[N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Das Forum zu den Großraum- und Gelenkwagen von DUEWAG
Antworten
TW 334
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2008 21:37
Wohnort: Nürnberg

[N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Beitrag von TW 334 » 27.08.2009 16:21

Hallo,
heute ist TW 365 nach Krakow abtransportiert worden. Auf den Weg in die Arbeit stand am Trafowerk der Tieflader schon bereit. Nach der Arbeit war er schon weg. Nach Angaben eines Informanten hat es TW 365 "erwischt". Hier ein Bild, als er noch in Nürnberg fuhr:
Bild

In Nürnberg gibt es aktuell noch sechs N-Wagen (361, 362, 363, 369, 370 und 372).

Pace e bene
It's a Kind of magic

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2896
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: [N] Wieder einer weniger

Beitrag von koneggS » 27.08.2009 19:00

Immerhin schienen sie noch eine gewisse Zukunft in Polen zu haben, das ist doch wenigstens ein gewisser Trost. Dort dürften sie doch sicherlich noch 2 HU-Perioden durchhalten.
Bild

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1123
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: [N] Wieder einer weniger

Beitrag von M73 » 27.08.2009 19:05

Der 365 war doch mal mit 363 in München als Musterfahrzeug für eine eventuell neue Generation von Trambahnwagen. Das war doch Ende 1985, als der bei uns im Fahrgastbetrieb war.

Schade...
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

TW 334
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2008 21:37
Wohnort: Nürnberg

Re: [N] Wieder einer weniger

Beitrag von TW 334 » 27.08.2009 21:52

M73 hat geschrieben:Der 365 war doch mal mit 363 in München als Musterfahrzeug für eine eventuell neue Generation von Trambahnwagen. Das war doch Ende 1985, als der bei uns im Fahrgastbetrieb war.

Schade...
Genau der war das...allerdings noch als Sechsachser.
It's a Kind of magic

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1123
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: [N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Beitrag von M73 » 28.08.2009 09:10

Habe von den Beiden noch Bilder aus München im Netz gefunden:

http://www.tram-muenchen.de/report/foto ... _750px.jpg
http://www.tram-muenchen.de/report/foto ... _750px.jpg

Damals fuhr der 27ger noch nach Steinhausen und dafür die Linie 18 zum Petuelring - Die Schleife Steinhausen gibt's nicht mehr - Dort kommt heute ein Arm des Mittleren Rings aus dem Untergrund. Man achte auch auf die Werbung – den Kauf Markt gibt’s leider auch nicht mehr – war ein echt guter Laden mit niedrigen Preisen und trotz dem sehr hoher Qualität. Auch der Sparkassenbau am Sendlinger Tor war erst im Bau. Das treibt einen die Tränen in die Augen.

O.K. von der Gefühlsduselei wieder zurück zur Technik – Man sieht deutlich, daß damals noch das Mittelteil fehlte. Zumindest damals waren die Fahrzeuge anscheinend "Zweirichter" – wurden die zuletzt auch noch im Zweirichtungsbetrieb eingesetzt und ist in Nürnberg heute auch noch Zweirichtungsbetrieb möglich/an der Tagesordnung?
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2896
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: [N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Beitrag von koneggS » 28.08.2009 15:04

wurden die zuletzt auch noch im Zweirichtungsbetrieb eingesetzt und ist in Nürnberg heute auch noch Zweirichtungsbetrieb möglich/an der Tagesordnung?
An der Tagesordnung nicht, aber zumindest 2005 waren die Fahrzeuge noch reine Zweirichter.
Bild

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1123
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: [N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Beitrag von M73 » 28.08.2009 16:54

Offenbar ist auch nur noch Betrieb mit Wendeschleifen vorgesehen, da die Vario (soweit mir bekant) nur einrichtungstauglich ist.
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2896
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: [N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Beitrag von koneggS » 28.08.2009 17:15

Es ist seit Jahren nur Einrichtungsbetrieb angedacht, die N-Wagen waren nur als Übergangslösung bis zur kompletten Betriebseinstellung vorgesehen. Zeitgemäße Einrichtungswagen gab es damals in Deutschland nicht, wahrscheinlich dachte man auch, dass es während der Einstellungsphase durch Rückverlegungen zu einem Bedarf an den zweirichtern kommt. Prinzipiell wurden die N-Wagen in Nürnberg (außer vielleicht bei Bauarbeiten) nie als Zweirichter benutzt.
Bild

TW 334
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2008 21:37
Wohnort: Nürnberg

Re: [N] Wieder einer weniger (mit Bild)

Beitrag von TW 334 » 28.08.2009 23:18

N-Wagen im Zweirichtungseinsatz hat es in Nürnberg nie planmäig gegeben. Bei der Einstellung der Innenstadtstrecke pendelten zwei Wagen dort hin und her und ab und an gab es wohl mal Baustellenbedingte Einsätze. Diese halten sich aber in Grenzen.

Prinzipiell kann man auch heute noch in beide Richtungen mit den Wagen fahren. Man müsste nur die Trittbretter auf der "türlosen" Seite herausnehmen, die Türen aufsperren und schon ganz losgehen.
It's a Kind of magic

Antworten