Wie kommt ein Jenaer nach Radeburg?

Diskussionen über die LOWA-, Gotha- und Reko-Fahrzeuge
Antworten
Benutzeravatar
Yoda
Beiträge: 13
Registriert: 07.12.2004 14:20
Wohnort: Dresden

Wie kommt ein Jenaer nach Radeburg?

Beitrag von Yoda » 19.02.2007 08:19

Habe am 18.02 in Radeburg am Bahnhof diesen ex Jenaer entdeckt

Bild Bild Bild

Wer kann mir etwas über diesen Wagensagen und vorallem wie kommt er nach Radeburg (Sachsen)

Danke

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sithis » 19.02.2007 12:44

http://home.arcor.de/heuer.c/gothawagen ... seits.html

Das müßte weiterhelfen. Dort sind sämtliche Gotha-Wagen gelistet, die nach der Ausmusterung außerhalb von Schienen erhalten blieben.
Also dieses Fahrzeug hat sich halt irgendein Verein gekauft.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Yoda
Beiträge: 13
Registriert: 07.12.2004 14:20
Wohnort: Dresden

Beitrag von Yoda » 20.02.2007 06:59

Danke Unmodern

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7974
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Wie kommt ein Jenaer nach Radeburg?

Beitrag von Sithis » 08.02.2008 12:43

Der Wagen soll jetzt weg und bei der Kirnitzschtalbahn sein, stimmt das? Wäre ja ein sinnvollerer Verwendungszweck.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2923
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Wie kommt ein Jenaer nach Radeburg?

Beitrag von koneggS » 08.02.2008 15:13

Ja, er soll dort als TW 6 aufgearbeitet werden.
Bild

Benutzeravatar
24V
Beiträge: 132
Registriert: 13.11.2010 22:55

Re: Wie kommt ein Jenaer nach Radeburg?

Beitrag von 24V » 09.04.2011 20:17

Yoda hat geschrieben: und vorallem wie kommt er nach Radeburg (Sachsen)

Danke
Ein begeisterter im Bahnhofsgebäude wohnender Eisenbahnfan wollte eine Fahrzeugsammlung am Endpunke der Kleinbahn aufbauen. Das Fahrzeug bot sich an. Und kurze Zeit später hat er sich verabschiedet. Das Fahrzeug war dann wohl einige Zeit sozusagen herrenlos.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast