Ein alter Magdeburger in Leipzig

Diskussionen über die LOWA-, Gotha- und Reko-Fahrzeuge
Antworten
Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 14.04.2011 22:40

Ein Kollege aus der Leitstelle hing kürzlich 2 Fotos aus, die ich mir mal einen Tag geliehen habe. Möchte sie nämlich euch - und insbes. den Magdeburgern unter uns - nicht vorenthalten.

Problem ist bloß, wie man sie drehen könnte. Gedreht einlegen geht bei der Wagengröße nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7970
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Sithis » 15.04.2011 00:04

Ich machs mal für dich... :mrgreen:
1220-1.jpg
1220-2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 15.04.2011 01:28

Du guter Du!
Lass' mich raten: Du weeßt bestimmt wieder 'nen Trick...

Unbedingt Leipzig, Bf.Möckern lesen!
a) Artikel im gestern zugestellten SM,
b) plus meine Anmerkungen im Forum
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

tatra 1206
Beiträge: 79
Registriert: 20.04.2009 17:18

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von tatra 1206 » 15.04.2011 07:54

mmmhh... lecker
Das war in MD die 492
Gab ja leider nur 2 bei uns und die sind beide nach Leipzig 1219 und 1220.
Im Gegenzug wurden 2 Tw und 2 Bw aus Leipzig umgesetzt. Die Tw waren ex 1619 und 1622
Die ex 1622 gibts in MD ja heute noch als Beiwagen 509.

tatra 1206

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 15.04.2011 12:47

Jawohl, 1319 und 1322. Unter diesen neuen Nummern dürften sie aber kaum groß zu sehen gewesen sein, denn sowohl die Umnummerierung als auch der Tausch gingen beides 1968 "über die Bühne". Wonach die Tauschwagen ausgesucht wurden, weiß heute sicher niemand mehr.
Die Bw. waren die 917 und 920, somit B2-61 und damit nicht mit 57er sondern 62er Wagenkasten ausgestattet (keine Türtaschensäule links). Deren Magdeburger Nummern 514 und 515 wurden wohl mal getauscht, womögllich eine Verwechslung des RAW.
Das schrieb ich kürzlich auch mal als Feststellung, dass der Magdeburger Bw. immer noch eine alte Leipziger Substanz ist, wenn auch Tw.-Substanz. Aber hier soll ja auch eine "887" als HBw. für die 1623 kommen, die eine 483 ex Berlin 1803 (und damit sogar ZR) war. Das ist das Los des Improvisierens, wenn man mit dem vorliebnehmen muss, was man zum Schluss noch haben kann...

Man hätte nach dem Brand der 1107 einen dazu machen können und einen zur 1111, dann die Serien rücken, bis man wieder eine 1165 (Flankenfahrt) gehabt hätte. Aber man tat es nicht - eher gingen noch andere unfallhalber (1129, 1143, 1213) - und so blieben sie lebenslang 1219 und 1220, obwohl aus dem 1.Baujahr. 1099 und 1100 wollte man wohl auch nicht, grins...
Allerdings sahen sie eben zum 26.Jubiläum nicht mehr berühmt aus; die 1219 kaum besser :-( - es war die Zeit, wo das Aussterben sichtbar war und man sich jeden Pinselstrich geschweige Substanzerhalt sparte. Die 1220 wurde noch schlimmer und diente dann einige Zeit als Nachtwagen auf der 11, werktags ohne, wochenends mit Bw., da man die Festlegung getroffen hatte, sie nicht mehr am Tage zu zeigen, oha! Und nachts sind bekanntlich alle Katzen blau...
Dass es keine Rückholung gab, ist bei nur 2 St. und 7 Jahre fast logisch. Ich bekam die Berliner auch nicht dazu, unsere 1332 (ET57) zurückzuholen: es waren nur 10 St. und 11 Jahre, sagten sie.
Umso erfreulicher, dass Magdeburg trotz 6 Jahre und 14 St. wieder einen Großraumzug hat! Egal wie er gezeigt wird - es gab da wohl "Intensivgerangel" zwischen MVB und 2 Interessengruppen - er ist vorhanden, wird sicher äußerlich und innerlich vorzeigbar gemacht, steht in seiner alten Heimat Stadtfeld, und technisch (fahrbar): man soll ja nie nie sagen. Wenigstens ist ein Heimatexemplar sicher und das zählt!
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7970
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Sithis » 15.04.2011 22:34

Kein Trick, ein ganz normales Bildbearbeitungsprogramm. Hast du denn keins zum Drehen? Müßte eigentlich notfalls auch mit Paint gehen. Eventuell solltest du deinen Spezie mal dazu anhalten, dir das zu zeigen :mrgreen: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

tatra 1206
Beiträge: 79
Registriert: 20.04.2009 17:18

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von tatra 1206 » 19.04.2011 10:48

für die Großraumer ist es ein Glücksfall daß sie nun witterungsgeschützt abgestellt sind.
Noch dazu in ihrem alten Heimatdepot.
Der Tw soll wieder als Magdeburger ( Nr.441) zunächst äußerlich wieder hergstellt werden.
Der Bw (Nr.566) soll zum Cafewagen werden um die Gäste des ArtDepot gastronomisch versorgen zu können.
Ist aber noch Zukunftsmusik. Kostet halt alles Geld.
Der Magdeburger Straßenbahnfreunde e.V. möchte dieses Projekt unterstützen.
Schließlich waren sie es die die Wagen Mitte der 90er Jahre nach Maqgdeburg zurück holten.
Gott sei Dank hatte man das Interesse an diesen Wagen.
Es gab sie halt nur in Berlin, Dresden und Magdeburg.
Darum finde ich es umso schöner das überall ein kompletter Zug exsistiert.


tatra 1206

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 19.04.2011 15:48

1206, diese Sicht kann ich nur ohne Einschränkung mittragen.
In JEDER Stadt ist prima, denn für B und DD war es ja klar, nur in MD stand es ja lange auf Kippe.
Der Witterungsschutz ist wesentlich; dass es für einen ex-Stadtfelder nun Stadtfeld wurde, ist zwar nicht wichtig, aber einfach schön. (Werweiß, wann er villei mal auf GENAU DER Stelle schonmal gestanden hat... :D )
Mit dem Bw.-Zweck kann man leben: a) ist das Interieur ja im Tw. zu besichtigen und b) spielt eine unkonventionelle bis kuriose Gastronomie auch ggf. etwas für den Erhalt ein. Äußerlich kann man ja auch den Bw. als Linienwagen belassen.
Das äußere wie innere Aussehen, das ja vorgesehen ist, hat Primat. Technik ist halt sekundär, weil nur wichtig, wenn er fahren soll. Und das ist vorerst nicht angedacht. Und auch nicht zwingend nötig. Und wer nach Sudenburg fährt, kann auch nach Stadtfeld! Wozu sonst eine 2.N-S-Verbindung :lol: !

(Ganz nebenbei: Ich hätte sie auch gern hier gehabt und habe sie in Bln. genossen. Leipzig legte sich wegen schnellerer Verfügbarkeit dann auf den G4 - und gab den ET wieder auf - , aber eigentlich waren ja alle schön. Auch der Reko hatte sein "flair" als ungefederte Gotha-Kopie - wie es die Leute oft sahen und sagten :mrgreen: )
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

tramfahrer-md
Beiträge: 72
Registriert: 26.10.2010 15:47

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von tramfahrer-md » 21.04.2011 19:55

habe hier einige Infos zu den Wagen ^^

http://www.md-nv.net/fahrzeugtypen/muse ... gen-g4-61/
Nahverkehrsseite zu Magdeburg
http://www.md-nv.net/

Erstes Magdeburger Nahverkehrsforum
http://www.md-nv.net/forum/

Rechtschreibfehler dürfen gesucht und behalten werden.

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 22.04.2011 01:22

Wusste ich nicht, dass die Vierachser auch mal Fahrgastfluss hatten!
Bei Einstieg durch die Bw.-Vordertür - also genau entgegengesetzt zum Gelenkwagen, was sicher für Wirrungen gesorgt haben wird - müsste also im B4 der Schaffnerplatz vorn gewesen sein?
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 22.04.2011 02:12

Tobias (tramfahrer-md),
die beiden Bilder sind von mir - die darfste bedenkenlos verwenden!
Die 10 fährt (Möckern/)"Huygensstr.", die 11E "Markkleeberg-Ost" bzw. (Möckern/)"Elli-Voigt-Str.". Also alles irgendwie unregelmäßige Dinge... :roll:

Wollte sie der werten Gemeinde aber nicht vorenthalten...
G4 MVB.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 22.04.2011 02:35

Möchte euch noch 2 andere alte Bekannte zeigen
(Sind Fotos des unvergessenen Wolfgang Schreiner)!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

tatra 1206
Beiträge: 79
Registriert: 20.04.2009 17:18

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von tatra 1206 » 25.04.2011 19:43

Jupp das sind die beiden Tw die im Tausch mit den G4 nach Magdeburg kamen
In MD wurden sie zu Tw 407II später Arbeitswagen ich glaub Nr.705II ( ex LVB 1319 ) und 408II später Atw. 701V( ex LVB 1322 ).
Beide sind erst nach der Wende abgestellt worden.

tatra 1206

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ein alter Magdeburger in Leipzig

Beitrag von Möckern-Peter » 26.04.2011 00:35

Und waren aber im RAW.
Denn als L 1978 2 ET kaufen wollte, waren die 2 eigenen in MD verkäuflich. Man sah aber davon ab, weil man in DD billigere bekam - die freilich nicht im RAW gewesen waren... Dafür bekam man in DD noch einen Ersatzteilspender geschenkt - den man gleich mal als dritten in Dienst stellte!
Vertragsgegenstand waren 214 010 und 013 ex 1513 und 1516, > 1333 und 1334
Die "Zugabe" war 214 101 ex 1518, > 1335.
Die Inbetriebnahme in L erfolgte: 1333, 1335, 1334.
Alle 3 waren in DD Schrottplatzsteher (Reick).
RAW-Wg. aus dem lfd.Betrieb in MD hätten sicher eher wieder Runden gedreht, denn der Zustand derer aus DD war entsprechend...
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast