silberne Talent 2

Das Forum für alle anderen Verkehrssysteme wie Bus, Regionalbahn, U-Bahn, Eisenbahn ...
Tomdresden
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2013 11:42

Re: silberne Talent 2

Beitrag von Tomdresden »

Im Elbe-Elster-Netz fahren auch Talente. Hier sieht man, dass das Herausfahren des Trittbretts noch vor dem endgültigen Stillstand keine Lösung ist, da es Bahnsteige gibt, die auf ihre gesamten Länge unterschiedliche Höhen aufweisen. Würde das Trittbrett vor dem Stillstand ausfahren, könnte es sein, das es sich am Bahnsteig verkantet.
Aber ich muss zustimmen, dass man hier noch einiges beschleunigen könnte.

Benutzeravatar
24V
Beiträge: 132
Registriert: 13.11.2010 22:55

Re: silberne Talent 2

Beitrag von 24V »

Jetzt hörte ich das Öffnen und Schließen der Türen an den Talenten wäre eher eine Art Celebration :P ,

Eine Minute je Halt wäre mit anderer Technik sicher noch rauszuholen.

die Berliner Baureihe 475 wäre da eher ein Vorbild gewesen: "Friedrichsstraße zurückbleiben", Druckluft schiebt die Tür innerhalb von 2 Sekunden massiv zu und los geht es.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8080
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: silberne Talent 2

Beitrag von Sithis »

Druckluft schiebt die Tür innerhalb von 2 Sekunden massiv zu und los geht es.
Na, so massiv war es dann auch nicht...wir haben im Sommer immer gerne auf der hinteren breiten Bank gesessen und die Tür einfach beim Schließen zugehalten, der Druck hat ca. nach einer Minute nachgelassen. Später las ich, daß früher gar Schilder dranhingen, nach denen das die Tür beschädigen würde :mrgreen: . Wir wußten aber, daß man aufpassen muß.
Heute würde die Generation Doof da wohl von den Türen mitgeschliffen werden, denn es gab damals auch noch nicht solche Absicherungen wie daß der Zug erst bei vollständig geschlossenen Türen losfahren kann.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten