Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Das Forum zu den Großraum- und Gelenkwagen von DUEWAG
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 03.07.2008 23:41

Wie können M-Wagen in Krakau fahren? Dafür müßte man die doch umgespurt haben.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von koneggS » 04.07.2008 00:01

1004 ging nach Krakau als ETS
1012 nach Lodz
Bild

lemtry
Beiträge: 28
Registriert: 03.07.2008 12:04

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von lemtry » 04.07.2008 08:51

Hallo,

die Abbgänge der M-Wagen in Essen habe ich alle damals miterlebt. Und 1013 wurde in Krakau umgespurt, der sollte auch erst wie der 1004 als Ersatzteilspender herhalten.

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - Dortmund -> Danzig

Beitrag von Incentro » 05.08.2008 15:54

Ich habe durch Zufall eine Fotomontage gefunden, wie die für Danzig bei Modertrans modernisierten N-Wagen mit Nf-Mittelteil mal aussehen sollen:
http://www.kmpk.cba.pl/grafika/moderusbetan8c.jpg

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 05.08.2008 16:43

Da hat jemand was gegen Hotlinks.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Incentro » 05.08.2008 18:40

Sithis hat geschrieben:Da hat jemand was gegen Hotlinks.
Ich merke schon ... dann halt *hier klicken* und bis zu dem rot/creme-farbenen Ungetüm scrollen.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 05.08.2008 19:23

Sieht ja furchtbar aus...wozu diese häßliche Front? Ok, heißt ja auch "Modertrans". :kotz: :boese: :hintern:
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von koneggS » 05.08.2008 19:59

man kann auch einfach die URL in die BRowserzeile kopieren ;)

SIeht aber einfach nur grässlich aus...
Bild

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1037
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von fahrmidda13 » 07.08.2008 01:50

Da ich der polnischen Sprache leider nicht mächtig bin, bleibt für mich eine Frage offen:
in wieweit ist das noch ein Phantasiemodell oder schon eine konkrete Planung?

Bei allem Verständnis dafür, daß man auch in Polen seine Bahnen (wenigstens optisch) modern erscheinen lassen möchte und dabei evtl. auch schon mal zum Übertreiben neigt, wäre die gezeigte Variante natürlich eine Zumutung für die Augen - von der zu erwartenden Verarbeitungsqualität mal ganz zu schweigen. Die dafür aufzuwendenden Kosten ließen sich sicherlich sinnvoller investieren. Kleine optische Auffrischungen (vgl. Bielefeld) der an sicht zeitlos modernen Front wären damit ja nicht ausgeschlossen.
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Incentro » 07.08.2008 10:16

Wenn man sich die von Modertrans mit einer neuen Front versehenen 105N ansieht, wird wohl schnell klar, dass die ihre Designentwürfe nahezu 1:1 umsetzen: Modertrans-Referenz
Bild
Bild

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von koneggS » 07.08.2008 14:35

...und das wohl in miesester Qualität....
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 07.08.2008 20:58

Die Pol...en haben scheinbar eine andere Vorstellung von modernem Design. Ich sag mal Solaris. Oder beim Stöbern bei Railfan Europe bin ich über das hier gestolpert:
http://www.railfaneurope.net/pix/pl/ele ... d/pix.html

Dort wurden ältere Nahverkehrstriebwagen modernisiert. Ich finde die neue Front ziemlich unpassend für solch "altbackene" Wagen. Anscheinend achtet man nicht auf ein insgesamt stimmiges Design.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von koneggS » 07.08.2008 21:34

Wobei die EN57 noch recht harmlos sind und in der Tat noch halbwegs stimmig sind, fande ich zumindest als ich die DInger im RL gesehen hab.

Auch das Solarisdesign finde ich so schlecht nicht, zumal es von einem renommierten deutschen Designerbüro entworfen wurde ;)

Aber im Grunde stimmt es schon, in Polen muss es halt richtig offensichtlich sein, dass da was neu ist.

Wobei ich sagen muss, dass die Nürnberger N-Wagen in KRakau optisch recht gelungen sind:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von Sithis » 07.08.2008 21:42

Wobei die EN57 noch recht harmlos sind und in der Tat noch halbwegs stimmig sind, fande ich zumindest als ich die DInger im RL gesehen hab.
Es ist aber irgendwo unpassend, "Wellblech"-Seiten und dann so eine Front. Wenn die Front an einem Fahrzeug im Design eines Regiosprinters kleben würde, ok, aber so?
Auch das Solarisdesign finde ich so schlecht nicht, zumal es von einem renommierten deutschen Designerbüro entworfen wurde ;)
Öhm, vor Kurzem schriebst du noch:
Mir gefällt der Lion's City wesentlich besser als so ein dümmlich daherschauender Urbino 2 oder ein Urbino 3, der aussieht wie ein bei Hitze zerlaufener alter MAN
Ich weiß ja nicht, ob du sowas neuerdings wie dein verstorbener Namensvetter Adenauer handhabst?("was interessiert mich mein Geschwätz von gestern")
Wobei ich sagen muss, dass die Nürnberger N-Wagen in KRakau optisch recht gelungen sind:
Ja, das hält sich ja auch noch in Grenzen. Die Scheinwerfer scheinen ja noch original zu sein.

Was ich persönlich auch total mißlungen finde ist das "neue Gesicht" der Hamburger DT3.
Bild

Weiß ja nicht, was die geraucht haben, als die das entworfen haben. Die alte Front sah da doch stimmiger aus und paßte zum Fahrzeug.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Einsatz der M/N-Wagen - wie lange noch?

Beitrag von koneggS » 07.08.2008 22:01

Dümmlich sehen die Urbinos aus, aber potthässlich ist in meinen Augen etwas anderes. Okay, mit gelungen habe ich etwas übertrieben, aber zumindest die Urbino 2 sehen nicht andeutungsweise so verboten aus wie die polnischen N-Wagenkreationen, aber der Lion's City ist trotzdem besser...

Die Nürnberger N-Wagen sind übrigens baulich nicht verändert wurden, nur der Lack betrügt das Auge etwas ;)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast