Ab 2023 Ende für Gothawagen in Woltersdorf

Diskussionen über die LOWA-, Gotha- und Reko-Fahrzeuge
Tobias Walter
Beiträge: 156
Registriert: 08.08.2011 22:16
Wohnort: L. E. (Leipzig)

Re: Ab 2023 Ende für Gothawagen in Woltersdorf

Beitrag von Tobias Walter »

"Noch eine Anmerkung zur europaweiten Ausschreibung: Diese ist i.d.R. immer erforderlich, wenn öffentliche Gelder im Spiel sind.", äh nicht nur. Das hat auch mit einer gewissen Untergrenze zu tun. Erst ab Höhe x wird eine Ausschreibung notwendig.
"Mit dem Wissen von heute, sag ich dir nur eins: 'Scheiß' auf Regeln und lebe dein Leben."

Die Worte einer 93-jährige Patientin zu mir... :shock:

Benutzeravatar
koneggS
Beiträge: 2903
Registriert: 06.04.2006 16:29
Wohnort: Dresden

Re: Ab 2023 Ende für Gothawagen in Woltersdorf

Beitrag von koneggS »

äh Höhe x dürfte bei demm Wert, den ein Straßenbahnfahrzeug so hat, aber erreicht sein.

Manitou
Beiträge: 915
Registriert: 06.10.2006 00:36

Re: Ab 2023 Ende für Gothawagen in Woltersdorf

Beitrag von Manitou »

Es gibt auch (z.B. bei geeigneter sachlicher Begründung), die Möglichkeit, Ausschreibungen zu umgehen bzw. so einzuschränken, daß diese eine feste Richtung haben. So hat z.B. Straußberg mit der Begründung der Wartung durch die BVG eine Anschlußbestellung an den BVG-Vertrag für seine Niederflurwagen herbeigeführt.

Tobias Walter
Beiträge: 156
Registriert: 08.08.2011 22:16
Wohnort: L. E. (Leipzig)

Re: Ab 2023 Ende für Gothawagen in Woltersdorf

Beitrag von Tobias Walter »

Strausberg nicht Straußberg
"Mit dem Wissen von heute, sag ich dir nur eins: 'Scheiß' auf Regeln und lebe dein Leben."

Die Worte einer 93-jährige Patientin zu mir... :shock:

Antworten