Frage zur U-Bootsichtung

Das Forum für alle anderen Verkehrssysteme wie Bus, Regionalbahn, U-Bahn, Eisenbahn ...
Antworten
Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Frage zur U-Bootsichtung

Beitrag von #853 » 19.09.2012 10:33

Am letzten Sonnabend, dem 15.September, war ich bei einer Oldtimerveranstaltung und sichtete nebenbei, auf der Strecke von Bischleben nach Neudietendorf, den Thüringer Traditionszug, bespannt mit U 84. Ich habe weder im Vorraus, noch im Nachhinein, nicht bei Bahnnostalgie Thüringen und nichteinmal bei DSO oder BW Vacha, irgendwelche Informationen über das Woher und Wohin finden können. Wäre schön, wenn jemand etwas wüsste und es teilen könnte.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Kurbelmax
Beiträge: 12
Registriert: 23.11.2011 14:00

Re: Frage zur U-Bootsichtung

Beitrag von Kurbelmax » 22.01.2013 19:15

Hallo,

bei der DB Regio AG nachfragen.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 7968
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berlin und Umland
Kontaktdaten:

Re: Frage zur U-Bootsichtung

Beitrag von Sithis » 22.01.2013 19:58

Na dann wohl bei der Email-Adresse für die Sonderzüge...oder gleich in einem spezialisierten Forum? Wobei es gelegentlich auch vorkommen kann, daß nicht alles bei DSO dokumentiert wird :mrgreen: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
#853
Beiträge: 264
Registriert: 31.03.2011 15:10
Wohnort: Erfurt

Re: Frage zur U-Bootsichtung

Beitrag von #853 » 24.01.2013 09:13

401 hat geschrieben: ...nicht bei Bahnnostalgie Thüringen und nichteinmal bei DSO oder BW Vacha, irgendwelche Informationen über das Woher und Wohin finden können...
So brennend interessiert mich das auch wieder nicht, dass ich irgendwelchen Leuten auf den Senkel gehen muss. Lediglich die Möglichkeit, dass ein Fan vielleicht etwas weiß, hat mich bewogen, hier diese Frage zu stellen. Da bis heute, vier Monate später, keine Antwort, ja noch nicht einmal ein Sichtungshinweis oder gar ein Foto, in den benannten "Spezialforen", aufgetaucht ist, nehme ich an, dass bloß die Wagen von der Wäsche/Werkstatt in Erfurt zum Eigentümer in Eisenach überführt wurden.
Nebenbei möchte ich noch anmerken, dass die verkehrsrote Erfurter 119, obwohl vor Fußball-, Sonder- oder Ersatzzügen sehr schick, vor den Wagen des Traditionszuges nicht schön aussieht. Ist aber nur meine persönliche Meinung, kann jeder anders sehen.
Ich liebe Schachtelsätze.

Wer Ostern tankt, hat keinen billigen Sprit verdient.

Antworten