Leipzigs Stillsteher

Das Forum rund um die Welt der Tatrabahnen
Benutzeravatar
Langsamfahrstelle
Beiträge: 61
Registriert: 11.11.2011 18:38

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Langsamfahrstelle » 15.11.2012 18:31

Möckern-Peter hat geschrieben: Ausgemusterte Fahrzeuge werden nicht verwaltet. Wenn du mit einem intakten Bestandsfahrzeug an einem solchen aneckst, beschädigst du ersteres durch Kollision mit einem Nichts.
Das erinnert mich an den Witz, indem Herr Doof von Herrn Niemand vor den Augen von Herrn Keiner auf den Kopf gespuckt wird... :)
2176 - 2179 bekommen nun ihre Fahrgastzählausrüstung.
Das stimmt doch positiv für die Zukunft. :D Die ersten drei sind nach ihrer HU ja schon wieder im Einsatz, die 2178 glücklicherweise wieder mit dem gewohnten "Gesicht" und die 2179 ist "in Arbeit".
"Trio"tauglich ist weiterhin nur 2163; weder bei HU noch anderweitig wurde dies bisher umgerüstet (Fahrspannungsabschaltung, Schlüsselschaltung usw.)
Genau das finde ich ja seltsam: Man stellt alle Beiwagen ab bzw. muss sie abstellen, aber man trifft scheinbar noch keine Maßnahmen für die Dreierzüge, obwohl die Beiwagen-Reserve nun ziemlich dünn ist. Selbst die umgerüstete 2163 geistert als ganz "normaler" Triebwagen durchs Netz. Was nun genau gegen eine gewöhnliche Dreifachtraktion, die ohne Umrüstungen auskommt, spricht, wissen wohl auch nur die Entscheidungsträger. Es ist ja nicht so, dass man im Störungsfall nicht auch einmal mit ungewöhnlichen Stromabnehmer-Konstellationen (hinten oben oder beide oben) im Linienverkehr fährt.

Heute morgen fuhr mir im Übrigen die 2192 mit einer römischen Zwei am Fahrerpult (analog der "Drei" bei 2163) über den Weg. Was hat das nun wieder zu bedeuten ???

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Leo-Fahrer » 15.11.2012 21:11

Noch gibt es keinen Bedarf an Dreiertraktionen, denn es sind ja noch die 37 NB4 (der 38. ist hinter dem NGT8 1101) und 4 B4DM-NF im Einsatz. Somit sind noch 41 TGZ möglich, die momentan im Regelfall nicht im täglichen Einsatz benötigt werden.

Benutzeravatar
Langsamfahrstelle
Beiträge: 61
Registriert: 11.11.2011 18:38

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Langsamfahrstelle » 16.11.2012 15:44

Klar, die theoretische Anzahl von Großzügen ist gar nicht mal das Hauptproblem, aber einige NB4 werden derzeit ja auch noch als Zug eingesetzt, was weitere Beiwagen bindet. Grob überschlagen werden inklusive der E-Wagen, zumindest bis nächste Woche noch, praktisch alle NB4 für den Linienverkehr benötigt. Bleiben noch die vier Tatra-Beiwagen als Reserve. Das mag übergangsweise ausreichen, aber auf Dauer finde ich das zu wenig, vor allem für Großveranstaltungen.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2095
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 17.11.2012 05:15

Die 4 B4D-MF fahren doch als "939" - "942" ganz stinknormal mit...
Und bei Großveranstaltungen tut man was wohl? >>> Man zieht Wagen von anderen Linien ab... (Wieoft fuhr die 1 schon wegen Messen als TT/TZ!)
Und vielleicht kommen ja 2013 Rostocker NB4... :mrgreen:
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Langsamfahrstelle
Beiträge: 61
Registriert: 11.11.2011 18:38

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Langsamfahrstelle » 17.11.2012 11:59

Natürlich fahren die Tatrabeiwagen ganz normal als NTGZ, aber letztendlich bleiben nur 4-5 Beiwagen als allgemeine Wartungs- und Instandhaltungsreserve übrig. Dafür reichen sie im Normalfall wahrscheinlich auch aus (zumindest solange der Winter seinem Namen noch keine Ehre macht :lol: ), aber sonst bleibt in der Tat nur die Variante TT übrig, was insofern unverständlich ist, da man ja (noch) genügend Triebwagen als Reserve hat, um den einen oder anderen TTT basteln zu können. Was solls, ändern können wir es sowieso nicht, also hoffen wir solange auf die Rostocker NB4... :lol:

Es gibt sogar mehrere 21er , die mit ihrer "II." nun auf ein Leben als ewiger Zweiter warten oder was immer es bedeuten mag...

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7987
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Sithis » 17.11.2012 12:25

Und vielleicht kommen ja 2013 Rostocker NB4... :mrgreen:
Die sollen doch laut SM an Kassel gehen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2095
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 17.11.2012 18:41

Ich muss die ooch nich haben, zumal es eh zuviel sind. War ja nur der oft gedachte Gedanke...
Trio's wollen sie ggf. erst, wenn die NB an die NGT8 entschwinden;
das wiederum setzt Tatra-Ausmusterungen voraus
(die so 2015/16 auch kommen werden, außer man HU-t weiter... )
und dann wird 2016 - 2018 der Rest für 2018 - 2021 trio-tauglich gemacht.
So die Planung...
Aber: die 2192 war ja auch mal die letzte HU... (und 2124 die erste...)
Dann bräuchte man 2015/16 Wagen...
Aber derzeit wird die Hw schon mal teurer und hat Terminverzug...
Ich hoffe, man setzt diesmal endlich Priorität in Basis-Infrastruktur; neue Wagen kann man statt in 3 auch in 8 Jahren kaufen, wenn die Kasse dazu zu mau ist und weder das Rathaus noch der Freistaat nennenswert zubuttert ! Wir hatten die letzten klick-klack's und wir werden auch die letzten CKDler haben; das ist heute schon quasi klar. Es "stört" nur die Fg., aber weder die Geldgeber noch uns, also...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Leo-Fahrer » 18.11.2012 15:24

Möckern-Peter hat geschrieben:Wir hatten die letzten klick-klack's und wir werden auch die letzten CKDler haben; ...
Und wir werden die Einzigsten in Deutschland sein, die "50 Jahre Tatra-Wagen im Linieneinsatz" feiern können. :lol:

Benutzeravatar
Langsamfahrstelle
Beiträge: 61
Registriert: 11.11.2011 18:38

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Langsamfahrstelle » 22.11.2012 19:37

Es scheint mit den Dreierzügen langsam ernst zu werden. Nachdem in den letzten Tagen einigen T4D eine römische Zwei ans Fahrerpult geklebt wurde (offensichtlich wurden auch an den "Mittelwagen" Anpassungen durchgeführt), fiel mir heute morgen mit der 2154 der erste "neue" Dritte auf. Eventuell erfolgen bereits zum Fahrplanwechsel am Sonntag (den hat die Marketingabteilung offenbar vergessen, sie haben ja noch zwei Tage Zeit...) erste Einsätze.

Bei den Leolinern nimmt nun auch die Umrüstung der Wagen auf das neue Radsystem Fahrt auf. Wenn sie dadurch zuverlässiger werden, soll es mir recht sein.

bim
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2005 16:48
Wohnort: Berlin

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von bim » 02.12.2012 01:07

Möckern-Peter hat geschrieben:5034 ex 2083 ist ein Chopper-Tw. und kommt daher nicht in Betracht. Er dient zu Probefahrten mit NB4-Bw.
Der Großzug 2084-2083-724 Linie 16 war am 10.5.1989 Hauptdarsteller bei einem schweren Unfall, wie zwei derzeit bei ebay (Verkäufer "Peter5819") angebotene Fotos zeigen:
http://www.ebay.de/itm/Foto-Strasenbahn ... 25784c759e
http://www.ebay.de/itm/Foto-Strasenbahn ... 257853e43c

Bild
Bild

Wurde 2083 tatsächlich wieder aufgebaut? 2084 sieht eher nach Schrott aus.
So long

Mario

Standi
Beiträge: 549
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Standi » 02.12.2012 18:17

Ja die originale 2083 wurde wieder aufgebaut, während die 2084 ein Totalschaden war. Während des Modernisierungsprogrammes wurde 2026 zur 2084II.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2095
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 02.12.2012 19:07

2 kurze Anmerkungen:
Es gibt noch mehr Bilder (ich habe eines, von der Sportplatzmauer aus in den 1.Tw. hinein).
Die Traktion hat noch die "Prager Wagennummern" (etwas anders geratene Zahlen und hellblauer), was ihr "junges Alter" zeigt.
Auch andere M sind nicht mehr die echten:
1926 > 2068, 1902 > 2086II, 2086I > 2114, 2100* > 2124, 2011/1939 > 2120, auch bei den 2070/90ern gab es "Direkttauschs", und auch paar 1900er sind involviert (Vergebung: das wäre jetzt Nachschausache, weil nicht unter Laufwerk Z:\ wie Zentrales Gehörn gepeichert...)
*Das "Scheißhaus" lebt also auch noch, obwohl mal "Tür 1 schadhaft" war** - und hatte im 2.Leben grad erst HU!
**Der Türschaden bestand darin, dass sie im Wagen lag - und der Raum um die Türöffnung "etwas" zerknüllt war... Und ein spaßiger Mitarbeiter hatte vorsichtshalber das Schild angehangen :-)
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2095
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 26.08.2013 07:13

Die Sommerferien sind vorüber, Dölitz nach Gleisbauarbeiten auf der Strecke wieder "am Netz", bis es wegen Generalumbau in wenigen Wochen sehr lange außer Betrieb genommen werden wird.
Während der Ferien ruhten sich diverse T4D-M2 gezielt dort aus, die nun z.T. wieder fahren. Festgelegt wurden 4 Gruppen.
Gruppe 1 sind alle die, die uneingeschränkt wieder in Dienst gehen:
2032, 2046, 2051, 2055, 2056, 2057, 2060, 2062, 2064, 2069, 2072, 2073, 2074, 2082, 2085, 2088, 2089, 2098
Gruppe 2 werden für eine Großveranstaltung zurückgehalten und nach Erreichen der 500.000 km abgestellt:
2050, 2070, 2086, 2087, 2099
Gruppe 3 sind bereits "überzogene", die - evtl. - eine HU(!) bekommen sollen:
2068, 2076, 2084
Wie man sich bei der Festlegung, ob #2 oder #3, für/gegen bestimmte entschieden hat, ist nicht bekannt.
Gruppe 4 sind bereits offiziell ausgemusterte, die bis Okt. zerlegt werden sollen:
2052, 2053, 2054, 2090, 2091, 2092, *, 2094, 2095, 2096, 2097, die Atw. 5031, 5032 (ausgegleist), 5033** sowie die Drehgestell-Transporter 5511 und 5512
*2093 wird in HwH als Ersatzteilspender genutzt, wird aber auch in Dölitz zerlegt werden. (Zerlegen heißt "in 1.000 Stücke reißen")
**Wo dieser bislang ruhte, ist unbekannt, fast schon merkwürdig wie der wieder auftauchte!
Damit wird es - bis auch der 2098 ihr Stündlein schlägt - nur noch diese (und dann keinen mehr) mit dem "kleinen Dachumformer" geben. Ob dieses Bauteil - ggf. ersatzteilhaltungsmäßig - eine Rolle bei der Entscheidungsfindung gespielt hat, ist nicht bekannt.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Leo-Fahrer » 26.08.2013 22:44

5033 stand zusammen mit der 5002 hinten in der HwH neben den Umfahrungsgleis. Da nun die Gleise der Umfahrung entfernt wurden, mußten die abgestellten Wagen da weg. Die 5002 steht nun bei den THW in Heiterblick, während die 5033 nach Dölitz überführt wurde.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2095
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Leipzigs Stillsteher

Beitrag von Möckern-Peter » 27.08.2013 05:45

Die 5002 wurde aber noch bis vor gar nicht allzulanger Zeit genutzt, und wenn sie nichtfahrschulmäßig nur im Umtausch-Zug einen T4D verkörpert hat, um eine vorgeschriebene Traktion zusammenzubekommen. 5033 indes ist ja schon Ewigkeiten nicht mehr auf der Straße gewesen.
Soso, die Teststrecke war einmal? Da können wir doch gar nicht mehr testen wie 1927...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste