Sibirien

Diskussionen über straßenbahnähnliche Systeme wie O-Bus und GLT-Fahrzeuge
Antworten
strassenbahnsonderfahrten.de
Beiträge: 235
Registriert: 24.11.2006 12:19
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Sibirien

Beitrag von strassenbahnsonderfahrten.de » 15.06.2007 16:09

Auch in Sibierien fahren O-Busse. So in Novokusnetzk und auch in Novosibirsk.

Bild

Wir befinden uns in Novokusnetzk. Nähere Infos findet ihr im Europa Strassenbahn Forum auf diesen Seiten.

Bild

Einige neue, moderne Busse fahren neuerdings in Novokusnetzk.

Bild

Die Fahrleitungen hängen nicht mehr durch wie vor 4 Jahren, sie sind jetzt gespannt. Der Zustand der alten Busse aber immer noch dürftig.

Bild

strassenbahnsonderfahrten.de
Beiträge: 235
Registriert: 24.11.2006 12:19
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von strassenbahnsonderfahrten.de » 15.06.2007 16:18

Novosibirsk:

Da ich nur wenig Interesse an O-Bussen habe, sind auch nur wenige Fotos vorhanden. Diese Fotos habe ich extra für das Forum gemacht. Eine Auswahl dürfte hiermit reichen.

Bild

Seit 1957 fahren in Novosibirsk O-Busse. Heute sind sie gepflegt und mit Reklame versehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Bahnhof Novosibirsk von der Straßenseite.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sithis » 15.06.2007 17:04

Ist ganz interessant(die mit abgeschnittener Front hätte ich allerdings rausgeschmissen). Bist du auch mitgefahren?
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
fahrmidda13
Beiträge: 1037
Registriert: 08.12.2006 01:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von fahrmidda13 » 17.06.2007 14:42

Sithis hat geschrieben:die mit abgeschnittener Front hätte ich allerdings rausgeschmissen
Jaja, die böse Auslöseverzögerung... ein Problem, das man die gute alte KB-Knipse nicht kennt. Immerhin sollen die modernen Digis jetzt auch schneller sein. :D :P
Bild

Zwei Fuzzies stehen auf einer Signalbrücke.
"Weißt du", sagt der eine, "wenn ich hier oben stehe und den Zug knipse, fällt irgendwie alles von mir ab."
"Schön" sagt der andere. "Hauptsache, es fällt mir nicht in die Fotolinie."

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sithis » 17.06.2007 15:24

ein Problem, das man die gute alte KB-Knipse nicht kennt.
Das sag mal nicht. Z.B. den gummierten Schalter der Revue, die ich vor einigen Tagen in der Stadt mitführte, muß schon heftig gedrückt werden, bevor es "klick" macht.

Die Auslöseverzögerung und AF-Geschwindigkeit sind auch einer der Gründe, warum ich ne DSLR verwende. Und das ist Nikons Kleinste. Dazu noch Weitwinkel, damit noch alles raufpaßt :P .

Wenn ich mal notgedrungen zu ner Knipse greifen muß, dann drücke ich meistens schon ca. eine halbe Sekunde vorher ab. Kriegt man mit der Zeit gut hin.

Macht sich dann ganz gut.

Ist dem OP aber auf jeden Fall hoch anzurechnen, daß er sich nach Sibirien gewagt hat.

Weiß jemand, für was ein 50-jähriges Jubiläum dort geworben wird?
Evtl O-Bus?
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

strassenbahnsonderfahrten.de
Beiträge: 235
Registriert: 24.11.2006 12:19
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von strassenbahnsonderfahrten.de » 17.06.2007 18:28

Das besagte Foto habe ich gelassen, da man gut erkennen kann, das die Stromführenden Elemente nicht wie es sein sollte am Heck verankert sind, sondern seitlich die Stricke hängen, an denen der Fahrer bei einer Havarie die Stangen nach unten ziehen kann.

Alles andere ist defekt. Bei allen Bussen übrigens.

Selbstverständlich bin ich auch mitgefahren. Fährt, wie ein O-Bus so fährt. Die Türen sind mit Luft gesteuert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast