Eberswalde mit Bildern

Diskussionen über straßenbahnähnliche Systeme wie O-Bus und GLT-Fahrzeuge
Antworten
Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Eberswalde mit Bildern

Beitrag von Möckern-Peter » 19.02.2012 06:13

Beide Linien wurden abgefahren.
Vom Nordend ist die große Schleife bis 2013 nicht nutzbar: man muss so zurückfahren, wie man hinkam. Der Bus muss dafür sogar zum Wenden mit Fahrgästen durch den Betriebshof fahren!

Im Hof standen ein Gräf&Stift, ein weiterer fuhr (mit Grußbotschaften o.ä. von Kindern/Jugendllichen gewollt bekrakelt).
Lt. Fahrer-Aussage gäbe es noch 3, die außer Dienst gehen, wenn alle neuen in Betrieb sind.
Da der Betriebsleiter bisher immer von ausgesonderten Tyoen einen aufhob, wäre wahrscheinlich, dass er es auch diesmal tut.

Die neuen haben nicht nur einen Hilfsdiesel sondern auch Speicherbatterien. Einer fuhr mit abgezogenen Stangen - es war eine Linien-, keine Dienstfahrt!

Nahe dem Markt gibt es ein Kundenzentrum, indem man auch Modelle, Postkarten, eine Broschüre, Krawattenklemmen usw. bekommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

T6A2mod
Beiträge: 362
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von T6A2mod » 19.02.2012 12:13

Der Wagen 011 wurde beim Jubiläumsfest vor zwei Jahren für Grußmeldungen zum Abschied dieser Fahrzeuge hingestellt. Daran haben sich nicht nur Kinder, sondern auch zahlreiche Erwachsene beteiligt. Bezüglich der Aufhebung eines Fahrzeuges vom Typ Gräf & Stift habe ich noch nichts gehört aber ich kann mich ja einmal umhören.

Die Solaris Trollino 18 sind schon häufiger mit dem Hilfsdiesel und den Speicherbatterien gefahren. Sie schaffen damit sogar die gleiche Geschwindigkeit als wenn sie mit den Stangen fahren. Deshalb hat man sich auch damals seitens der BBG für diese Fahrzeuge entschieden. So kann man bei eisigen Temperaturen, wenn die Fahrleitung vereist ohne Probleme den Fahrplan einhalten, früher gab es dort unter der Woche zahlreiche Ausfälle, weil keine Reservefahrzeuge vorhanden waren oder es musste mit Eindeckern gefahren werden, womit es eingeschränkte Kapazitäten gab. Außerdem fuhren die Trollinos zu Beginn ihres Einsatzes häufig mit dem Hilfsdiesel, weil zahlreiche Fahrer noch Unsicherheiten hatten mit der Bedienung und dadurch häufig die Stangen von der Oberleitung fielen. Bis zur Endstelle wurde dann einfach einmal der Hilfsdiesel genutzt.

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von Incentro » 19.02.2012 13:03

Hier die Meldung von Trolleymotion.com vom 02.01.2012:
Die letzten drei Solaris/Cegelec- Gelenkobusse werden im Frühjahr 2012 erwartet. Aufgrund der hohen Preisdifferenz wird jedoch nur ein Wagen mit Energiespeicher (Batterie) anstelle des Dieselaggregats (APU, Auxiliary Power Unit) ausgerüstet sein. Dieser Speicher wird wie die elektrische Ausrüstung der Fahrzeuge von der Firma Cegelec geliefert.
Auch die vier letzten MAN-Gelenkwagen werden nach Budapest gehen, dabei soll der Energiespeicheranlage im Wagen 029 wieder zurückgebaut werden und der Wagen seinen ursprünglichen Hilfsmotor zurück erhalten.
Es bleibt also keiner der Gräf&Stift Gelenkwagen in Eberswalde - dafür spekulieren einige Nahverkehrsfreunde mit der Übernahme eines Ikarus 280T als historischen Wagen aus Budapest.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von Sithis » 19.02.2012 13:20

Da der Betriebsleiter bisher immer von ausgesonderten Tyoen einen aufhob, wäre wahrscheinlich, dass er es auch diesmal tut.
Diese Aussage mit dem bisherigen Aufheben ist leider falsch, so fehlt ein Ikarus 280T in der Sammlung. Die gingen nach Timisoara, sind dort inzwischen wohl auch ausgemustert.

Sehe ich das jetzt richtig, einer der Kurse ist ein Citaro? 861 nach Kleiner Stern. Das ist doch hoffentlich kein schlechtes Omen bezüglich der Zuverlässigkeit der Solaris-Busse...
Das ist nämlich ein richtiger Dieselbus, kein O-Bus mit abgezogener Stange auf Linienfahrt.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2101
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von Möckern-Peter » 20.02.2012 07:23

Der Kurze war ein Mittagsverstärker für die "Ranzenschweine"... (die -zigweise herausrieselten, als habe man einen Sack Flöhe geöffnet)
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von Sithis » 20.02.2012 17:21

Mag sein, aber in der Regel hat man doch genug O-Busse. Da hast du einen relativ seltenen Schnappschuß gemacht, einen Dieselkurs anzutreffen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von koneggS » 20.02.2012 22:43

Hoffentlich auch in Zukunft selten...
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Eberswalde mit Bildern

Beitrag von Sithis » 24.10.2015 16:21

Kürzlich beim Jubiläum zu 75 Jahre O-Bus wurde ja tatsächlich ein pseudo-historischer 280T präsentiert - es handelt sich um den ehemaligen Budapester Wagen 205, der im März diesen Jahres nach Eberswalde ging und nun orange lackiert ist.

Von den MAN Gräf&Stift hat man in erster Linie wegen Teilemangel keinen aufgehoben - ein Youngtimer wäre im Unterhalt wohl zu teuer. Man behält sich wohl die Option offen, nach Einsatzende in Budapest einen zurückzukaufen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast