Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Das Forum für alle anderen Verkehrssysteme wie Bus, Regionalbahn, U-Bahn, Eisenbahn ...
T6A2mod
Beiträge: 362
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von T6A2mod »

Sithis hat geschrieben:Dann war das wohl diese Linie nach Lichtenberg, die ich sah. Ja, es mag fragwürdig sein, aber wenigstens sieht man jetzt mal wieder 628 in Berlin.

Die 628er werden aber Berlin auch wieder schnell verlassen, wenn sämtliche 646er in Rostock gewesen sind und ihre Garantiekilometer absolviert haben. Der Einsatz der 628er geschieht nämlich nicht gekoppelt mit Leistungen aus der RB66.
Sithis hat geschrieben: Die S1-Umleitung lutscht sowieso gewaltig! Und das sage ich, obwohl ich derzeit dadurch nicht mal umsteigen muß. Verspätungen sind normal, die Vollzüge trotz der acht Wagen oft unangenehm voll. Wieder einmal opfert die S-Bahn die stiefmütterlich behandelte S8. Warum verlängert man nicht einfach die S8 nach Oranienburg und fährt mit Vollzügen, auf dem nördlichen S1-Abschnitt ist sowieso SEV und Pendelverkehr und die ganzen Leute, die eh nur von Oranienburg nach Berlin fahren, könnte man auch auf die Regionalzüge z.B. nach Gesundbrunnen umlenken.
Wenn die S8 ab November wiederkommt, wird das sicher noch chaotischer...
Die Fahrgäste kann man ja nicht auf die Regionalzüge umlenken, weil der in Birkenwerder endet wegen der Blindgängersucherei an den Bahnanlagen in Oranienburg. Durch das erneute Umsteigen ist man nämlich unter Umständen nicht wirklich schneller als wenn man gleich mit der S-Bahn gefahren währe. Die vollen Umleiterzüge kommen daher zustande, dass das Angebot für Fahrgäste nach Frohnau bis Hohen Neuendorf zu fahren und dort umzusteigen ein Segen ist gegenüber der Umfahrung mit der U8.

zahlreiche Kunden haben nämlich geflucht während der Ferienwoche, weil die U8 im Ferienfahrplan nur alle 10 Minuten nach Wittenau fährt, sehr gut gefüllt ist, wenn nicht sogar teilweise voll und dann noch in Gesundbrunnen eine Anschlusszeit von 10 Minuten bestand und in Wittenau je nach Ankunft 10 bzw. 20 Minuten (Schönholz - Waidmannslust eingleisig). Genau durch solcher Anschlüsse ist der Umweg über Hohen Neuendorf mit garantierten Anschluss geradezu perfekt.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von Sithis »

Stimmt, Oranienburg wird ja derzeit nur von der S-Bahn angefahren, ganz vergessen.

Nun ja, diese Woche sind Ferien aber vorbei und die umgeleitete S1 immer noch nicht leerer. Wurde wohl nicht mit der BVG abgesprochen. Ich bin jedenfalls froh, wenn Anfang November wieder alles normal ist.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

T6A2mod
Beiträge: 362
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von T6A2mod »

[quote="Sithis"Nun ja, diese Woche sind Ferien aber vorbei und die umgeleitete S1 immer noch nicht leerer. Wurde wohl nicht mit der BVG abgesprochen. Ich bin jedenfalls froh, wenn Anfang November wieder alles normal ist.[/quote]

Inwiefern Absprache mit der BVG? Die BVG wird einen Teufel tun eine Taktverdichtung vorzunehmen, weil auf einer S-Bahnlinie gebaut wird und man kein Geld dafür bekommt. Die U8 durfte dieses Jahr regelmäßig für die S1 oder S25 und teilweise auch S41/42 als Ersatz herhalten, womit auch ein Teil der gestiegenden Fahrgastzahlen auf der U8 sich erklären lassen. Die Zuverlässigkeit auch außerhalb von Bauphasen bei der Berliner S-Bahn ist aus Fahrgastsicht gesunken, da nach Betriebsstörungen es nicht lange dauert bis wie Rettungskräfte bzw. die Polizei einen Einsatz haben.

Auf meinen täglichen Arbeitsweg nach Westend höre ich von Kollegen die Ringbahn wird etwas leerer und auf meiner Umfahrungsstrecke, da im Ferienfahrplan ich neun Minuten in Gesundbrunnen auf eine Ringbahn nicht warten wollte wurden es täglich mehr.

Bezüglich 628er-Einsatz gibt es wohl wieder schlechtere Nachrichten zu vermelden. In dieser Woche wurden auf der RB12 wieder die gewohnten 646er-Brummis gesichtet.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von Sithis »

Ist mir schon klar, daß die BVG ohne zusätzliches Geld nichts macht. Da wäre dann Berlin an der Reihe - aber dort hat man ja kein Geld.

646 habe ich in der Tat auch gesehen, allerdings auch am gleichen Tag 628.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

bim
Beiträge: 230
Registriert: 30.08.2005 16:48
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von bim »

Sithis hat geschrieben:Ist mir schon klar, daß die BVG ohne zusätzliches Geld nichts macht. Da wäre dann Berlin an der Reihe - aber dort hat man ja kein Geld.
Das Land Berlin hat ausreichend Mittel zweckgebunden für ÖPNV aus nicht bezahlten Geldern für nicht erbrachte S-Bahnleistungen. Nur fehlt es der BVG inzwischen an Fahrpersonal, da auf der U6 für den 4-min Takt auf dem Nordast und das zusätzlichen Kehren in Friedrichstraße und Französische Straße statt 18 jetzt 23 Umläufe in der HVZ fahren. Es sind täglich 14 Dienste mehr zu besetzen. (Außerdem zusätzliche Busse auf der Linie 147.)
Umgekehrt fährt die S-Bahn GmbH auf Wunsch des VBB die sonst in Potsdamer Platz verendenden Züge der S25 bis Gesundbrunnen, um die verstärkte Nachfrage aufgrund der U6-Unterbrechung auszugleichen. Dafür fallen dann anderswo im S-Bahnnetz Leistungen aus, wo ohnehin gebaut wird, wo es nicht so auffällt oder wo sich die Reisenden längst dran gewöhnt haben.
So long

Mario

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von Sithis »

Umgekehrt fährt die S-Bahn GmbH auf Wunsch des VBB die sonst in Potsdamer Platz verendenden Züge der S25 bis Gesundbrunnen, um die verstärkte Nachfrage aufgrund der U6-Unterbrechung auszugleichen. Dafür fallen dann anderswo im S-Bahnnetz Leistungen aus, wo ohnehin gebaut wird, wo es nicht so auffällt oder wo sich die Reisenden längst dran gewöhnt haben.
Also ich finde jetzt nicht, daß diese verlängerten Züge das dermaßen ausgleichen, die S25-Verstärker nach Gesundbrunnen halte ich eher für überflüssig, sie sind meistens leer und das Kehren in Gesundbrunnen verursacht immer schön Verspätungen. Warum nicht in Nordbahnhof aussetzen lassen? Dort gibt es vier Gleise. Da hat der VBB einen wirklich blödsinnigen Wunsch gehabt. Wäre mal schön, wenn man woanders mehr leisten würde, heute gab es mal wieder eine Weichenstörung bei Blankenburg, wie so oft die letzten Jahre. Irgendwie kriegt man das in dem Gebiet nicht auf die Reihe. Und diesmal war ja nicht nur die angeblich so schlecht nachgefragte S8 betroffen, sondern die umgeleitete S1, so daß sich die Fahrgäste eines Vollzuges in einen einzelnen Reisebus quetschen durften, bei dem der Fahrer dann sowieso wegen Überfüllung das Einsteigen unterbrechen mußte.

Der BVG muß man dann auch Unfähigkeit attestieren, wenn sie von Personalmangel betroffen ist(gab es bei der S-Bahn ja auch). Wenn es an 14 Diensten mehr hapert...und die zusätzlichen Busse der 147 kann man sich wirklich sparen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

T6A2mod
Beiträge: 362
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von T6A2mod »

Sithis hat geschrieben:
Der BVG muß man dann auch Unfähigkeit attestieren, wenn sie von Personalmangel betroffen ist(gab es bei der S-Bahn ja auch). Wenn es an 14 Diensten mehr hapert...und die zusätzlichen Busse der 147 kann man sich wirklich sparen.
Eher wohl Herrn Nußbaum und den Berliner Senat! Es ist doch ein gutes Druckmittel zu wenig Personal zu haben um so öffentlich Publik machen zu können, dass man unterbezahlt wird und ein anderes Verkehrsunternehmen, was schlecht darsteht nächstes Jahr mit vom Land Berlin bezahlten Millionengewinne rechnet.

Außerdem hat schon die BVG ihr mögliches getan und in der letzten Zeit mehr Fahrpersonallehrgänge gestartet als es nur ging und bietet nun auch Fahrkraft für den Fahrbetrieb als Ausbildungsberuf an nur irgenwo gibt es auch Kapazitäts- und Finanzgrenzen dank des Berliner Senats.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von Sithis »

Mal wieder was zum Thema Ersatzzüge:

Die Tage habe ich drei verschiedene Fahrzeugtypen auf der RB12 zwischen Lichtenberg und Birkenwerder erlebt. Die Einsatzfähigkeit der Talent 2 ist immer noch alles andere als stabil.
Lediglich einmal traf ich den Talent 2 an, ansonsten gaben sich ein 646 und ein 628 die Ehre. Heute waren es ein 628 und ein 646.

Talent 2 in Lichtenberg.
talent2lichtenberg.jpg
Dort ein BR628 - mit LED-Scheinwerfern, aber ohne passende Zielbeschilderung.
b628lichtenberg.jpg
In Birkenwerder bei typisch wechselhaftem Aprilwetter am selben Tag. An diesem Bahnhof gibt es einen gemeinsamen Bahnsteig für Regionalzüge und S-Bahn.
br628birkenwerder.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2897
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von koneggS »

Dieses optisch etwas unvorteilhaft wirkende neue Beleuchtungskonzept am 628 ist für eine weitere Zulassung für Polen notwendig. Es wird auch nur so viele Züge erwischen, wie für den Verkehr nach Polen benötigt werden.
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von Sithis »

In Polen fordert man nun also schon LED-Scheinwerfer? Auch mal was Neues.
Ich nehme mal an, daß diese 628 in der Regel die Kurse nach Stettin bedienen, z.B. den Ausflugszug "Stettiner Haff".
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2897
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von koneggS »

Ich weiß leider nicht mehr, um es um die Einsätze weiter ins Inland geht und bis Stettin die alten Grenzvereinbahrungen gelten oder ob das auch für die Verkehre nach Stettin zu einem bestimmten Stichtag notwendig ist. Die 642 und 646, die man für den Polenverkehr ausgerüstet hat, wurden auch auf LED-Beleuchtung umgerüstet, nur hat man dort keinen kosmetischen Eingriff in die Fahrzeugfront vorgenommen ;-)
Bild

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Ersatzzüge Talent 2 in Berlin und Brandenburg!

Beitrag von Sithis »

Aktuell scheint es wieder mal Ausfälle der Talent 2 zu geben. So fuhren die Tage auf den Linien RB10 und RB14 wieder Doppelstockwagen mit 143.
Dies spricht jetzt nicht gerade für die neuen Fahrzeuge.
Ich bin jetzt nicht unbedingt der größte Freund der ex-DR-Dostos, jedoch sind diese immer noch bequemer als die Talent 2. Auch bieten sie deutlich mehr Platz.
Leider ist die 143 hier mittlerweile auch ziemlich selten geworden.
Umso erfreulicher ist es, daß man sie mal wieder im Einsatz sieht.
Hier ein paar Aufnahmen aus Berlin Albrechtshof, wo diese Züge auch zu sehen sind.

[youtube-hd]http://www.youtube.com/watch?v=M5xSgjfC-hs[/youtube-hd]
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten