TATRA in DD - Abschleppdienst für NGT

Das Forum rund um die Welt der Tatrabahnen
Antworten
Bühlau11
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2020 00:24

TATRA in DD - Abschleppdienst für NGT

Beitrag von Bühlau11 »

Die "alte" TATRA zieht's noch... :) Gestern Nachmittag auf der Großenhainer als "Abschleppdienst" für nen defekten NGT12DD
2020-04-13 14 19 45.jpg
2020-04-13 14 19 55.jpg
2020-04-13 14 20 11.jpg
Video ging leider nicht hochzuladen, da trotz deaktiviertem Adblocker immer noch Fehlermeldung...



bg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Manitou
Beiträge: 859
Registriert: 06.10.2006 00:36

Re: TATRA in DD - Abschleppdienst für NGT

Beitrag von Manitou »

Seit wann ist ex üblich, mit T4D-Traktionen abzuschleppen? Hat man das früher auch schon mit den Großzügen gemacht oder diesen noch mit einem Zweiachser (2x60 kW) abgeschleppt? Wurde dies in den einzelnen Tatra-Städten unterschiedlich gehandhabt? In Berlin hat man jeden Planzug bis max 8 Achsen bei Bedarf mit einem Arbeitswagen oder einem zur Hilfeleistung genutzten geräumten Fahrgastzug bewegt, aber ich habe nie gesehen, daß einer der T6-Großzüge abgeschleppt/abgeschoben werden mußte. Hat das auch ein Arbeitswagen geschafft?

Tobias Walter
Beiträge: 80
Registriert: 08.08.2011 22:16
Wohnort: L. E. (Leipzig)

Re: TATRA in DD - Abschleppdienst für NGT

Beitrag von Tobias Walter »

In der Regel schob der Nachfolgezug den defekten Vorzug weg.

In Leipzig ging man dann auch über, an einer geeigneten stelle ein TT zu drehen, rückwärts bis zum havariezug um den wegzuziehen.
"Mit dem wissen von heute, sag ich dir nur eins: 'Scheiß' auf Regeln und lebe dein Leben."

Die Worte einer 93-jährige Patientin zu mir... :shock:

Manitou
Beiträge: 859
Registriert: 06.10.2006 00:36

Re: TATRA in DD - Abschleppdienst für NGT

Beitrag von Manitou »

Mit Schieben kenne ich es auch aus berlin, aber nur bis zu einer Überholmöglichkeit (Wendeschleife). Ab dort wurde dann geschleppt, z.T mit dem bisher schiebenden Zug, z.T mit einem ATw, ggf auch erst in verkehrsschwacher Zeit, damit langsame Schlepp-/Schiebezüge nicht den Planverkehr aufhielten (25 km/h).

Bühlau11
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2020 00:24

Re: TATRA in DD - Abschleppdienst für NGT

Beitrag von Bühlau11 »

Ziehen oder Schieben - das wird wohl immer anhand der jeweiligen Ausgangssituation entschieden. Hier war der Einsatzort kurz vorm Bthf Trachenberge, weshalb es wohl am einfachsten war, nen dort vorrätigen TATRA 2er rückwärts bis an den havarierten NGT ranzufahren und den dann in den Bthf zu ziehen. Der lange 12er NGT darf wohl auch nicht so enge Gleisradien geschoben werden, wegen der Entgleisungsgefahr im Kreuzungsbereich. Die "alten" TATRA's eignen sich für solche "Abschleppdienste" hervorragent; stark genug und einfacher zu rangieren, als ein NGT als Schleppfahrzeug.

Antworten