Leipzigs Stillsteher

Das Forum rund um die Welt der Tatrabahnen
Benutzeravatar
Langsamfahrstelle
Beiträge: 61
Registriert: 11.11.2011 18:38

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Langsamfahrstelle » 27.08.2013 15:28

5033 stand die letzten Jahre zusammen mit Beiwagen 730 im von Leo-Fahrer beschriebenen Bereich der HwH, 5002 wird sich wohl erst nach Abholung des Beiwagens dazu gesellt haben. Warum man die 5033 und die anderen nun zur Verschrottung anstehenden Treibwagen nicht schon zusammen mit den Beiwagen im Januar zerkloppt hat, ist allerdings schon etwas fraglich, da fast alle betroffenen Wagen damals ohnehin schon länger abgestellt waren. Aber möglicherweise hat man auch noch auf einen Abnehmer gehofft?
Das man nun auch an den T4D-M2 eine HU ins Auge fasst, überrascht eigentlich eher weniger, da wohl im günstigsten Fall erst 2016 erste Neuwagen nach Leipzig gelagen würden und man bis dahin nicht auf einen großen Teil der 20er verzichten kann. Auch die laufintensiven 21er, welche ab 2014 erneut fällig werden, müssen wohl zumindest teilweise noch einmal einer HU unterzogen werden. Da sie dann höchstwahrscheinlich ihre neuen Fristen auch ausfahren werden, erscheint ein Ausmusterungsdatum der Tatras von 2025 gar nicht mal so unrealistisch :)

Ohnehin hoffe ich inständig, dass man sich von einer überschnellen Beschaffung von Neufahrzeugen verabschiedet und sich stattdessen mehr um die Instandhaltung der Gleisanlagen gekümmert wird. Was einem da nach knapp einmonatiger Abwesenheit an neuen Langsamfahrstellen zugemutet wird, ist schon nicht mehr feierlich. Offenbar hat man kürzlich eine neue Ladung Schilder erhalten, die nun an den notleidensten Stellen verteilt wurden. Selbst eine "krume" Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h wird nun neuerdings verhängt, jetzt fehlt eigentlich nur noch eine 0,5 in der Fahrleitung... Da sich auch viele noch unbeschränkt befahrbare Streckenabschnitte in einem teils miserablen Zustand befinden und nicht ansatzweise genug Geld für dringend nötige Gleiserneuerungen zur Verfügung steht, ist für die nächsten Jahre wohl noch mit schlimmeren Verhältnissen zu rechnen. Kein Wunder, dass schon heute auf manchen Linien die Fahrpläne nicht mehr ansatzweise zu halten sind.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 27.08.2013 16:06

Auch die 730 hat sich ja grundlos lange gehalten. Denn "ausgezählt" hatten sie ja - Stück für Stück - schon länger. 731 (der mit den "Tatschpfoten") lungerte noch eine Weile in Dölitz, 732 ging auch über Harz, Jordan oder Klinge. 729 weiß ich jetzt nicht, womöglich ist der gar noch da - in Sofia
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Standi
Beiträge: 549
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Standi » 28.08.2013 10:32

Infos über ausgemusterte Wagen gibt es hier :arrow: http://tram-info.de/wagenp/leipzig_b.htm

Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 361
Registriert: 14.09.2007 16:42

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Matze » 28.08.2013 10:38

Möckern-Peter hat geschrieben:Gruppe 4 sind bereits offiziell ausgemusterte, die bis Okt. zerlegt werden sollen:
2052, 2053, 2054, 2090, 2091, 2092, *, 2094, 2095, 2096, 2097, die Atw. 5031, 5032 (ausgegleist), 5033** sowie die Drehgestell-Transporter 5511 und 5512
Atw 5002 wird (noch) nicht verschrottet?
Wird es die Gothawagen 1332, 5071, 5072 und 5690 im November noch "in einem Stück" geben?
"Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!"

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Leo-Fahrer » 28.08.2013 11:42

Die 5002 dient dem THW als Übungsobjekt und wird so noch eine Weile erhalten bleiben. Allerdings wurde fast alles aus seinem Innenraum vorher entfernt. Braucht jemand Tatra-Sitze? ;-)
Die Gotha-Wagen 1332, 5071, 5072 und 5690 sind noch vorhanden und durch Vandalismus erheblich demoliert worden. Ob sie bei der nächsten Verschrottungsaktion nun mal entsorgt werden, steht noch nicht fest.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 28.08.2013 14:56

Berlin zeigt an der "3909" kein Int. - hatte versucht, sie scharfzumachen, aber nur 10 St. u. 10 Einsatzjahre sei gegenüber den Hunderten Rekos über Jahrzehnte nicht repräsentativ. Irgendwie stimmt's... Wenn kein Wunder geschieht, war es das sicher - dieses oder ander mal.
Die Atw. sind eigtl. zu verbastelt für einen sinnvollen Zweck. Interessant wären sie allenfalls, nicht-RAW-typische Teile für den HTw. zu bergen.
Der Bw. sollte bleiben. a) ist er mit Material gefüllt, und b) gab es ja mal eine Option, dass er ein Bistro werden solle, damit der BE auch mal an "seinen" 22S könne. Letztlich könnte man SchaKu-mäßig das Bistro (sofern zugelassen) gar an ET oder G4 mitnehmen, zwecks "Bewirtung im Gelände" (Biwak). Man sollte die "927" also pflegen!! Am besten retour nach Bf.Wi.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 28.08.2013 14:59

Danke Standi, ohje: sie wird ja immer länger - die Liste...

Sie führen die 2124I auf (VU Brünner Str.); das ist aber nicht der einzige M! Da wäre ja noch die 2114I (VU "Drogen-Eck").
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Standi
Beiträge: 549
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Standi » 28.08.2013 19:51

Die 2114l wurde wohl vergessen, keine Liste ist perfekt. Mit der Logik der Berliner, hätten wir ja den KT4D 1308 auch nicht aus Berlin (dort 219 320) zurückholen brauchen>>> ca. 8 Jahre Einsatz in Leipzig und 8 Fahrzeuge.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 29.08.2013 05:57

Richtig - gehört jetzt nicht hierher - der KT war weder gewollt noch erkämpft; er war nur einfach auf relativ inoffizielle Initiative plötzlich "da". Beim B2-62 von Rostock ist es schiefgegangen. Was in Berlin passieren würde, wenn ein Initiator den ET einfach dort hinstellt, weiß sicher nicht mal ein Berliner...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Langsamfahrstelle
Beiträge: 61
Registriert: 11.11.2011 18:38

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Langsamfahrstelle » 29.08.2013 11:18

Für einen ersten Überblick ist die Liste ganz nützlich, allerdings enthält sie neben den üblichen kleinen Fehlern (die sich bei so etwas natürlich nie gänzlich vermeiden lassen) auch etliche völlig falsche Angaben, die teilweise vollkommen aus der Luft gegriffen sind (erfundene Werbungen, etc.)

Standi
Beiträge: 549
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Standi » 29.08.2013 11:23

Übrigens soll auch der Reko-ATZ 5080 abgestellt sein.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 29.08.2013 16:35

Man bekam ein "Rangiergerät", da die 5080 wohl Fristablauf hat.
Wer also 'nen Umzugswagen braucht (und vorher 'ne HU spendiert :mrgreen: ), der mag...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8004
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Sithis » 29.08.2013 17:03

Berlin zeigt an der "3909" kein Int. - hatte versucht, sie scharfzumachen, aber nur 10 St. u. 10 Einsatzjahre sei gegenüber den Hunderten Rekos über Jahrzehnte nicht repräsentativ. Irgendwie stimmt's...
Sehe ich anders. Ich finde die Maßstäbe des DVN schwer nachvollziehbar. Aktuell brüstet man sich mit der Restaurierung des Tw14(TF26), der 1955(oder 1956 nach Wikipedia) nach Woltersdorf abgegeben wurde, dort bis 1970 fuhr und 1979 nach Berlin zurückkehrte. Eine Serie von ganzen fünf Tw, die man spitzfindig auch nur als komfortablere Version des T24 bezeichnen könnte und die wohl kaum einer mehr kennen dürfte, vor allem nicht in der Ursprungsversion. Wie repräsentativ mag das wohl auf die Gesamtmasse an Fahrzeugen gesehen sein? Nun mag da einer argumentieren, gerade der Exotenstatus macht ihn erhaltenswert, aber das träfe dann auch auf einen T57 zu. Den Arbeitsaufwand kann man auch nicht vorschieben, da dieser in jedem Fall enorm ausfällt.
Ich meine daher, daß gerne auch ein Einheitswagen, der nicht so lange im Einsatz in Berlin stand, erhalten werden kann. Wenn man sich schon den Aufwand macht, eine weitere beigefarbene Rumpelkiste der 20er zu restaurieren(was angesichts des Zustandes schon wieder einem Halb-Neubau gleicht), dann doch auch bitte einen weiteren DDR-Wagen. Aber nicht zweierlei Maß ansetzen. Damit macht man sich wieder unglaubwürdig. Dann muß man hinterher auch nicht wieder jammern, wenn das Interesse an historischen Fahrzeugen weiter schwindet und das wieder zur Spendenbettelei führt.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Leo-Fahrer » 30.08.2013 10:58

Möckern-Peter hat geschrieben:Die Atw. sind eigtl. zu verbastelt für einen sinnvollen Zweck. Interessant wären sie allenfalls, nicht-RAW-typische Teile für den HTw. zu bergen.
Aus den abgestellten Atw kann eigentlich gar nichts mehr verwendet werden, so wie die demoliert sind. Höchstens die Fahrgestelle mit den Motoren könnten als Ersatzteile für eventuell andere VB geborgen werden.
Möckern-Peter hat geschrieben:Der Bw. sollte bleiben. a) ist er mit Material gefüllt, und b) gab es ja mal eine Option, dass er ein Bistro werden solle, damit der BE auch mal an "seinen" 22S könne. Letztlich könnte man SchaKu-mäßig das Bistro (sofern zugelassen) gar an ET oder G4 mitnehmen, zwecks "Bewirtung im Gelände" (Biwak). Man sollte die "927" also pflegen!! Am besten retour nach Bf.Wi.
Das Material aus der 5690 müßte eigentlich raus sein, da es nicht unseren Verein gehört. Die Option als neuer Bistrowagen ist leider in den untersten Schubladen verschwunden. Aus Platzgründen ist es zur Zeit nicht möglich, die 5690 zurück nach Wittenberg zu holen.

Der Reko-Atw 5080 ist mit Fristablauf abgestellt. Der ist auch ein Fahrzeug, welches ich gerne in unserer Museumssammlung hätte. Er könnte sich gut als hist. Rangierfahrzeug im Bf. Witt. eignen.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 31.08.2013 05:42

Man muss nur retten, bevor die Schere kommt!!! Das ist das A und O; alles andere ist drittrangig...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast