NB4 Leipzig/Rostock

Das Forum zu allen Niederflurfahrzeugen
Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Standi » 21.12.2012 19:53

Laut der LVB-Mitarbeiterzeitung "Triebwagen" kaufen die Leipziger demnächst nun doch Rostocker NB4. Allerdings nur 4 Stück, um die letzten 4 B4D-NF (und damit die letzten Tatra-Beiwagen der LVB) zu ersetzen.

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Incentro » 23.12.2012 20:45

Standi hat geschrieben:Laut der LVB-Mitarbeiterzeitung "Triebwagen" kaufen die Leipziger demnächst nun doch Rostocker NB4. Allerdings nur 4 Stück, um die letzten 4 B4D-NF (und damit die letzten Tatra-Beiwagen der LVB) zu ersetzen.
Stellt sich die Frage, was unter "demnächst" zu verstehen ist. Bereits seit Anfang 2011 sind in Rostock vier NB4 abgestellt, nachdem die jeweiligen Triebwagen verschrottet wurden. Der Rest dürfte erst im Laufe des Jahres 2013/14 zum Verkauf stehen, wenn die neuen Vossloh Tramlink Niederflurwagen in Betrieb sind.

T6A2mod
Beiträge: 362
Registriert: 14.04.2008 12:31

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von T6A2mod » 26.12.2012 17:38

Reicht doch! Dann werden irgendwann in der nächsten Zeit, wenn man sich finanziell einigt, die vier abgestellten NB4 sich auf den Weg nach Leipzig machen.

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Standi » 26.12.2012 17:52

Ein genauer Zeitpunkt wurde vom Geschäftsführer auch nicht genannt, aber es ist beschlossen. Aber ich schätze mal, daß man die B4D-NF so schnell wie möglich abstellen will. Gründe sind wohl Typenreinheit und abweichendes Bremssystem. Dann haben die LVB nur noch einen Beiwagentyp (42 NB4). Vielleicht haben die letzten 4 Tatra-Beiwagen auch Fristablauf, die HU-Daten kenne ich nicht.

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Leo-Fahrer » 26.12.2012 22:07

Nach meinen Fahrzeuglisten hätten die vier B4DMNF noch Fristen bis 2017. Diese Wagen haben zwar zwei Türen im Niederflurbereich, aber diese können von Rollstuhlfahrern nicht genutzt werden, weil die Einstiegshöhe größer ist als bei den NB4. Außerdem sind die hydraulichen Bremsen sehr störanfällig. Somit ist der Ersatz mit den gebrauchten NB4 aus Rostock eine gute Sache, zu mal die Fahrzeuge recht billig sein werden.

Tobias Walter
Beiträge: 39
Registriert: 08.08.2011 22:16
Wohnort: L. E. (Leipzig)

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Tobias Walter » 27.12.2012 13:55

Hallo,

währe schon witzig wenn alle NB4 (bis auf die Darmstädter) in Leipzig fahren würden. War ja damals eh eine Gemeinschaftsbestellung von Rostock und Leipzig. Ironie läßt grüßen.
Zuletzt geändert von Tobias Walter am 27.12.2012 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Mit dem wissen von heute, sag ich dir nur eins: "Scheiß auf Regeln und lebe dein Leben."

Die Worte einer 93-jährige Patientin zu mir... :shock:

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Standi » 27.12.2012 14:06

Das wird aber nicht passieren, da die LVB nur Interesse an 4 Beiwagen haben. Wie Sithis mal schrieb, hat wohl lt. "SM" Kassel Interesse an Rostocker NB4.

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Leo-Fahrer » 27.12.2012 18:54

Das Projekt Kassel soll schon wieder Geschichte sein. Bis jetzt hat die LVB nur Interesse an 4 NB4. Es ist durchaus möglich, daß noch weitere Fahrzeuge zu uns kommen, denn Geld für teure neue Niederflurtriebwagen ist nicht vorhanden. Vielleicht kommen die restlichen NB4 dann an die NGT8. :(

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Standi » 27.12.2012 19:49

Man kann es doch den Russen nachmachen (Bijsk TB4D+B3DM ex. DD+C), und vorn an die NB4 eine Fahrerkabine dranbasteln :mrgreen: und fertig ist der NT4 :lol:.

Benutzeravatar
Zoni01
Beiträge: 863
Registriert: 06.09.2006 01:32
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Zoni01 » 02.01.2013 17:01

Erstmal noch ein frohes neues Jahr euch allen. Auch wenn es dieses Jahr eigentlich ein Unglücksjahr ist wegen einer Unglückszahl. :cry: Aber zurück zum Thema.
Leo-Fahrer hat geschrieben: Bis jetzt hat die LVB nur Interesse an 4 NB4. Es ist durchaus möglich, daß noch weitere Fahrzeuge zu uns kommen, denn Geld für teure neue Niederflurtriebwagen ist nicht vorhanden. Vielleicht kommen die restlichen NB4 dann an die NGT8. :(
Ich persönlich glaube ja das es nicht unbedingt an Geld liegt. Den sonst hätte man ja auch wie die MVB es schon gemacht hat neue Beiwagen aus Berlin gekauft. Den diese sind doch bestimmt noch günstiger als die NB4 weil die B6A2 Berliner Beiwagen älter als die NB4 sind sowie auch 3 Einstiegsstufen haben. Das macht Sie schon Preiswerter als die NB4 Beiwagen. Falls nicht dann wäre ich aber sehr überrascht.

Könnte man eigentlich einen NGT8D in Leipzig auch so einrichten das er entweder einen NB4 oder einen Berliner B6A2 Beiwagen im Personenverkehr ziehen kann?
Oder geht das nicht? Würde den T4D Chopper oder Beschleuniger plus Berliner B6A2 Beiwagen gehen?
Das schlimmste was mir in meinen Tatrahobby passieren kann wäre, wenn mir die MVB ein Tatrafahrverbot auf allen Tatralinien in der Tatrastadt Magdeburg erteilt.

Benutzeravatar
Incentro
Beiträge: 770
Registriert: 29.05.2003 16:25
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Incentro » 02.01.2013 18:09

Zoni01 hat geschrieben:Könnte man eigentlich einen NGT8D in Leipzig auch so einrichten das er entweder einen NB4 oder einen Berliner B6A2 Beiwagen im Personenverkehr ziehen kann?
Oder geht das nicht? Würde den T4D Chopper oder Beschleuniger plus Berliner B6A2 Beiwagen gehen?
Theoretisch könnte man das sicher alles machen, nur der Aufwand steht kaum im Verhältnis zum gewonnenen Nutzen. Leipzig wird einen Teufel tun und sich wieder B6A2 beschaffen (egel für welche Triebwagen), wo man sich vor Jahren dieser Splittergattung entledigt hat und ja Niederflur-Beiwagen im Fuhrpark hat. Eher werden weitere Rostocker NB4 übernommen, wobei es wie in Magdeburg sein kann, dass nur für einen Teil der 56 NGT8 Niederflurtriebwagen Beiwagen benötigt / beschafft werden.

Leo-Fahrer
Beiträge: 66
Registriert: 10.02.2012 19:43
Wohnort: Leipzig

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Leo-Fahrer » 02.01.2013 21:31

Was sollen wir mit den hochflurigen B6A2 aus Berlin? Die passen ja überhaupt nicht zu unseren Fahrzeugen. ;-)
Falls wir alle Rostocker NB4 nach Leipzig holen sollten, dann hätten wir insgesamt 60 NB4. Damit könnten alle 56 NGT8 einen Beiwagen bekommen, wenn die T4D irgendwann mal abgestellt sind. Bis 2022 ist aber noch viel Zeit.

Standi
Beiträge: 548
Registriert: 04.08.2010 15:57

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Standi » 02.01.2013 23:19

Gut gebrauchen könnten wir die Rostocker NB4 allemal. Die NGT8 sind einfach zu klein, da diese zu einer Zeit beschafft wurden, als die Fahrgastzahlen im Keller waren. Nun haben wir ständig steigende Fahrgastzahlen, so daß es oft sogar im NGT12 zu eng wird. Selbst zur Mittagszeit ist auf manchen Linien ein Sitzplatz wie ein Fünfer im Lotto.

Benutzeravatar
Zoni01
Beiträge: 863
Registriert: 06.09.2006 01:32
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Zoni01 » 04.01.2013 03:59

Haben die NB4 Beiwagen in Leipzig oder Rostock auch eine Sprechanlage? Die Berliner B6A2 Beiwagen in Magdeburg haben ja eine Sprechanlage. Aber leider wird Sie auch von manchen Straßenbahnfahrern ignoriert. (siehe Internetlink)

http://www.md-nv.net/forum/allgemeine-d ... i-ngt1302/

Ich war ja sehr Froh das der Straßenbahnfahrer schnell geholfen hat. Aber trotzdem war ich traurig das er am Ende nichts mal duch die Sprechanlage gesagt hatte.
Und dabei war es auch kein Mißbrauch sowie man es im Internetlink nachlesen kann.
Das schlimmste was mir in meinen Tatrahobby passieren kann wäre, wenn mir die MVB ein Tatrafahrverbot auf allen Tatralinien in der Tatrastadt Magdeburg erteilt.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7969
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: NB4 Leipzig/Rostock

Beitrag von Sithis » 04.01.2013 15:26

Erstmal noch ein frohes neues Jahr euch allen. Auch wenn es dieses Jahr eigentlich ein Unglücksjahr ist wegen einer Unglückszahl. :cry:
Wegen der Jahreszahl? Ich dachte eher, weil Magdeburg sich endgültig von den Tatras verabschiedet :mrgreen: . Eine Chance zum Hingehen hast du noch ;-) ...
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste