Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Das Forum für alle anderen Verkehrssysteme wie Bus, Regionalbahn, U-Bahn, Eisenbahn ...
Antworten
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7968
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von Sithis » 22.06.2013 02:24

Am S-Bahnhof Greifswalder Straße stand die Tage eine 151 abgestellt. So grün lackiert könnte man ja fast meinen, das wäre zu Bundesbahnzeiten entstanden...doch es wird durch einige Details schnell klar, daß dies keine Aufnahme der 70er oder 80er ist...sondern von 2013. Dennoch ist es schön, mal solch eine Lok im "Retro"-Lack zu sehen und somit auch mal wieder ein fotogenes Eisenbahn-Motiv im heutigen Einheitsbrei.
Diese Lok wurde dieses Jahr von der Firma SRI Rail Invest GmbH gekauft, die sogar ihren eigenen "Keks" hat anbringen lassen. Sie wurde wohl von der Eisenbahngesellschaft Potsdam angemietet. Diese hatte hier auch schon mal eine 211(DR E11) abgestellt. Es lohnt sich also, hier ab und zu mal vorbeizuschauen.

Bild
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2917
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von koneggS » 22.06.2013 12:09

Leider wirkt ihre Schwester etwas "osteuropäisch"...
http://karow900.startbilder.de/1024/ein ... 245383.jpg
Seit DB Schenker vor knapp zwei Jahren anfing, abgestellte Loks zu verkaufen, hat sich recht viel bei der Vielfalt privater EVU getan. Neben einigen 151 wurden auch wenige 225, eine 155 und ettliche 139/140 verkauft, die z.T. im versifften verkehrsrot, zum Teil im Hauslack der EVU ihre Runden quer durch Deutschland drehen. Haben bei uns in der Firma auch inzwischen vier blaue 140.

Schade nur, dass DB Regio noch keine Loks verkauft, einigen 143 hätte das sicherlich die Fahrt zum Schrott auch erspart...
Bild

Benutzeravatar
TramGR
Beiträge: 171
Registriert: 29.10.2011 21:57
Wohnort: Görlitz

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von TramGR » 22.06.2013 12:59

Diese Lok ist ja ausschließlich vor Güterzügen gesehen?! Man kann ja froh sein das ne Lok in so einer Lackierung rumfährt ;)

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2917
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von koneggS » 22.06.2013 13:10

In der Regel nur Güterzüge, korrekt.
Bild

Benutzeravatar
TramGR
Beiträge: 171
Registriert: 29.10.2011 21:57
Wohnort: Görlitz

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von TramGR » 22.06.2013 13:22

Mögen diese Loks länger fahren!

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2917
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von koneggS » 22.06.2013 14:49

Sicherlich nicht mehr ewig, aber ein bis zwei HU-Perioden werden es bestimmt bei den meisten Loks werden.
Bild

Benutzeravatar
TramGR
Beiträge: 171
Registriert: 29.10.2011 21:57
Wohnort: Görlitz

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von TramGR » 22.06.2013 15:10

Also 16 Jahre noch ?

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7968
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von Sithis » 22.06.2013 15:14

Leider wirkt ihre Schwester etwas "osteuropäisch"...
Zumindest hat man ja eine traditionell lackiert.
Wobei ich die blaue Lackierung auch nicht schlecht finde. Klar weicht diese erheblich von den bisherigen Farbgebungen ab, doch der Streifen verleiht der Lok auch eine gewisse Eleganz.

Bezüglich 143: Da gingen doch einige an RBH und MEG? Ich sehe hier öfters 143 von beiden EVU.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2917
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von koneggS » 22.06.2013 15:25

MEG und RBH sind DB-Töchter ;-)
Bild

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1123
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von M73 » 24.06.2013 19:38

Ah, die BR 151 in Grün – durch die niedrigere dritte Spitzenleuchte setzte Sie sich schon von weitem von den 150, 141, 139 & 140 ab.

Unglaublich, daß sie ursprünglich Wendezugtauglich war – die hier zum Einsatz kommende Mehrfachtraktionsautomatik war mit der WENZ der 111 sehr Verwand – deswegen. Allgemein half sie bei Personenzugleistungen immer nur aus – doch seit der strikten Trennung der Betriebszweige bei der DB AG nicht mehr allzuoft praktiziert und seit TB0 ist sowieso alles Essig.

Im Münchner Bereich recht häufig anzutreffen (so geschätzte 3-7 mal die Woche), allerdings nur in dem dummen DB AG-Rot. :kotz:
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1123
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von M73 » 24.06.2013 20:06

Betreff Verkauf von Loks:
Einige (schon ältere) Gerüchte besagen, daß alle Fahrzeugbetreiber, die unmittelbar unter der Fuchtel der DB AG stehen, im Regelfall lieber Fahrzeuge verschrotten, als ihren Konkurrenten Fahrzeuge zu verkaufen.
Selbst den Schrotthändlern soll angeblich mittels Vertragsklausel die Hände gebunden sein, ihrer Seits Fahrzeuge und Teile weiter zu verkaufen – alles muß in den Schmelzofen…
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7968
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von Sithis » 24.06.2013 23:53

koneggS hat geschrieben:MEG und RBH sind DB-Töchter ;-)
Hm, ok, schade...dann nur interne Weitergabe.
M73 hat geschrieben:Im Münchner Bereich recht häufig anzutreffen (so geschätzte 3-7 mal die Woche), allerdings nur in dem dummen DB AG-Rot. :kotz:
Jetzt weißt du ja, wo zwei Nicht-Rote herumfahren :mrgreen: .
Einige (schon ältere) Gerüchte besagen, daß alle Fahrzeugbetreiber, die unmittelbar unter der Fuchtel der DB AG stehen, im Regelfall lieber Fahrzeuge verschrotten, als ihren Konkurrenten Fahrzeuge zu verkaufen.
Dies erscheint vorstellbar - die Verkäufe sind ja eher gering. Kein Wunder also, daß viele Privatbahnen mit teils doch recht alten Loks herumfahren, da sich nur wenig den Krallen der DB entringen ließ.
Aber zumindest zum Teil scheint das ja doch noch der Fall zu sein, wie die 151 zeigen.
Und mittlerweile sind ja einige Private trotzdem groß genug geworden, um sich selber Neufahrzeuge leisten zu können. So wird ja jetzt der RE4 in Berlin-Brandenburg von der ODEG mit neuen KISS-Doppelstocktriebwagen bedient, ich schätze mal, hätte man den Doppelstock-Schrott der DB genommen, wären die wenigsten darüber erfreut.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Errel
Beiträge: 101
Registriert: 05.07.2006 23:49

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von Errel » 25.06.2013 10:07

Sithis hat geschrieben:So wird ja jetzt der RE4 in Berlin-Brandenburg von der ODEG mit neuen KISS-Doppelstocktriebwagen bedient, ich schätze mal, hätte man den Doppelstock-Schrott der DB genommen, wären die wenigsten darüber erfreut.
Hmm, bist du damit schon längere Zeit gefahren? Ich darf das öfters auf dem RE2 und bin nicht begeistert von dem Teil: viel zu eng und verbaut, Sitze nicht unbedingt langstreckentauglich, bei fast allen Fensterplätzen kein Fenster, sehr lange Standzeiten durch nerviges Warten an den Türen bis die endlich offen sind (dadurch fast immer Verspätungen), bei Regen undicht und ein extrem starker Sinuslauf (nicht bei allen Wagen), der teilweise schon beängstigend ist!

Altfahrzeuge verkauft die DBAG erst seit letztem Jahr auch an EVU außerhalb des DB Einzugsbereiches.

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2917
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von koneggS » 26.06.2013 00:43

Altfahrzeuge verkauft die DBAG erst seit letztem Jahr auch an EVU außerhalb des DB Einzugsbereiches.
Altfahrzeuge gibt die DB teilweise schon länger ab, vor allem kleinere Lokomotiven und Spezialfahrzeuge. Größere Lokomotiven werden nur von DB Schenker abgegeben. Eine 143 wirst du somit im Moment nicht erwerben können.
Bild

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Eine 151 in Berlin - fast wie früher... (Bild)

Beitrag von #853 » 26.06.2013 09:48

Sithis hat geschrieben:...ODEG mit neuen KISS-Doppelstocktriebwagen bedient, ich schätze mal, hätte man den Doppelstock-Schrott der DB genommen...
Sicherlich hat sich Sithis auf die verschlimmbesserten Reichsbahndostos bezogen, welche seit Jahren runtergewirstschaftet, dann nach Thüringen abgegeben* und nach zweimaliger Fristverlängerung abgestellt/verschrottet/(verkauft) werden. Die Nachwendedostos sind zwar, was Fenster- und Sitzeinteilung angeht, auch nicht besser, als die Kiss in Deiner Beschreibung, aber wenigstens idR sauber und besser gepolstert als die DBuza. Den Kiss kenne ich bloß, von Wittenberge bis Schwerin überfüllt auf der Treppe, und ab Schwerin im Fahrradabteil, ich hatte also genug Platz für die Knie...
Die DB-Züge bestanden immerhin aus Lok und vier Wagen, während der Kiss die Maschinenräume dort hat, wo früher Fahrgäste Platz hatten. Hinzu kommt, das man an einen Zug, zumindest theoretisch, noch einen zusätzlichen Wagen anhängen könnte. Und dann noch die Schweizer Panik "Pipipipipippippip, zu Hilfe, die Tür geht zu!" und "Bitte beachten Sie den Niveauunterschied zwischen Zug und Bahnsteigkante" Man müsste meinen, dass nur noch Vollidioten und sogenannte Abmahnanwälte mit Stadler unterwegs sind. Nunja, ich bin kein Triebwagenfan. Nebenbei ist 182 025, letztes Jahr noch als "Railion-Pre-Kiss" :wink: auf dieser Linie unterwegs, inzwischen die Schnellste bei der DB Regio in Thüringen. Vielleicht gelingt mir heute ein Bild dazu.
koneggS hat geschrieben:Eine 143 wirst du somit im Moment nicht erwerben können.
*Mist* :mrgreen:



*Sicherlich auch gleich abgestellt oder verschrottet. Und Halle gehts auch nicht anders als Erfurt. Häufig kann man an den neuen Hallenser und Erfurter Doppeldeckern noch Lichtenberg, Rostock oder Magdeburg lesen. Oder Arport-Express Schönefeld. |Unt|WWX|2006|, |Verl|UE|2013| oder |Verl|LH|2013| usw.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Antworten