Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Das Forum rund um die Welt der Tatrabahnen
Benutzeravatar
Zoni01
Beiträge: 954
Registriert: 06.09.2006 01:32
Wohnort: Tatrastadt Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Zoni01 »

Und weil es so schön ist passend zum Thread, hier mal noch ein Bild von den KT4D Soloeinsätzen im Linienverkehr. :) Die MVB hat wirklich Wort gehalten mit den Tatraeinsätzen, aufgrund der aktuellen schneereichen Witterung. :) Das Licht ist auch im Fahrgastraum eingeschaltet. :)
SoloKT4D.JPG
Man könnte wirklich meinen ich bin hier in Berlin. :) Und nicht in Magdeburg, was die KT4D Tatras so angeht. :mrgreen: Wenn man bedenkt das Solo KT4D auch heute noch im Ausland fahren. Und jetzt einfach hier in Magdeburg zu sehen sind. :mrgreen: Das wird es wenn der Schnee weg ist garantiert nicht mehr hier in Magdeburg geben. :( Diese Solo-KT4D Einsätze. :( Und die Temperaturen liegen bei knapp minus 10 Grad. Auch da haben die KT4D bisher keine Probleme mit der Tiefkühltemperatur. Trotz der dramatischen Lage bin ich noch immer sprichwörtlich aus den Häuschen. :D Weil man so etwas sonst nie in Magdeburg erlebt. Mit KT4D Einsätzen ohne NGT-Bahnen. Und dann noch als Solofahrten für den Fahrgastverkehr. :D So etwas hätte ich mir niemals als Magdeburger hier Träumen lassen. :mrgreen: Und dabei sind die KT4D noch nicht mal ein ganzes Jahr hier in Magdeburg dabei. :) Vor 6 Monaten erst im August 2020 gab es erstmals KT4D-Traktionen im Fahrgasteinsatz. Und jetzt im tiefen kalten Winter als KT4D Solo in Magdeburg unterwegs. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das schlimmste was mir in meinen Tatrahobby passieren kann wäre, wenn mir die MVB ein Tatrafahrverbot auf allen Tatralinien in der Tatrastadt Magdeburg erteilt.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Sithis »

Mann Zoni, dann trauste dich ja endlich mal raus :mrgreen: .

Ja, das ist schon ein Ding...wäre natürlich lustiger, wenn der historische T4D zusätzlich fahren würde! Oder andere historische Wagen. In Potsdam gab es während der Combino-Krise auch Solo-KT4D-Einsätze, inklusive dem Prototypen, und Gothawagen fuhren auch.

Solo-Einsätze in Berlin sind meines Wissens nach seit 2014 Geschichte. Damals fuhr noch die 21 mit Solo-Tatras, bevor man auf GT-Z umstellte.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1179
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von M73 »

Ich vermute mal, daß die modernen (obwohl so modern sind einige Niederflurer auch nicht mehr :D ) Niederflurwagen 3 Minuspunkte für den Winter haben:

1. Die Räder sind zumeist deutlich kleiner - so hat der Spurkranz ein gutes Drittel weniger Spurkraft

2. Die Kisten sind oft deutlich leichter, als die Historischen Wagen - so lassen sie sich deutlich schneller durch festgefahrenen Schnee aus der Schiene drücken

3. Unten rum ist kaum Platz und so schwimmen die Wagen regelrecht auf dem festgefahrenem Schnee...

In München gab es früher kaum, daß Trambahnen im Winter ernste Probleme hatten. Lediglich durch Schneereste, die sich in die Türen spreizte - war aber mit ein paar Handgriffen vom Fahrer wieder beseitigt...

Daß ein P-Wagen mal im Schnee stecken blieb, gab es wohl nur einmal (meiner Kenntnis nach) nach Grünwald raus - der Wagen sollte die Strecke frei fahren und blieb dabei im durchgängig 40 cm hohem Pappschnee so stecken, daß der Fahrer den Wagen nach langem Kampf stehen lassen musste - der wurde erst einige Tage später geborgen, als die innerstädtischen Strecken wieder halbwegs befahrbar waren... Damals kam sogar Hilfe aus Nürnberg... Also 40 cm Schneebelag innerhalb von knapp 16 Stunden ist selbst für München schon nicht ohne... nach 24 Std. waren es dann schon über 50 cm - die Räumdienste haben dann die weiße Sch... nur noch sich gegenseitig hin und her geräumt :lol: also voll effektiv. Damals fuhr keine Tram, kein Bus mehr.... und innerstädtisch war der Verkehr über 4 Tonnen für 2 Tage komplett verboten worden...

So Extreme gab es meiner Zeits aber nicht oft - meistens kamen Gesamt schon gewaltige Schneemengen zusammen Durchaus mal 1 Meter liegendem Schnee oder auch etwas mehr - aber normal so, daß der Winterdienst zwischendurch Zeit fand, die Schneeberge auf LKWs zu laden und ins Umland zu karren.

Und manchmal kam dieses Wetterphänomen dem Winterdienst zur Hilfe: Der Föhn
Also Schlechtwetterfronten, die vom Mittelmeer gegen die Alpen drücken, Durch den Alpenstau ihren Inhalt auf der Südseite des Gebirgsmassivs fallen lassen und auf der Alpen-Nordseite mit milden Temperaturen ins Tal stürzen - so konnte ein Föhneinbruch zwischen ansonst frostigen Winterwochen für zwei bis drei Tage der weißen Pracht in München ganz schön zusetzten. Und mit der nächsten Nord/West-Strömung kam Nachschub...
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Sithis »

Nun ja - die Berliner KT4D sind in den 90ern modernisiert worden und damit technisch in einigen Belangen sogar gleichauf mit Niederflurwagen aus der Zeit...würde ich mal vermuten.

Außerdem haben viele Hochflurwagen doch eine Art Räumblech vorne - nun nicht wie ein richtiger Schneeschieber, aber es ist doch besser als nichts.

Wie so oft bewährt sich eine ältere Konstruktion eben doch mehr als die neuere.

40cm Schnee sind natürlich eine Hausnummer - da ist freilich auch ein Hochflurer etwas überfordert.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Zoni01
Beiträge: 954
Registriert: 06.09.2006 01:32
Wohnort: Tatrastadt Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Zoni01 »

Sithis hat geschrieben: 10.02.2021 13:00 Mann Zoni, dann trauste dich ja endlich mal raus :mrgreen: . Ja, das ist schon ein Ding...wäre natürlich lustiger, wenn der historische T4D zusätzlich fahren würde! Oder andere historische Wagen.
Da traue ich mich bei solchen eisigen Temperaturen doch gerne raus, Udo. :) So etwas bekommt man nicht oft in Magdeburg zu sehen. Oder meinst du dann den historischen T4D mit rot/grauen Sitzschalen? Die T4D sind nur für die Wintereinsätze unterwegs. Man kann nur mit KT4D als Fahrgast mitfahren.

Bitte schaut euch mal dieses Tatrabild hier ganz genauer an. Wo sind die Gleise? Man könnte hier meinen der T4D Tatra fährt in Magdeburg gar nicht auf den Gleisen. Sondern mit ganz normalen LKW-Reifen auf einer verschneiten Straße. Wie hier im Bild zu sehen ist. Es ist kein Gleis zu sehen. :( Oder könnt ihr ein Gleis erkennen auf dem Foto?

Ein NGT würde da gar nicht durchkommen. :( Durch die Temperaturen von minus 5 Grad hat sich der Schnee so fest gebackt auf den Gleisen. :( Wer weiß ob man den Schnee so schnell weg kriegt wenn alles Tiefgefroren ist auf den Gleis? Das wird hier in Magdeburg noch etwas dauern bis wieder mit NGT-Bahnen gefahren werden kann. Zur Zeit ist nur ein Busverkehr und mehrere Solo KT4D Einsätze hier in Magdeburg möglich.

Hier noch ein T4D bei der Vorbeifahrt im Winter-Dauereinsatz. :) Aber jetzt kein historischer T4D mit rot / grauen Sitzschalen, Udo. :?
SchneeTatra2.JPG
Und das letzte Bild ist vom Magdeburger KT4D. :) Irgend etwas war da im Gleis. :( Weil der Fahrer extra Aussteigen musste und am Gleis geschaufelt hat. :( Der KT4D hatte so lange die Warnblinkanlage eingeschaltet. Verspätungen gibt es natürlich auch. Aber trotzdem sind die KT4D weiterhin als Solowagen im Fahrgasteinsatz unterwegs. :)
SchneeTatra3.JPG
Also den Kauf von mehreren KT4D Wagen aus Berlin hat sich jedenfalls für die MVB hier in Magdeburg deutlich bezahlbar gemacht. :D Sonst wäre hier nichts für den Fahrgastverkehr an Straßenbahnen gefahren. Außer eben die Busse welche aber kaum ausreichen für alle Straßenbahnlinien. :( Also für Tatrafans wäre Magdeburg jetzt eine Anreise wirklich Wert. :) Wer eben KT4D mag und gerne als Fahrgast in der Winterstadt Magdeburg mitfahren möchte. :mrgreen: Und diese Tatrawagen sind sehr zuverlässig im eiskalten Winter. :) Im Frühling sind die KT4D garantiert nicht mehr als Solowagen, im MVB-Fahrgasteinsatz hier unterwegs. :(

Und eins muss ich mal noch ganz ehrlich hier als Tatrafan dazu sagen. Hätte die MVB in Magdeburg niemals KT4D Wagen in Berlin gekauft, dann wäre dieser KT4D-Thread niemals entstanden. :( Und auch garantiert nicht diese tollen Tatrabilder. :) Aber durch den KT4D-Kauf ist eben jetzt einiges hier los in der Winterstadt Magdeburg. :) Was Tatraeinsätze mit Solo-KT4D betrifft. :mrgreen: Sonst wäre es hier wohl ziemlich still im Tatraforum. :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Zoni01 am 11.02.2021 21:38, insgesamt 3-mal geändert.
Das schlimmste was mir in meinen Tatrahobby passieren kann wäre, wenn mir die MVB ein Tatrafahrverbot auf allen Tatralinien in der Tatrastadt Magdeburg erteilt.

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1179
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von M73 »

So fest gefahrener Schnee ist schon nicht ohne - einfaches Salz scheidet ab -4°C und kälter aus, solange nicht etwas Energie (z.B. durch direkte Sonneneinstrahlung) hinzu kommt. Hier müsste man mit Magnesium-Chlorid ran oder mit Harnstoff-basierten Mitteln. Magnesium-Chlorid bedarf aber eine ausgebildete Fachkraft im Betrieb; sonst wird einem das garnicht mehr geliefert - ist halt schon sehr aggressiv! Da muß man definitiv wissen, was man tut!!!

Und Harnstoff-Mittel sind wegen dem Eintrag von Nährstoffen in die Kanalisation nicht gerade gern gesehen - diese Mittel haben schon so manches Klärwerk zum Kippen gebracht; viele Gemeinenden/Landkreise haben deswegen ein Verbot von solchen Auftaumitteln...

Wenn jetzt nicht die Sonne dazu kommt, hat man bei solch einer Schneepiste eigentlich nur noch mit dauerhaften Mechanischen Eingriffen eine kleine Chance, die Fahrbahn wieder sichtbar zu machen - sicher nicht gerade Kostengünstig.

Sofern die Weiße Schei... nicht mehr nachkommt, sollte man aber mit etwas mehr Räumeinsätzen und konsequenter Gleisreinigung auch für einen Niederflurer wieder alles halbwegs hinbekommen...
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Sithis »

Harnstoff - gäbe es da nicht eine ganz einfachere Lösung? Ja, das ist jetzt platt, aber eine Steilvorlage...ich frag ja nur :mrgreen: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Sithis »

Och Zoni - bitte nicht schon wieder das leidige Thema! Ich hoffe, Jörg hat ein Auge darauf, damit es hier nicht wieder eskaliert.

Meines Wissens nach kann man schon Tagesreisen machen - aber ich würde nun erstmal nicht dort anrücken. Eher deshalb, weil der Takt nun sicher sehr dünn ist.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1179
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von M73 »

@Harnstoff : Der Harnstoff ist hier nur die Grundlage - einfach hibissln (urinieren) is nicht. Im wesentlichen wird der Phosphat-Anteil genutzt - ist wohl schon eine recht aufwendige Technik nötig - zumindest dem Preis nach... :wink:
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Benutzeravatar
Zoni01
Beiträge: 954
Registriert: 06.09.2006 01:32
Wohnort: Tatrastadt Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Zoni01 »

M73 hat geschrieben: 11.02.2021 09:48 Und Harnstoff-Mittel sind wegen dem Eintrag von Nährstoffen in die Kanalisation nicht gerade gern gesehen - diese Mittel haben schon so manches Klärwerk zum Kippen gebracht; viele Gemeinenden/Landkreise haben deswegen ein Verbot von solchen Auftaumitteln...
So manches Klärwerk zum Kippen gebracht? Also wenn die MVB hier Harnstoffmittel auf die Gleise macht, ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis sich die Anwohner bei der MVB-Chefin beschweren. Das muss ja richtig stinken. Und die Anwohner wo die Straßenbahngleise durchgehen kriegen den Geruch auch noch ab. So viel zum Thema Geruchsbelästigung. Gleisschäden wie Rost oder Umweltverschmutzung kommen hoffentlich nicht dazu, bei zu viel Harnstoff-Mitteln auf einmal im Gleis. :(
Das schlimmste was mir in meinen Tatrahobby passieren kann wäre, wenn mir die MVB ein Tatrafahrverbot auf allen Tatralinien in der Tatrastadt Magdeburg erteilt.

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Sithis »

Lies doch nochmal genau, was da steht. M73 hat nur verschiedene Varianten erwähnt. Welche die MVB verwendet, ist hier ja (noch?) nicht bekannt.

Und nein, du wirst jetzt nicht vom Schlagstock-Kommando zum Freipieseln der Schiene abkommandiert :lol: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
M73
Beiträge: 1179
Registriert: 17.09.2008 11:01
Wohnort: München

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von M73 »

@Zoni: Also das Zeug riecht eher ein bisschen chemisch - und das, was da die Klärwerke kippen läßt, ist der überhöhe Nährstoffanteil in dieser Art von Streugut, welcher in die Kanäle gespült wird - :lol: Und Urin besteht ja nicht nur aus Harnstoff :lol:

Für Fahrbahn, Fahrzeuge, Schienen, Tierklauen ect. soll das Zeug eher Harmlos sein, im Vergleich zu Streusalz...

E gibt auch noch Laugenhaltige Flüssigstreumittel, die durchaus bis in den zweistelligen Frostbereich noch einsetzbar sind - sind aber auch hoch korrosiv! Im Kanal neutralisieren sie sich aber mit dem Streusalz - also auch halbwegs Umweltverträglich...
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch .
(Karl Valentin, Münchner Volksschauspieler und Humorist)

Tobias Walter
Beiträge: 109
Registriert: 08.08.2011 22:16
Wohnort: L. E. (Leipzig)

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Tobias Walter »

Warum macht ihr euch einen Kopf, ob es richen könnte. Frauen und zunehmend Männer stört es täglich nicht sich Urea ins Gesicht oder sonst wo hin zu schmieren. Mit Parfüm geht das schon ;-)

So, und was ist nun Urea?
"Mit dem wissen von heute, sag ich dir nur eins: 'Scheiß' auf Regeln und lebe dein Leben."

Die Worte einer 93-jährige Patientin zu mir... :shock:

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8079
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Sithis »

Falls du darauf hinaus möchtest, daß Urea Urin enthält - das ist schon seit 1828 nicht mehr so, laut Herstellerseite :wink: .

Prinzipiell sollte man mit allen Sachen sparsam umgehen, wenn möglich - Bäume und andere Pflanzen mögen diese ganzen Sachen auch nicht so sehr...wie auch zu große Mengen an Natursekt.

Nun denn, ich schätze ja mal, ab nächste Woche ist die Schneethematik eh erledigt :mrgreen: .
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Zoni01
Beiträge: 954
Registriert: 06.09.2006 01:32
Wohnort: Tatrastadt Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kein Scherz. Die MVB in Magdeburg kauft mehrere KT4D Bahnen aus Berlin

Beitrag von Zoni01 »

Sithis hat geschrieben: 18.02.2021 00:09 Nun denn, ich schätze ja mal, ab nächste Woche ist die Schneethematik eh erledigt :mrgreen: .
Nunja auch im April 2021 kann es noch etwas Schnee geben. Wurde doch im Wetterbericht angesagt ab Ostermontag. :) An dieser Stelle möchte ich aber sehr gerne noch mehrere Bilder hier vom KT4D in Magdeburg zeigen. Und so ein Bild hat wohl kaum einer gesehen.

Hier wird der KT4D gerade Umlackiert. :) Welcher aus Berlin nach Magdeburg kam. Der vordere Teil ist schon in neuer grün/weißer Farbe.
Der hintere Teil noch in originaler BVG-Farbe. Aber leider kommt man eben nicht in die Werkstatt rein. :( Der hintere orange T4D schiebt den KT4D Wagen wieder zur Lackierung rein. Vielleicht gab es ja einen Gleiswechsel? Weshalb dieser KT4D hier mit den T4D hinten rausgefahren wurde? :) Man sieht sogar hier im Bild das der KT4D in Folie verhüllt ist. Damit nichts verspritzt und die Farbe wohl trocknet?
Umlackierung.JPG
Genau vor der Hauptwerkstatt Brückfeld am Jerichower-Platz aufgenommen. Und hier ein weiteres Bild. Interessant dabei ist aber, dass der Bahnhof Buckau erst in diesem Jahr befahrbar für die Straßenbahn ist. Im letzten Jahr 2020 wurde die Strecke zu Bahnhof Buckau erst noch für die Straßenbahn gebaut. Umso erstaunter das sogar KT4D-Bahnen unter den Buckauer-Bahnhof in Magdeburg fahren. Das hätte ich mir nie hier im Tatrabild träumen lassen. :mrgreen: Weil eben diese KT4D-Bahnen eigentlich nur für die Linien 3 und 5 vorgesehen waren. Aber nicht für die Linie 2 wie hier im Bild zu sehen ist. Den Tatrafahrer habe ich natürlich in hellgrünen Farben verdeckt.
neuerEinsatz.JPG
Bahnhof Buckau mit 2 KT4D-Bahnen aus Berlin. :) Aber nun geht es weiter und nochmal zurück zum Februar 2021. Wo wirklich sehr viel Schnee in Magdeburg lag. Man schaue sich dieses Bild mal hier genauer an. Das ist die Straßenbahnhaltestelle Hertzstraße in Magdeburg. Aber wo sind hier bitte die Gleise? Der Schnee ist sogar noch höher als die Haltestelle selber. :shock: Wenn man sich mal den Abstand zwischen Gleis und der Haltestelle hier im Beweisfoto betrachtet. Da ist keine Straßenbahn durchgekommen. Und es hörte nicht mal auf hier zu schneien. Das ist bestimmt ein Meter hoher Schnee im tieferen Gleis. Da diese Haltestelle ja höher gebaut ist, als das Bahngleis links im Bild.
SchneeTatra4.JPG
Und hier im nächsten Bild sieht man die verschneiten Räder vom KT4D in Magdeburg. Der Schnee hat sich richtig fest gebackt an den Rädern. :( Bei der Eises Kälte von Minus 10 Grad. :(
Schneetatra5.JPG
Dann hier als nächstes eine Fahrt mit den Solo-KT4D in Magdeburg. Die NGT-Bahnen konnten gar nicht fahren. Daher hat man mehrere KT4D-Solobahnen auf mehreren Linien im Fahrgasteinsatz verteilt.
Schneetatra6.JPG
Hier sieht man den Solo KT4D Einsatz ganz gut im Bild. :) Weiter oben habe ich dieses Foto von mir schon mal gezeigt.
SoloKT4D.JPG
Abends um 21 Uhr. KT4D Einsatz in der Dunkelheit. :) Und keiner ist mehr draußen hier im Bild zu sehen. Dank eines freundlichen Tatrafahrers war dieses Foto hier erst möglich gewesen. Und am Geschwindigkeits-Tacho sieht man das der KT4D gerade steht. Was mir noch so am Fahrerpult des KT4D aufgefallen ist. Da haben viele verschiedene Lampen in unterschiedlichen Farben geleuchtet. :) Also in rot, grün, weiß, gelb usw.
Schneetatra7.JPG
Und hier im Bild sieht man wirklich wie hoch der Schnee in Magdeburg war. Erstaunlich das die KT4D-Bahnen hier nicht schlapp gemacht haben. Man konnte problemlos fahren, während der Einsatz von den NGT-Bahnen gar nicht möglich war. Der tiefe NGT blieb schneller im Schnee stecken als die hohen KT4D-Bahnen aus Berlin. :)
Schneetatra8.JPG
Und hier am Opernhaus bzw. Universitätsplatz in Magdeburg. Links im Bild sieht man den blauen beleuchteten Katharinenturm in Magdeburg. :)
Schneetatra9.JPG
Und dieses Foto hier habe ich sogar als Avatarbild für mein Profil verwendet. :) Ich selber finde die grün/weiße Lackierung zum weißen Schnee einfach wunderschön. :) :mrgreen: Auch keine nervenden Autos waren weit und breit in Sicht. Dieses Bild hier ist wirklich sehenswert und sehr selten. Ohne Schnee wären da mit Sicherheit viele Autos am Magdeburger-Hasselbachplatz lang gefahren. Es sieht total verlassen aus. Obwohl der Hasselbachplatz doch sonst gut belebt ist. Aber eben durch diesen Schnee und Party-Verbot durch Corona ist es da ziemlich ungewohnt still geworden. Für das fotografieren also beste Voraussetzungen wie hier im Bild zu sehen ist. :mrgreen:
Schneetatra10.JPG
Das war meine Fototour im Februar 2021. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt wenn man sich die vielen Bilder mal ganz genauer betrachtet. Dank eines MVB-Fahrers konnte ich diese Bilder erst so machen. Und so ein Erlebnis wird es wohl nicht mehr so schnell geben. Mit den vielen Schnee und den dadurch verursachten KT4D-Sondereinsätze in Magdeburg. Sogar im Fahrgastverkehr verteilt auf mehreren Linien. Da auf die NGT-Bahnen kein Verlass war. Sie blieben wirklich im Schnee stecken während der KT4D wunderbar durch den hohen Schnee fahren konnte. Man sieht es ja selbst in den vielen Bildern hier oben. :mrgreen: Das war es mir auch wirklich wert extra in der eises Kälte bei Minus 10 Grad nach draußen zu gehen. :mrgreen: Und diese wunderschönen Tatrabilder vom KT4D zu machen. :) Meine Kamera hat mich auch nicht bei der Kälte im Stich gelassen. Weshalb diese wunderschönen Aufnahmen doch sehr gut gelungen sind. :) Ich hoffe doch sehr das die KT4D-Bilder hier euch allen gefallen werden? Den normalerweise war es gar nicht vorgesehen, dass hier mehrere KT4D-Bahnen aus Berlin in Magdeburg fahren. Ich selber habe schon wirklich bei den KT4D-Bildern gedacht, ich bin hier in Berlin. :mrgreen: Und gar nicht in Magdeburg. Auch wegen der ganzen KT4D-Soloeinsätze hier in Magdeburg. Daher hoffe ich doch sehr dass euch diese Bilder oben gefallen werden. :) Oder Sithis?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das schlimmste was mir in meinen Tatrahobby passieren kann wäre, wenn mir die MVB ein Tatrafahrverbot auf allen Tatralinien in der Tatrastadt Magdeburg erteilt.

Antworten