen und damit ist eine schnelle Anlieferung der nächsten Wagen absehbar und das Ende der Hochflurwagen für 2012 in Krefeld wahrscheinlich.

TW 334
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2008 21:37
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von TW 334 » 30.03.2010 19:44

Die vier letzten Nürnberger drehen nach wie vor ihre Runden, meistens unter der Woche auf der Linie 8. Heute waren TW 370 und 372 unterwegs:

Bild
It's a Kind of magic

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 24.04.2010 20:28

TW 334 hat geschrieben:Die vier letzten Nürnberger drehen nach wie vor ihre Runden, meistens unter der Woche auf der Linie 8. Heute waren TW 370 und 372 unterwegs:
Wie sieht es aktuell aus? Ich hatte eventuell mal vor, nach Nürnberg zu fahren. Natürlich möchte ich vorher Prioritäten setzen. Falls die N-Wagen zu selten fahren, werde ich mich dann wohl eher der S-Bahn und den X-Wagen zuwenden, die ja dieses Jahr noch ersetzt werden sollen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

TW 334
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2008 21:37
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von TW 334 » 24.04.2010 22:27

Aktuell muss man sehr viel Glück haben. Zum einen ist ein eingeschränkter Baustellenverkehr (Umbau Aufseßplatz), zum anderen stehen zur Zeit genug Niederflurwagen zur Verfügung. Gestern ist nach längerer Zeit mal wieder einer gefahren
It's a Kind of magic

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 14.02.2011 20:33

Mal wieder das alte Thema aus der Versenkung holen. Langsam wird es eng für die N-Wagen in Kassel. Dieses Jahr im November soll Schluß sein, wenn die neuen Flexitys kommen. Ihren letzten größeren Einsatz hatten die N-Wagen wohl in der Zeit um Weihnachten, da die Niederflurwagen dem Winter teils weniger entgegenzusetzen hatten und es auch Ausfälle durch Flugschnee gab. Zudem ist nach wie vor ein NGT6C in der Unfall-Aufarbeitung.

Aktuell verkehren außerhalb der Ferien noch regulär N-Wagen auf den Linien 6 und 7. Auf der Linie 6 zwingend, da die Endstelle Wolfsanger stumpf endet und eine Station davor den Bahnsteig nur in eine Richtung hat. Drum sind die neuen Wagen ja Zweirichter. Auf der Linie 6 ist jeder zweite Kurs ein N-Wagen, auf der Linie 7 ist es durch verknüpfte Umläufe etwas komplizierter, hier fahren auch schon mal zwei Kurse als N-Wagen hintereinander.
Ansonsten fahren die HVZ-Verstärker auf der Linie 1 ebenso als N-Wagen, dies so ca. zwischen 12:30-14:00 Uhr.
Ebenso ein Einsatzgebiet ist die 5E.
Die KVG schildert die Hochflureinsätze zum Glück gut aus.
Aktuell dreht wohl auch noch außer der Reihe ein Kurs auf der 8 seine Runden, dies ist jedoch nicht die Regel.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Incentro » 19.02.2011 17:31

Sithis hat geschrieben:Mal wieder das alte Thema aus der Versenkung holen. Langsam wird es eng für die N-Wagen in Kassel. Dieses Jahr im November soll Schluß sein, wenn die neuen Flexitys kommen.
Die neuen Flexity Classic sind doch erst ab 11/2011 zur Auslieferung vorgesehen, dementsprechend wird man die N-Wagen wohl nicht mit der Auslieferung des 1. Niederflurwagens abstellen und bei den Verzögerungen der anderen Bestellungen durch das Hochwasser (im August 2010), wäre es nicht verwunderlich, wenn es auch in Kassel etwas später wird - Bei Vertragsunterzeichnung im Februar 2010 ging man ja schon von einer Lieferung zwischen 11/2011 und 02/2013 aus. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass die meisten N-Wagen das Jahr 2012 noch in Kassel begrüßen werden und 6 Wagen (Bj. 1986) sind ja ohnehin noch etwas Jung fürs Altenteil (und werden wohl auch erst durch eine noch nicht gezogene Option über weitere 6 Flexitys ersetzt).

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 19.02.2011 23:07

Bei Vertragsunterzeichnung im Februar 2010 ging man ja schon von einer Lieferung zwischen 11/2011 und 02/2013 aus.
Es mag sein, daß man nicht sofort alle N-Wagen abstellt, jedoch ist 2011 definitiv das letzte Jahr, wo man noch mit einem garantierten Einsatz rechnen kann. Wie schon von mir erwähnt verkehren die Fahrzeuge derzeit täglich(außer eben wenn Ferien sind) auf zwei Linien regulär und auf zwei nur in der HVZ als Verstärker.
Man kann also davon ausgehen, daß zuerst die Einsätze auf der Linie 6 und 7 übernommen werden und die N-Wagen dann nur noch auf den HVZ-Einsatz zurückgedrängt werden. Man hat aktuell sowieso mehr Wagen als benötigt. Und wenn der verunfallte NGT6C wieder zurück in den Einsatz kommt, ist es gleich noch ein Kurs weniger.
Schon 2010 war zu beobachten, daß auch während der Schulzeit mal keine N-Wagen fuhren.

Ich mutmaße jetzt mal, daß die Flexitys vermutlich erstmal die Kurse auf der Linie 7 verdrängen werden. Auf der 6 benötigt man ja noch zwingend Zweirichter und der Verkehrswert der 6 ist dann doch etwas geringer.

Sollte es in der Zukunft nicht zu größeren Ausbauten im Netz und somit Mehrbedarf kommen, wird man die N-Wagen künftig wohl nur noch selten erleben. Die Einsätze werden dann auf ein Minimum zusammenschrumpfen.

Die sechs neueren Exemplare würde man auch gerne verkaufen, jedoch hat man hier noch CBL-Verträge zu laufen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 29.03.2011 19:05

Die Tage war mal wieder schönes Wetter und ich habe ein paar N-Wagen aufgenommen.

Weserspitze

Bild

Etwas komisch sieht der 402 derzeit aus, da man eine Vollwerbung entfernt hat, aber nicht die Grundfarbe. Alte Stadtgrenze.

Bild

Hier kurz vor Wolfsgraben.

Bild

Hier am Stern.

Bild

Bild

Auch dort gleich drei auf einmal(einer etwas weiter hinten).

Bild
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Möckern-Peter » 30.03.2011 13:55

Durch die Einbauten der Nf-Mittelteile dürften zumindest die Grazer Lizenzwagen noch eine längere Zukunft haben.

@Sithis: Aber schlecht sieht das beige/schokobraun beim 402 nicht aus!!
(Habe sämtliche weißen Zimmertüren in schokoladenbraun! Allerdings dunkel wie Bitterschokolade; damit imitiert es naturelles Ebenholz sehr gut.)
Beim 410 sieht man mal, wie sie als Traktion aussähen!
Sehr schöne Fotos, Sithis. Danke!
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 30.03.2011 15:25

Sehr schöne Fotos, Sithis. Danke!
Endlich mal jemand, der meine Arbeit zu schätzen weiß :mrgreen: .

Ja, der Wagen sieht so ganz interessant aus, ob man allerdings einen Niederflurwagen so herumfahren ließe, sei mal dahingestellt. Wie man an der Werbung sieht, sind die N-Wagen ja auch die einzigen Wagen, die vollständig beklebt werden dürfen - die Niederflurwagen müssen vorne und hinten offenbar blau bleiben.

Traktionen gab es nie in Kassel - es gab zwar mal eine kurze Zeit Versuche mit alten Beiwagen, das wurde aber nicht weiter umgesetzt.

Noch ein kleiner Nachschlag, der älteste Wagen auf Linie 1 als HVZ-Verstärker am Holländischen Platz.

Bild
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 14.05.2011 15:46

Heute(also Wochenende) fährt ein N-Wagen auf der Linie 6 in Kassel. Eigentlich mittlerweile nicht mehr üblich, aber offenbar gibt es wohl mal wieder Probleme mit Niederflurwagen?
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast