Ergänzung hist. Gothaer Schwerin(Leipzig)

Diskussionen über die LOWA-, Gotha- und Reko-Fahrzeuge
Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ergänzung hist. Gothaer Schwerin(Leipzig)

Beitrag von Möckern-Peter » 05.08.2010 05:50

Ich wollte damit Leuten, die diesen Wunsch einbrachten, aufzeigen, dass selbstverständlich ein Rückumbau immer möglich sein würde, mit welchem immensen Aufwand er allerdings verbunden wäre und an was für mehreren Faktoren er scheitern könne. Es wäre gewiss im Sinne der Echtheit, nur wie geschildert unrealistisch, dies jetzt zu erwarten.
Die Aufarbeitung, wie sie jetzt erfolgt, ist zweifelsohne eine gute Lösung. Die Chance eines Umbaus in den Originalzustand bleibt im Rahmen einer HU ja aller 8 Jahre nicht ausgeschlossen.

In diesem Zusammenhang versuche ich, das baugleiche Fzg. 1332 ex Berlin 3909 schmackhaft zu machen. Dieser Wagen hat also die gleiche Historie (vom ZR zum ER, nach Leipzig, zurück nach Bln. zur GR, dort Zierleisten ab) und wäre der letzte, für Berlin habhafte dieses Typs. Er steht mit 2 echten Leipziger ex-Atw. ausgemustert in Leutzsch, nur vielleicht nicht mehr lange. Wenn in Berlin hoffentlich Interesse besteht, sollte sich Bln. bald an Leipzig wenden!
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ergänzung hist. Gothaer Schwerin(Leipzig)

Beitrag von Möckern-Peter » 13.02.2011 01:08

Kein Problem und Entscheidung des Besitzers.
Nur ein ZR-Rückbau bleibt grundhaft immer möglich, WENN man sich den Kraftakt antun will.
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

bim
Beiträge: 226
Registriert: 30.08.2005 16:48
Wohnort: Berlin

Re: Ergänzung hist. Gothaer Schwerin(Leipzig)

Beitrag von bim » 14.02.2011 23:24

Möckern-Peter hat geschrieben:In diesem Zusammenhang versuche ich, das baugleiche Fzg. 1332 ex Berlin 3909 schmackhaft zu machen. Dieser Wagen hat also die gleiche Historie (vom ZR zum ER, nach Leipzig, zurück nach Bln. zur GR, dort Zierleisten ab) und wäre der letzte, für Berlin habhafte dieses Typs. Er steht mit 2 echten Leipziger ex-Atw. ausgemustert in Leutzsch, nur vielleicht nicht mehr lange. Wenn in Berlin hoffentlich Interesse besteht, sollte sich Bln. bald an Leipzig wenden!
Der Fuhrpark des DVN e.V. ist schon ziemlich angewachsen.
Die geteilte Nachkriegszeit ist mit Großraumzügen Ost und West, Lowa-Bw, ER- und ZR-Rekowagen, KT4D-Traktion und im Technikmuseum mit einem Aufbauwagenzug West schon reichlich vertreten.
Typischer, weil gut 30 Jahre ohne Unterbrechung im Dienst war als einziger TF59 nur 3901 in seinem letzten Zustand als Fahrschulwagen. Den habe seinerzeit auch ich als Fahrschüler von beiden Seiten (Kurbel und Schaltrad) fahren müssen, mit allerlei Spielmöglichkeiten für den Fahrlehrer. Leider hat man das Einzelstück gleich nach der Wende nach Prora verschenkt, wohl in der Hoffnung, es zunächst nicht unterhalten zu müssen und evt. später zurückzuholen. Wer hätte schon gedacht, dass die Geschäftsleute von der Küste ihre Errungenschaften so schnell dem Wertstoffkreislauf zuführen?
Der Wagen war eigentlich immer in einem guten Zustand gewesen und mit seinem Fahrgestell der König unter den Rekowagen.
So long

Mario

Benutzeravatar
Möckern-Peter
Beiträge: 2100
Registriert: 21.06.2010 20:57
Wohnort: Leipzig

Re: Ergänzung hist. Gothaer Schwerin(Leipzig)

Beitrag von Möckern-Peter » 15.02.2011 00:02

Gut, der 3901 als Sonderling hätte sich auch angeboten: a) hätte man eben auch mal eine historische Fahrschule gehabt, und b) da kein(e) Bw. habhaft, ein guter Kompromiss. Die Trottel da oben haben ihn wohl entsorgt? Das muss man wohl nicht verstehen... :evil: Na hoffentlich erhalten sie wenigstens den Großraumer! (Die fand ich immer ganz toll, diese Geräte!)
Unser 22c 5069 (Rangierwg. Hwst.) ex 5005 (Fahrschule) war auch so ein Zwitter, der auf einer Seite eine G4-Ausrüstung hatte, einschl. einer Gotha-Falttür!!
Ich habe 1980 aber kaum drauf gelernt, sondern mehr auf dem 22S 5005 (steht beim Verein Schkeuditz) ex 5004 ex 1432. Auch der hatte das Fahrlehrer-"Spielzeug", um Schüler zu ärgern... Beim G4 war der 5006 ex 1206 (auch mit "Spielzeug") gerade schwer verunfallt (Schkeuditz-Gartenstadt mit Brauerei-Lkw.), so dass ich auf der 5008 ex 1181 lernen musste. Der hatte aber nur ein Sandpedal und einen Schienenbremstaster mit Fahrstromabschaltung für den Fahrlehrer. T4D lernte ich erst 1986 nach der Armee, sicher auf allen damals 4 Stück. Alles neuere wurde ja (zudem für mich nur Zusatzausbildung) auf Personenwagen ausgebildet. Mein T6-Fahrschulzug war 1022-810.

Mario, ich wollte nur die 3909 feilbieten, ehe es zu spät ist. Nicht dass DANN jmd. sagt: oooch, hätten wir das gewusst... Habe auch den DVN direkt angetextet. "Das Fahrzeug ist infolge seiner nur 10 St. und 10 Einsatzjahre nicht repräsentativ genug für Berlin." Gut, aber ich habe es versucht. Muss ich mir nie 'nen Vorwurf machen; nehmen und ihnen vor die Tür stellen kann ich ja nicht :-)
Fährste selber (noch) und wo? Kenne ja das Netz relativ gut (ohne die Nachwende-Änderungen von Trassierungen); auch sind mir die heutigen Linien etwas suspekt - mir sagt da 49 oder 63 mehr als die Gegenwart... Habe auch letztens 'ne hübsche cd gekauft: ooh, da quietscht es noch an allen Ecken und Enden... :-) Und auch ein Gotha biegt am U-Dimitroff ab!!
Wenn alle Betriebe nur T6/KT4(t)/KT8 verwenden würden, wäre die Welt eintöniger. Schöner wäre sie trotzdem!

Zazní-li výstraha, opust'te dverní prostor!

Kava je balzam za srce in duso. (slowen.: Kaffee ist Balsam für Herz und Seele) Giuseppe Verdi
Gustav Mahler ergänzte: Hier ist es wunderherrlich und repariert ganz sicher Leib und Seele.

Prosimo se med voznju ne pogovarjete z voznikom!

Kein Sarkasmus liegt mir völlig fern :-)

Der frühe Vogel kann mich mal... (am Abend treffen - was sonst!)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast