NGT10 von Solaris für Leipzig

Das Forum zu allen Niederflurfahrzeugen
Standi
Beiträge: 550
Registriert: 04.08.2010 15:57

NGT10 von Solaris für Leipzig

Beitragvon Standi » 08.02.2017 21:17

Hier ist der Link zum Artikel in der "Leipziger Volkszeitung"... http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Auf-d ... nverhuellt

Standi
Beiträge: 550
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: Lieferung der neuen NGT10 von Solaris für Leipzig hat begonnen!

Beitragvon Standi » 09.02.2017 00:13

Hier ein weiterer Link mit Fotos des NGT 10 der LVB... http://www.nahverkehrsforumleipzig.de/i ... 38.75.html

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8013
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Lieferung der neuen NGT10 von Solaris für Leipzig hat begonnen!

Beitragvon Sithis » 09.02.2017 19:27

Auch Lothar Hammer, der die Ankunft der ersten Bahn im Dezember „verschlafen“ hatte, will sich dann selbst ein Bild von Leipzigs neuen Schienenriesen machen. „Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Es wird Zeit, dass die alten Tatras 27 Jahre nach der Wende von den Schienen verschwinden. Sie sind einfach nicht mehr zeitgemäß“, findet der fotobegeisterte Rentner.


Und ich dachte immer, der Fetischismus für neue Fahrzeuge beschränkt sich auf 14-jährige "Fuzzies", die bei Facebook Handybilder mit fünf Herzchen dahinter hochladen. Vielleicht sollte dieser "fotobegeisterte Rentner" erstmal abwarten, ob die Neuzugänge nicht mal wieder Probleme machen und die nicht mehr zeitgemäßen Tatras einspringen müssen.
Wie wäre es eigentlich, wenn 27 Jahre nach der Wende mal nicht mehr zeitgemäße Menschen ab einem gewissen Alter von der Straße verschwinden...ach ne, lassen wir das :mrgreen: .

Was mal wieder auffällt, daß die neuen Fahrzeuge doch relativ wenig Türen haben. Wieso macht man immer den gleichen Fehler und bestellt solch eine Konfiguration? Mich wundert, daß auch wieder einflügelige Türen verbaut wurden, gab es nicht irgendeine Vorschrift, weshalb z.B. die neueren Flexity Classic ZR in Kassel diese nicht mehr haben?
BVG = Bin Vorsichtshalber Gelaufen.


Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 758
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lieferung der neuen NGT10 von Solaris für Leipzig hat begonnen!

Beitragvon Incentro » 13.02.2017 11:25

Sithis hat geschrieben:Mich wundert, daß auch wieder einflügelige Türen verbaut wurden, gab es nicht irgendeine Vorschrift, weshalb z.B. die neueren Flexity Classic ZR in Kassel diese nicht mehr haben?

Gerade in Kassel besteht der Unterschied zwischen den alten "8ZNGTW" und den zuletzt gelieferten Flexity Classic "NGT8" in einer halben Tür je Fahrzeugseite jeweils in Fahrtrichtung beim Fahrer. Sofern kein Fahrkartenverkauf beim Fahrer erfolgt, ist diese Tür durchaus verzichtbar, da sie auch als einzige in den Hochflurbereich führt und auf Grund ihrer Breite keinen zügigen Fahrgastwechsel ermöglicht - also den Fahrgastwechsel eher verzögert.

Ein weiterer Gedanke wäre, dass - wenn die Ausschreibung die zusätzliche Tür nicht explizit forderte - der NGT8 nahezu baugleich zu den Wagen in Adelaide, Dortmund, Frankfurt und Stockholm gefertigt wurde.

Grundsätzlich werden bei aktuellen Straßenbahnfahrzeugen noch immer "halbe Türen" verbaut: z.B. Flexity Basel, Flexity Plauen.


Zurück zu „Niederflurbahnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast