Weitere KT4D verlassen EF

Das Forum rund um die Welt der Tatrabahnen
tramfan
Beiträge: 57
Registriert: 24.06.2006 21:32

Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von tramfan »

Hallo!
Am Mittwoch ist der erste KT4D von 11.Stück per Straßentieflader verladen worden.Gestern wurden weitere 2.Fahrzeuge verladen.Diese gehen nach Lwow(Lemberg)in die Ukraine.Schade nun werden es immer weniger Tatras in EF. Hoffen wir das sie dort noch lange fahren werden.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8317
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sithis »

Die müssen dann aber schon eine Weile abgestellt sein.

Da in diesen Tagen wieder die Linie 7 fährt, benötigt man mehr Wagen. Ich wunderte mich gestern schon, als ein Solo-Combino auf der Linie 3 fuhr.

Auf "meiner" Linie (2) gibt es einen verstärkten Tatra-Einsatz. Ansonsten sind die Wagen zum Glück derzeit noch unentbehrlich, vor allem da man ja immer wieder auch das MGT6D-Doppel sieht.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2911
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Beitrag von koneggS »

Erfurt hat Massen an abgestellten KT4D, etwa die Hälfte des Bestandes ist dauerhaft abgestellt, somit hat der Verkauf keinerlei Auswirkungen auf den Linienverkehr.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8317
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sithis »

Außer die Combinos kacken mal wieder ab - den Gefallen tun sie mir aber leider nicht :twisted: .

Wobei einige der Tatras auch schon recht schäbig aussehen. Besonders die nicht so aufwendig modernisierten, die in der Regel nur geführt werden. Bei einem Exemplar sind innen schön viel Graffiti und Scratching zu sehen, dazu klebte eine halbe Ewigkeit eine Käsescheibe am Fenster. Na lecker :kotz: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2911
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Beitrag von koneggS »

von 48 KT4D sind 27 abgestellt...
also jetzt noch 37, wovon 16 dauerhaft abgestellt sind. Da brauchst du glaube ich keine Angst haben, dass deine Bahn morgen nicht fährt, weil man das dafür vorgesehene Fahrzeug verscherbelt hat ;)

tramfan
Beiträge: 57
Registriert: 24.06.2006 21:32

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von tramfan »

Ihr scheint nicht mehr ganz auf dem laufenden zu sein.In Erfurt sind nur noch 27 KT4D wovon 7 Stück abgestellt sind.Bei denn 27 sind natürlich auch 430 "Arbeitstriebwagen" und 512 "Geburtstagsbahn" mit dabei.Also wird es doch langsam immer weniger mit Tatras.

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2911
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von koneggS »

.....sind ja auch vor kurzem welche verkauft worden, die sind dort noch net eingerechnet gewesen

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8317
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von Sithis »

Tramfan, da du ja anscheinend Mister Oberschlau höchstpersönlich bist, könntest du ja mal eine Auflistung der KT4D-Züge machen, die derzeit noch verkehren. Ich habe in den letzten Tagen auch nicht all zu viele Züge gesehen.

Ich finde sowieso, man sollte die KT4D z.B. auf die Linie 3 und vor allem die 6 konzentrieren. Die EVAG sollte sie vor allem um ca. xx:54 Uhr fahren lassen, wenn an der Uni die Vorlesungen gerade geendet haben, denn als Student braucht man ja nun wirklich kein Niederflurfahrzeug. Diese scheiß Combinos sind eine Zumutung! Ich hätte nie gedacht, daß ich mich nochmal nach den GT6N aus Berlin zurücksehnen werde.
Zwischen MGT6D und Combino ist die Wahl wie Pest und Cholera. Entweder habe ich wenigstens mehr Sitzplätze, die nicht total zerklüftet im Wagen verteilt sind, muß mich aber am Anger aus einer von drei Türen rauskämpfen, oder ich darf mich neben Kinderwagen auf Klappsitze quetschen.

Weiß überhaupt jemand, wie lange die KT4D noch fahren sollen? Und ob die EVAG schon über einen Ersatz nachgedacht hat?
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2911
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von koneggS »

so viel ich weiß ist ein kompletter Ersatz der KT4D noch nicht wirklich geplant.

Für den Linieneinsatz tätig dürften momentan folgende Wagen sein:
405,435,442,450,490,495,496,506,514,515,518-524,526,528,530,537

405 ist der letzte in Deutschland im Liniendienst eingesetzte Nullserien-KT4D (Bj 1975)

405+435 haben 2 Führerstände, 537 ist noch nicht modernisiert. (also unmodernisiert nach Erfurter Kritieren *g*)

tramfan
Beiträge: 57
Registriert: 24.06.2006 21:32

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von tramfan »

"Mister Sithis" warum hast Du so viel Vorurteile gegen über den anderen die hier mit schreiben.Über fast alles hast Du was rum zu nörgeln.In allem willst Du immer derjenige sein der alles weiß bzw. immer recht haben will.In gewissen Sachen geb ich Dir recht wie z.B.die Combinos.Die gefallen mir auch nicht unbedingt.Die Tatras sind mir auch am liebsten.Aber was will man da schon machen.Mir persönlich gefallen z.B.die Wagen aus Kassel.Aber leider haben darüber andere zu entscheiden, meißt aber die die das Geld haben.Sei doch mal ein bisschen netter und freundlicher.Es ist schon alles sehr schwierig heut zu Tage.Und noch eins bitte,nicht alles so persönlich nehmen!!!!Okay
MfG Tramfan

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8317
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von Sithis »

Ich habe jetzt nicht behauptet, Recht zu haben, allerdings hätte ich jetzt erwartet, daß du vielleicht mehr weißt, wenn du schon schreibst, die Infos hier seien nicht aktuell und da du ja auch im "Historische Bahnen"-Thema meintest, besonders schlau auftreten zu müssen, wäre das doch mal ne Gelegenheit gewesen, mal zu beweisen, daß du wirklich was weißt. Ist aber scheinbar doch nicht so. In Sachen Nörgelei brauche ich nur deine Beiträge im Thema um die "alten Gothawagen" anzusehen, fällt mir nur wieder der Spruch mit dem Glashaus ein.
Aber wenigstens glaube ich anhand deiner "Linksschreibung" zu sehen, daß man sich in Thüringen künftig keine Sorgen machen muß, daß Deutschlehrer nicht gebraucht werden. Ich hab jedenfalls keine Probleme und wenn dich solche Beiträge so fertig machen, ist das deine Sache.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

T3D_Chemnitz
Beiträge: 74
Registriert: 20.03.2007 13:09

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von T3D_Chemnitz »

Es ist schon schade das der KT4D bestand weiter schrumpft.Zu den Combinos sag ich nur eins diese Wagen sind einfach nur sch....e die Sitzplatz aufteilung ist blöd gemacht und hässlich sehen die Bahnen dazu auch noch aus.Man hätte ja auch einige TATRA s mit Niederflur mittel teilen ausrüsten können so wie z.B. in Gera oder Brandenburg und Cottbus.Da wäre die Fahrzeuge behindert und Kinderwagen freundlich.Gibt es eigentlich noch die berühmte 3- fach Traktion ( Kt4D+Kt4D+KT4D)??

tramfan
Beiträge: 57
Registriert: 24.06.2006 21:32

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von tramfan »

Ja ja da hast Du schon recht,das die Combinos sc..... sind. Aber leider kann man das nicht ändern.Natürlich wäre es nicht schlecht gewesen wenn man ein paar zu KTNF6 umgebaut hätte.Aber bei der Föderung werden meistens nur Neufahrzeuge bezahlt.
Die Dreifachtraktionen gibt es auch noch.Auf der Li.3 und L.4 und ab und zu auf L.7 sind diese Züge anzutreffen.Seit nun schon über 26.Jahren fahren diese Züge.Es wurde auch mal in Potsdam getestet
und in Cottbus fuhr man ein knappes halbes Jahr.Sieht schon toll aus.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8317
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von Sithis »

Die Dreifachtraktionen verkehren in der Tat noch und sind zu den Veranstaltungsendzeiten der Uni eine große Entlastung für den Verkehr. Leider trifft man sie nicht immer.

Die Combinos sind wirklich eine Zumutung. Das Design ist mir im Alltagsverkehr eher gleich, es kommt auf den Innenraum an. Von den 69 Sitzplätzen, die so ein Ding hat, kann man schon mal einige abziehen, weil die keinerlei Beinfreiheit lassen. Warum man die Sitze in den Segmenten mit Rädern so angeordnet hat wie in einem Whirpool, ist mir ein Rätsel. Und daß so ein Ding gleich vier Kinderwagenabteile hat, ist echt übertrieben. IMO hätte man die Bereichen direkt zwischen den Türen für Kinderwagen ausweisen und nicht extra diese bescheuerten Klappsitze einbauen sollen.

Ich bin sowieso der Auffassung, man hätte nicht die MGT6D-Bestellung canceln sollen, sondern diesen Typ konsequent weiterentwickeln und Wagen mit einer Türausführung wie in Rostock oder Mannheim ordern sollen. Für den Ersatz einer Dreifachtraktion hätte man dann einen Wagen mit 5 oder 6 Segmenten ordern sollen und eventuell auf Einzelräder verzichtet(á la Leipzig), schon hätte man ein ansprechendes Fahrzeug und keine Probleme durch die Combino-Krise.

Eine KT4D-Modernisierung mit Niederflurmittelteil wäre auch schön gewesen, allerdings scheint man auch in Thüringen der Auffassung zu sein, daß es für die Landeshauptstadt nur was Neues sein darf :roll: . Eine Doppeltraktion aus KTNF6 würde ordentlich was wegschläppen und hätte mehr als genug Platz für irgendwelches Rollgut.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

T4D-C
Beiträge: 5
Registriert: 11.11.2007 17:36

Re: Weitere KT4D verlassen EF

Beitrag von T4D-C »

Hallo

Heute waren min. 2 Dreifachtraktionen auf der Linie 4 im Einsatz.
Auf die Wagennummern hab ich nicht geachtet da heute der
Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Programm stand.

MfG T4D-C

Antworten