Spur T - Straßenbahn?

Das Forum für Modellstraßenbahner
Antworten
Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1179
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Spur T - Straßenbahn?

Beitrag von M73 »

Gerade bin ich über was echt Verrücktes gestolpert :shock: :
http://www.tramgeschichten.de/2011/02/2 ... #more-8309
Eine Trambahn scheint's in der Große T noch nicht zu geben; mir auch ganz recht - obwohl es ganz faszinierend ist, was heute technisch möglich ist, finde ich so eine Verkleinerung schlicht und ergreifend nur noch Pervers. :?

(Mal sehen, ob da noch jemand die Nieten zählen kann :wink: )
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

stadtverkehr
Beiträge: 54
Registriert: 29.09.2009 18:40

Re: Spur T - Straßenbahn?

Beitrag von stadtverkehr »

Hallo,

Spur T ist doch längst bekannt. Da gibts schon ganz andere Modelle damit.
Was soll daran pervers sein? Gerade für Ost-Plattenbauten ideal, wenn man auf engem Raum lange Züge fahren kann. Momentan fehlt nur geeignetes Rollmaterial!

Kauft man in Japan, wird es auch billiger als in D.
Fahrzeuge:
http://www.1999.co.jp/eng/list/1065/0/1
Gleise:
http://www.1999.co.jp/eng/list/1066/0/1
Eine Standseilbahn gibt es auch:
http://www.1999.co.jp/eng/10092161

Da braucht meine N-Straßenbahn mit 103er Radien genauso wenig Platz.
Weniger (Kleiner) ist manchmal mehr!

Gruß Frank U

Antworten