Tatras für Alexandria

Das Forum für Diskussionen über internationale Straßenbahnbetriebe
Subsurfer
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2017 15:50

Re: Tatras für Alexandria

Beitrag von Subsurfer » 18.09.2017 17:20

Hallo Möckern-Peter,

ich schaue mal, ob ich hier irgendjemanden ausfindige mache, der Kontakte zum Depot hat oder zur Verkehrsgesellschaft. Bzgl. des modernisieren würde ich das eher als Gerücht ansehen. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, das der Ägypter das tut. Das würde seinem Naturell widersprechen.....
Die Bahnen fahren ja schließlich noch. Oder er hat den Austausch der Innenbeleuchtung mit LED-Lampen als Moderinisierung angekündigt.....

Wenn ich dran denke, werde ich mal einige Fotos reinstellen....

So long

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Tatras für Alexandria

Beitrag von Möckern-Peter » 18.09.2017 18:08

Im "Blickpunkt Straßenbahn" waren Fotos und Text dazu.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 764
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Tatras für Alexandria

Beitrag von Incentro » 21.09.2017 15:21

Subsurfer hat geschrieben:... ich schaue mal, ob ich hier irgendjemanden ausfindige mache, der Kontakte zum Depot hat oder zur Verkehrsgesellschaft.
Hier! 8)
Ich habe seit einigen Monaten unregelmäßig Kontakt zum Werkstattleiter von A.P.T.A. (Alexandria Public Transport Agency).

Dieser erzählte mir, dass nicht der Verkehrsbetrieb selbst der Käufer der KT4DM aus Potsdam und Berlin wäre, sondern ein Geschäftsmann, der die Wagen an A.P.T.A. vermieten will. Die Gespräche führten bislang nicht zu einer Einigung.

Anfangs (2015) waren zumindest die Potsdamer KT4DM im Hafengebiet von Alexandria abgestellt - vielleicht auf Grund von Zoll-Formalitäten, vielleicht weil man nicht wusste wohin mit den Wagen.
Inzwischen wurden 32 KT4DM aus Berlin nach Hamburg gebracht und von dort aus per Schiff nach Alexandria gebracht. Dort ging es per LKW in irgendein Lager außerhalb der Stadt.
Es lagern also 41 KT4DM in Ägypten, weitere 10 sind in Berlin reserviert. Obwohl inzwischen zwei Jahre vergangen sind, seit die ersten Wagen aus Potsdam auf Reisen gingen, gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Wagen jemals in Alexandria eingesetzt werden. Einen anderen Kunden gibt es in Ägypten nicht, da Kairo auf Meterspur unterwegs ist.

Das ganze heißt jedoch nicht, dass man in Alexandria nicht grundsätzlich auch an den KT4DM interessiert wäre. Nur sind sowohl die Potsdamer KT4DM (mit Beschleuniger) als auch die Berliner Wagen die bereits in Ägypten sind Fahrzeuge die seit mehreren Jahren mit Fristablauf abgestellt waren. In Alexandria hätte man lieber Fahrzeuge, die frisch abgestellt wurden.
Dass man andernorts nicht zimperlich ist, solche Fahrzeuge auch darüber hinaus einzusetzen, zeigte der Verkehrsbetrieb in Almaty (Kasachstan) sehr eindrucksvoll: Die ex Berliner KT4DtM verursachten in kurzer Zeit mehrere schwere Unfälle, nachdem das Fahrpersonal auf Grund von Störungen vorhandene Sicherheitseinrichtungen deaktivierte. In der Folge wurde der Straßenbahnbetrieb komplett eingestellt.

Aber zurück zu Alexandria: Man hat bei Tatra-Yug (Ukraine) Neufahrzeuge bestellt, die im kommenden Jahr geliefert werden sollen. Auf Grund der desolaten Gleisanlagen handelt es sich um 100% Hochflurwagen. Von der Beschreibung her müsste es ein "KT6B2" - also ein 2,20m breiter KT8D5 ohne Mittelteil mit Türen auf nur einer Seite.
Andernorts wurde die Übernahme der KT4DM mit dieser Nachricht vermixt, so dass man den Eindruck erhielt, dass Tatra-Yug die KT4DM umbauen würde, was jedoch nicht zutrifft.

Zum Schluss: Ja, die Straßenbahn-Werkstatt in Alexandria modernisiert nach und nach einige Düwags - ist ja nicht so, dass die Düwags seit 50 Jahren ohne Wartung unterwegs wären. :roll: Einige wurden sogar vom Stadtnetz auf die Ramleh-Tram umgesetzt.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2093
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Tatras für Alexandria

Beitrag von Möckern-Peter » 21.09.2017 15:51

Natürlich sind Wagen "frisch von der Schiene" (also lediglich mit Transportzeit) günstiger wiedereinsetzbar als festgerottete, rostige...
Aber wenn man sie jetzt "schon länger" stehen hat, liefe auch bei solchen inzwischen die Abstellzeit.

Gewiss haben andere Länder andere Vorschriften (die von 8 J. oder dem Arbeitsumfang abweichen können), oder es gibt "in gewissen Gegenden" der Welt gleich garkeine...
Allerdings kann man Fehlhandlungen wie das mechanische Lösen aller FSB nun nicht einer gültigen oder ungültigen HU zuschreiben sondern Bedienfehlern. Ein solcher rollt auch mit HU nur weg, :lol: . (Indes muss das Gelände für die "Fahrtstrecke" wohl auch reichlich geneigt gewesen sein; in der Ebene würde er ja ausrollen.)
Leider ist nun in Almaty wohl weniger von einer Aufarbeitung auszugehen, da die gesamte Infrastruktur kaum die beste war/ist. Ich denke, das ist keine vorläufige Stilllegung: Die Städte interessiert das nicht; die Betriebe haben keine Finanzen; die Nutzer zahlen nicht das was erforderlich wäre. Denn aus anderen Quellen finanzierte Hochhäuser und West-Autos gibt es ja reichlich - Zeichen, dass dort Geld ist. Es ist nicht unbedingt ein Armenhaus, aber in wessen Händen es ist und wofür es ausgegeben wird. Die südliche, asiatische Mentalität käme noch hinzu. Bis auf letztere Fakten, wie sie auch im ex-sowj. Kernreich Russland so zutreffen. :-(
Was Almaty nun mit den "t" macht, steht sicher in den Sternen. Sie werden wohl lange herumstehen, so wie auch in Taschkent noch ein Bestand vorhanden ist.
Flunkern ein: Wenn "Jemand" Geld, Lust und Laune hat, holt er die alle zusammen, tut was und gründet einen tollen Betrieb. Flunkern aus: So wird es nicht kommen.

Zurück zu Alex.:
Braucht man dort eigentlich die eingekauften Mengen, wenn man ja an den DÜWAGs modernisiert? Denn - eigentlich - hat man sie ja nicht zum hinstellen und angucken gekauft...

Zumal, wenn nun gar noch aus Dnjepropetrowsk - echte - Neufahrzeuge anreisen.
Eine schöne Konstruktion, wie sie Tatra nicht lieferte.
Immerhin hätte bei KT8D5 auch die DDR abstauben können, wenn man CKD zu 2,20 m breiten ZR-8chsern gebracht hätte.
Aber Hätte, hätte, Fahrradkette... Dann kam vieles anders, was auch dem spät auf die Straße gekommenen T6 nicht zuträglich war.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 764
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Tatras für Alexandria

Beitrag von Incentro » 21.09.2017 20:20

Ich habe die Erlaubnis zur Veröffentlichung der Fotos, daher will ich sie euch nicht vorenthalten :)

Zuerst die "modernisierten" Düwags:
16731604_1832141677000476_2037909479_o.jpg
16732146_1832141933667117_1710595235_o.jpg
16735240_1832141590333818_153589785_o.jpg
16735633_1832141500333827_275222641_o.jpg
Auf irgendeiner tschechischen Webseite habe ich diese Zeichnung gefunden, wie ein KT6 ausgesehen hätte.
Ich bin gespannt, ob es für Alexandria die Tatra-Yug K1-Front wird oder etwas neues.
16754327_635444209972000_1546678472_n.png
Aber jetzt zu den Transporten der Berliner KT4DM:
17580011_1851692875045356_1063727563_n.jpg
17619113_1851692881712022_659183811_n.jpg
17619228_1851940101687300_350075793_n.jpg
17671078_1851940141687296_1312672206_n.jpg
Das ist schon eine andere Liga was uns Universal Transport hier in Deutschland bietet ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast