S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Das Forum für alle anderen Verkehrssysteme wie Bus, Regionalbahn, U-Bahn, Eisenbahn ...
Antworten
Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8308
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Beitrag von Sithis »

Wie einem aktuellen Beitrag auf der S-Bahn-Seite zu entnehmen ist, wird im April 2023 wohl die Baureihe 485 aka "Coladose" wohl endgültig verschwinden.

Damit gäbe es nach knapp 20 Jahren wohl den nächsten endgültigen Abschied einer Baureihe(2003 wurde die BR477 ausgemustert).

Bereits dieses Jahr wird es knapp. Ab Juli werden die neuen Züge der BR483/484 auf die S46 kommen. Ab Oktober dann auf die S8.

Bereits Anfang 2021 hatten die BR485 die S47 verloren - dort kam die neue Baureihe erstmal zum Einsatz.

Bleibt noch die Verstärkerlinie S85, die dann jedoch auch irgendwann umgestellt wird, wie der Beitrag schildert.

Wer nochmal ordentliche Geschwindigkeit in der 485 erleben möchte, dem empfehle ich den Berliner Außenring - auf dem langen Abschnitt Mühlenbeck-Mönchmühle - Blankenburg(8 Minuten Fahrzeit) geben die Züge nochmal alles, auch wenn sie die Baureihe mit der eher gemächlichsten Beschleunigung sind. Aber in der Hand eines fähigen Tf kann auch hier ordentlich geballert werden - einmal gab es eine Verspätung von 3-4 Minuten, die der Tf aber locker aufholte.

Etwas schade finde ich die Umstellung schon, da die 485 trotz der Anpassungen an die Neuzeit immer noch ein gewisses altmodisches Flair versprühen, trotz ausgeblichenem "Traditionslack", mehrfach modernisiertem Innenraum und mangelnder Pflege.

Zumindest handelt es sich beim Nachfolger aber um ein recht ordentliches Fahrzeug, welches auch jahrelang ausgiebig erprobt wurde. Schließlich möchte man sich kein zweites Debakel wie mit der 481 leisten.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8308
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Beitrag von Sithis »

Nun wird es ernst: Die ersten Züge sind auf ihre letzte Reise gegangen(wobei auch schon vorher in Berlin was zerlegt wurde).
Hier ein Verweis mit Bildern:
https://loko-motive.de/berlin-beim-bender

Nächste Woche dann wird der Einsatz auf der S8 enden. Am 14.10. ist es wohl soweit. Dann erfolgt die Umstellung auf die neue BR.

So schade, wie es ist, aber andererseits sind die neuen Züge eine Verbesserung, da die Kapazität mit drei statt zwei Vierteln doch größer sein wird.
Daß die 485 auf die S8 kam, war ja eher eine geringe Priorisierung der Linie. Vorher konnten sie dort nie fahren, erst nach Anpassungen 2015 konnten zumindest Halbzüge fahren.
Außerdem ist der Zustand vieler Züge mittlerweile doch sehr schlecht. Man merkt, daß nicht mehr viel gemacht wird.

Das Problem ist ohnehin, daß die BR485 über 2023 hinaus gar nicht mehr fahren darf. Denn dann erlischt die Betriebserlaubnis für das alte Sicherungssystem. Und da die ZBS-Nachrüstung ja verworfen wurde, ist die Sache damit erledigt. Sie wäre rein theoretisch möglich gewesen, aber man wollte nicht. Stattdessen wurden ja bereits einige 480 nachgerüstet.

Verbleibt noch die S85 als allerletzte Linie. Wie es heißt, wird die Ausmusterung bereits im März und nicht im April stattfinden.

Die S85 würde ich ohnehin also so eine Art verzichtbare "LMAA"-Linie bezeichnen...die wird bei Störungen nämlich gerne als erstes eingestellt.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8308
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Beitrag von Sithis »

Die Umstellung auf der S8 erfolgte bekanntlich tatsächlich Mitte Oktober.
Verbleibt noch die S85, wie bereits geschrieben.

So sehr wie ich es nostalgisch schade finde, aber die Umstellung auf die neue Baureihe ist aus Fahrgastsicht schon eine echte Verbesserung.
So hat es sich ausgezahlt, daß die S8 jahrelang eher stiefmütterlich behandelt wurde. Und mit der 485 war die Fahrzeuglänge auf maximal vier Wagen quasi festgenagelt. Länger geht nicht, wegen der Überbrückung der Stromkreise.
(ein befreundeter Tf meinte allerdings mal, er hätte bei der Überführung eines Dreiviertelzuges vergessen, die zwei zusätzlichen Wagen abzuschalten - passiert ist nichts, sollte aber nicht zu oft vorkommen).
Die neue Baureihe ist vom Fahrkomfort her ein echter Genuß. Sehr leise und auch die Bestuhlung ist bequem. Man gleitet förmlich dahin. Gerade der lange Abschnitt ist ja ein Härtetest. Auch sind die Ausfälle nun deutlich zurückgegangen - wenn es Unregelmäßigkeiten gibt, dann weniger wegen der berüchtigten "Störung am Fahrzeug", sondern vielmehr, weil Polizeieinsätze usw. den Betrieb stören.
Ohnehin wird sich die Tage in Sachen Fahrzeugeinsätze einiges ändern. Der Fahrplanwechsel wird das mit sich bringen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8308
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Beitrag von Sithis »

Es wird langsam eng - aber noch halten sich ein paar Viertelzüge im Linienbetrieb. Die "Gnadenfrist" wurde bis Ende des Jahres verlängert.

Nur reichen die verbliebenen Exemplare nicht mal mehr für die S85 aus. Deshalb sind dort auch bereits 481 im Einsatz.

Zwischenzeitlich gab es baustellenbedingt sogar wieder ein Intermezzo auf der S46.

Ein einzelner Triebwagen fand zwischenzeitlich den Weg ins Technikmuseum. Leider ohne Beiwagen - aber besser als nichts und ehe alles bei Bender zerlegt wird...und dank des "kompetenten" Vereins wird sicher auch nichts mehr fahren.

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8308
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Beitrag von Sithis »

Nun ist es offiziell: Am 12.11. wird der offizielle Abschied sein.
Sag beim Abschied leise Sternfahrt

Nun ist es endgültig: Die Baureihe 485 der S-Bahn-Flotte wird im November ausgemustert. S-Bahn-Fans sollten sich also den 12. November als planmäßig letzten Einsatztag ganz dick im Kalender markieren. Denn dann kehrt die 485 noch mal für einen Tag auf ihre langjährigen Stammlinien S8 und S47 zurück.

Für diese so genannten Sternfahrten werden vier Züge der 485 zwischen 10 und 14 Uhr jeweils zur vollen Stunde aus allen vier Richtungen nahezu zeitgleich einmal stündlich am Bahnhof Schöneweide für kurze Zeit nebeneinanderstehen.

Nach fünf dieser „Rendezvous" steht der erste Abschied an: zwei Züge verlassen das S-Bahnnetz. Die beiden anderen treten ihre allerletzte Fahrt an: Als Sonderzüge fahren sie auf den Ringbahnlinien S41 und S42 in entgegengesetzter Richtung, halten zum vorletzten „Rendezvous" am Bahnhof Beusselstraße (aufgrund eines fehlenden Endpunktes der sogenannte Nullpunkt der Ringbahn), bevor sie ihre Fahrt und den Einsatz mit einem letzten Halt in Schöneweide beenden.
Historisch wird kein Zug erhalten bleiben. Der lokale Stümperverein behauptet, er wäre dazu nicht in der Lage. Man wird dafür nur einen weiteren Triebwagen als Standmodell erhalten(485 168), der mit dem Rest des Prototypen zusammengestellt wird und beleuchtet werden soll.
Na das ist ja eine Historien-Gaudi... :kotz:
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Benutzeravatar
Sithis
Beiträge: 8308
Registriert: 23.03.2006 22:43
Wohnort: Berliner Umland
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Berlin: BR485 soll im April 2023 ausgemustert werden

Beitrag von Sithis »

Ich hab da schon mal was vorbereitet. Morgen um 12:00 Uhr wird das Video passend zum Datum sichtbar werden.

Da ich bekanntlich kein großer Freund solcher Veranstaltungen bin, sehe ich das als passenderen Tribut von mir an diese Baureihe an.

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist. - Jean Genet

Antworten